Titel

 Alstom liefert 17 weitere Citadis-Straßenbahnzüge
Straßenbahnen in Straßburg 24.03.2020 - 14:47

Alstom liefert 17 weitere Citadis-Straßenbahnzüge

Alstom wird 17 weitere Citadis-Straßenbahnen im Wert von 52 Millionen Euro an die Straßburger Transportgesellschaft (CTS) und die Eurometropole von Straßburg liefern. Dieser Auftrag verstärkt die Flotte von 63 Straßenbahnen, die Alstom zwischen 2003 und 2019 ausgeliefert hat, und bestätigt eine fast 20-jährige Partnerschaft zwischen Alstom und CTS. Die letzte im März 2016 unterzeichnete Vertragsoption betraf 10 Citadis-Straßenbahnen für die Verlängerung der Linien A und D.
Diese 17 neuen Straßenbahnen werden die bestehenden Linien verstärken, einschließlich der Linie D, die die Innenstadt von Kehl in Deutschland bedient. Die Citadis-Straßenbahn ist die erste, die in Frankreich eine Grenze überquert. Sie ist gemäß BOStrab, dem Bundesdekret über den Bau und Betrieb von Straßenbahnen in Deutschland, zugelassen. „Mit dieser neuen Bestellung ist CTS der französische Kunde, der eine der größten Citadis-Straßenbahnflotten mit insgesamt 80 bestellten Triebzügen besitzen wird. Wir sind sehr stolz darauf, diese 2003 initiierte Partnerschaft fortzusetzen und zu beweisen, dass das Citadis-Sortiment den sich wandelnden Bedürfnissen unserer Kunden entspricht “, sagt Jean-Baptiste Eyméoud, Geschäftsführer von Alstom in Frankreich.

Die Citadis-Straßenbahnen sind 45 Meter lang und bieten Platz für 288 Passagiere. Sie sind mit LED-Beleuchtung und Ganzglastüren ausgestattet, um den Komfort und die Sicherheit für die Passagiere zu verbessern. Die Bahnen entsprechen den neuesten Standards und sind mit Doppeltüren ausgestattet, die für PRMs (People with Reduced Mobility) zugänglich sind, breiteren Sitzen und Bereichen, die für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen reserviert sind. Diese Züge werden hauptsächlich an Standorten in Frankreich entworfen und hergestellt: La Rochelle (Konstruktion und Montage der Triebzüge), Le Creusot (Drehgestelle für die Zwischenmodule), Tarbes (Komponenten der Traktionskette), Villeurbanne (elektronische Ausrüstung) und Saint-Ouen (Design). Die unter den Fahrerkabinen angeordneten Drehgestelle werden am Standort Alstom in Salzgitter gefertigt. Insgesamt wurden bisher mehr als 2.600 Citadis-Straßenbahnen an mehr als 50 Städte in 20 Ländern verkauft. (Alstom)

« Zurück