Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Deutsche Schienenhilfe

Weiterhin laute Güterzüge im Rheintal unterwegs

Die Deutsche Schienenhilfe hat herausgefunden, dass auch nach dem Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2020 noch laute Güterzüge im Rheintal unterwegs sind. Dabei war der Bevölkerung seit Jahren versprochen worden, dass es ab Ende 2020 nur noch „leise Züge“ geben werde. Doch die Bußgeldvorschriften des Schienenlärmschutzgesetzes wurden wenige Tage vor dem Fahrplanwechsel vom Bundesverkehrsministerium ausgesetzt. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Letzter Teilabschnitt

Ausbau der Bahnstrecke Lustenau - Lauterach geht zügig voran

Im Herbst 2019 wurde mit den umfangreichen Arbeiten für den nahverkehrsgerechten Ausbau der Eisenbahnstrecke zwischen den Gemeinden Lustenau, Hard und Lauterach begonnen. Mit diesem Projekt werden die technischen Voraussetzungen geschaffen, dass die S-Bahn auf dieser wichtigen Verbindung in einem durchgehenden Halbstundentakt fahren kann und auch die internationalen Anbindungen in Vorarlberg beschleunigt werden. Zudem wird Lustenau noch näher an das Verkehrsnetz im Rheintal angebunden. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Erprobung autonomer Fahrzeuge

Verkehrsgesellschaft Frankfurt erhält RMV-Innovationspreis

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) erhält den RMV-Innovationspreis 2020. Als technischer Partner beim autonomen Fahren und im Kampf gegen das Coronavirus im eigens gegründeten „C19-Lab“ hat sich die VGF unter Federführung ihres Geschäftsführers Michael Rüffer besonders hervorgetan. Als herausragendes Ergebnis des C19-Labs entstand die RMV-Auslastungsprognose, mit der Fahrgäste sich geringer ausgelastete Routen im ÖPNV anzeigen lassen können. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Modell EURO4001

Stadler liefert Lokomotiven nach Uruguay

Porten SA, ein Tochterunternehmen des uruguayischen Logistikkonzerns Christophersen und des spanischen Unternehmens Cointer Concesiones hat Stadler mit dem Bau und der Lieferung von sieben dieselelektrischen EURO4001-Lokomotiven beauftragt. Die Auslieferung wird voraussichtlich Ende 2022 beginnen. Die Lokomotiven werden im Werk in Valencia, Spanien, hergestellt. Die neuen Fahrzeuge sollen für Fahrten von der Fabrik zum Hafen eingesetzt werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Fahrzeugpark wird erneuert

Senat beschließt BVG-Verkehrsvertrag 2020 bis 2035

Der Berliner Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, den Nachträgen zum neuen Verkehrsvertrag für die Jahre 2020 bis 2035 mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG AöR) zugestimmt. Der Mantelvertrag dazu war bereits im Juli beschlossen worden und ist seit September in Kraft.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Lärmschutzziel für 2030

Sämtliche DB-Güterwagen auf leisen Sohlen unterwegs

Der Bund und die Deutsche Bahn verstärken ihre Bemühungen um eine leise Schiene bis 2030 noch einmal deutlich. In Berlin stellten heute Vertreter von Bund und DB AG das neue ‚Lärmschutzziel 2030‘ vor: Bis Ende des Jahrzehnts soll die Hälfte aller Bürgerinnen und Bürger an Bahnstrecken vom Schienenlärm entlastet werden. Das sind immerhin rund 800.000 Menschen, die künftig ruhiger leben und schlafen werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Jahrhundertbauwerk fertiggestellt

Ceneri-Basistunnel erfolgreich in Betrieb genommen

Zum Fahrplanwechsel am Sonntag ist der Ceneri-Basistunnel erfolgreich in Betrieb genommen worden. Damit ist das Jahrhundertwerk NEAT vollendet. Der Norden und der Süden rücken näher zusammen. Als erster fahrplanmässiger EuroCity fuhr der EC 311 durch den Tunnel. Die Reisenden wurden mit aufgezeichneten Zugdurchsagen von Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga begrüsst. Die historische Erstfahrt sollte von Exponenten des Bundes, der Kantone und der SBB begleitet werden. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Von Berlin nach Krakau

Der Reisezug EuroCity Wawel fährt wieder

Seit Sonntag, 13.12.2020, fährt nach sechs Jahren der Reisezug EuroCity (EC) „Wawel“ wieder ab Berlin Hauptbahnhof direkt nach Kraków (Krakau). Die Verbindung wird ab Berlin über Frankfurt (Oder), Zielona Góra (Grünberg), Legnica (Liegnitz), Wroclaw (Breslau), Opole (Oppeln), Katowice (Kattowitz) den Bahnhof Kraków (Krakau) erreichen. Für die Verbindung von Berlin nach Breslau benötigt der „Wawel“ dabei nicht einmal vier Stunden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Deutschland, Österreich, Frankreich und die Schweiz bauen Partnerschaft

Neue Linien im Nachtzugverkehr

Europa soll noch enger zusammenwachsen – auch auf der Schiene. Dazu sollen die bereits erfolgreichen Kooperationen zwischen den vier Bahnunternehmen Deutsche Bahn (DB), den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), der französischen SNCF und den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) weiter ausgebaut werden. Darauf haben sich heute am Rande der Konferenz der europäischen Verkehrsminister die vier Bahnchefs Dr. Richard Lutz (DB), Andreas Matthä (ÖBB), Jean-Pierre Farandou (SNCF) und Vincent Ducrot (SBB) verständigt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Auftrag der DB Regio für die S-Bahn Stuttgart

Bombardier modernisiert die Baureihen 423 und 430

Der globale Mobilitätsanbieter Bombardier Transportation hat von der Deutschen Bahn (DB) den Auftrag erhalten, die bestehende Stuttgarter S-Bahnflotte der Baureihen 423 und 430 zu modernisieren und damit die Reisequalität zu erhöhen. Der Auftragswert beläuft sich auf rund 103 Millionen Euro (125 US-Dollar). Der Auftrag umfasst die Erbringung von Engineering-Leistungen für Redesign-Maßnahmen an den Flotten der Baureihen 423 und 430 der S-Bahn Stuttgart sowie den Umbau und Lieferung von jeweils drei umgerüsteten Prototypenfahrzeugen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Pandemie beschert Verluste

Anspruchsvolles 2020 für die RhB

Die Coronakrise beschert der Rhätischen Bahn  ein schwieriges, verlustreiches 2020. Trotz grosser Anstrengungen auf der Kostenseite und zugesagter Unterstützung von Bund und Kanton, geht die Alpenbahn von einem Verlust im knapp zweistelligen Millionenbereich aus. Dies nach einem verheissungsvollen Start in den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres und einem Rekordergebnis im Vorjahr. Basierend auf den Zahlen von Oktober, erwartet die RhB für das Geschäftsjahr 2020 einen Verlust von 24.7 Millionen Schweizer Franken. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Coradia Continental übernimmt auf der RB 33

Neue Zugflotte zwischen Aachen und Essen

Eine ganze Generation lang war der Klassiker unter den Regionalbahnen – der ET 425 – auf der Rhein-Niers-Bahn zuverlässig unterwegs. Kurz vor dem Fahrplanwechsel, ab dem 6. Dezember 2020, nimmt jetzt eine komplett neue Zugflotte mit zehn Fahrzeugen den Betrieb auf – eigens konfiguriert für die Strecke zwischen Aachen und Essen. Mit den unterschiedlich großen Wagenteilen reagieren Nahverkehr Rheinland (NVR), Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und DB Regio NRW auf die Besonderheiten der Streckenführung und der Nachfrage

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bauarbeiten von März bis Oktober 2021

Elbbbrücke in Magdeburg muss saniert werden

Nach über 40 Jahren ununterbrochener Nutzung muss die Eisenbahnbrücke über die Elbe zwischen Magdeburg-Neustadt und Magdeburg Herrenkrug umfassend saniert werden. Über die Brücke verlaufen die vielbefahrenen Bahnstrecken von Magdeburg nach Berlin und nach Dessau. Neben den Zügen des Regional- und Fernverkehrs rollt auch Güterverkehr über die Elbquerung. Die Bauarbeiten beginnen am 27. März 2021 und sollen in der Nacht vom 8. zum 9. Oktober 2021 beendet werden.  Die Deutsche Bahn hat dazu heute den Verkehrsausschuss des sachsen-anhaltischen Landtags informiert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wegfall von Tarifgrenzen

NRW führt einheitlichen Nahverkehrstarif ein

Mit dem landesweit einheitlichen elektronischen Tarif (eTarif NRW) wird Bus- und Bahnfahren in Nordrhein-Westfalen so einfach wie nie zu vor. Tarifgrenzen spielen beim Buchen und Bezahlen einer Fahrt keine Rolle mehr. In einer gemeinsamen Absichtserklärung haben sich der Aachener Verkehrsverbund, der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, der Verkehrsverbund Rhein-Sieg, die WestfalenTarif GmbH, der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe und das Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen verständigt, den neuen eTarif NRW gemeinsam umzusetzen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bundesamt für Verkehr erteilt Zulassung

Freie Fahrt durch den Ceneri-Basistunnel

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat der SBB die Bewilligung für den fahrplanmässigen Betrieb durch den Ceneri-Basistunnel (CBT) erteilt. Damit können Personen- und Güterzüge ab dem Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2020 wie geplant durch den CBT geführt werden. Der CBT vollendet die NEAT und damit die Flachbahn durch die Alpen. Damit stärkt die Schweiz die Verlagerungspolitik. Zudem ermöglicht der neue Tunnel direkte Verbindungen zwischen Lugano und Locarno, ein zentrales Element der S-Bahn Tessin.

Seite:1234»126
Artikel 16 bis 30 von 1889