Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Projektpartner prüfen neues Konzept 12.04.2019 - 14:29

Nahverkehrstest 60+ geht in die nächste Runde

Das Nahverkehrsunternehmen DB Regio NRW und die Landesseniorenvertretung (LSV) NRW haben die ersten Ergebnisse ihres gemeinsamen „Nahverkehrstest 60+“ ausgewertet: Die Tester der Generation 60+ wünschen sich vor allem während ihrer Reise seniorengerechtere Informationskanäle. Zwar gibt es bereits ein breites Angebot an Echtzeit-Informationen über Apps wie DB Navigator, Streckenagent, WhatsApp und Twitter. Allerdings nutzen viele ältere Fahrgäste kein Smartphone.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Positive Bilanz der Arbeitsgemeinschaft 12.04.2019 - 13:47

Abschluss des Projektes Innovativer Güterwagen

Zweieinhalb Jahre, davon zwölf Monate im Betrieb mit 150.000 Kilometern quer durch Europa: Das Forschungsprojekt „Aufbau und Erprobung von innovativen Güterwagen“ ist erfolgreich beendet. Beim heutigen Abschluss im Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat die Arbeitsgemeinschaft DB Cargo/VTG die Ergebnisse vorgestellt und positive Bilanz gezogen. Die Wagen verbrauchen unter anderem zwischen zwei und drei Prozent weniger Energie.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen 12.04.2019 - 12:57

NordWestBahn bleibt im Norden am Ball

Die NordWestBahn betreibt auch weiterhin das Netz der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen. Das zur Transdev-Gruppe gehörende Eisenbahnverkehrsunternehmen hat sich in dem europaweiten Ausschreibungswettbewerb durchgesetzt und erhält den Zuschlag für einen bis Dezember 2036 geltenden Verkehrsvertrag. Der neue Verkehrsvertrag beginnt im Dezember 2021 und umfasst jährlich rund 6,5 Millionen Zugkilometer.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
2,2 Prozent mehr Lohn ab 1. Juli 12.04.2019 - 12:22

KEOLIS und GDL schließen Tarifvertrag

Bereits in der dritten Runde hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit KEOLIS Deutschland in Düsseldorf einen Tarifabschluss erzielt. „Dieser Abschluss kann sich sehen lassen und spiegelt die Bedürfnisse der Arbeitnehmer wider.“ Darin sind sich der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky und KEOLIS Deutschland-Geschäftsführerin Anne Mathieu einig. Durch konstruktiven Austausch der Argumente blieb ein Tabellenentgelt erhalten, das zwei Prozent über dem des GDL-Flächentarifvertrags für das Zugpersonal liegt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Internationalisierung im Fernverkehr 11.04.2019 - 18:59

Neue ÖBB-Direktverbindung nach Krakau

Internationalität bleibt weiterhin das große Markenzeichen der ÖBB. Ab 13. April bieten die ÖBB mit Wien-Krakau-Wien eine neue attraktive Direktverbindung. Kundinnen und Kunden reisen dann in rund 6 Stunden von Wien in die ehemalige Königsstadt mit historischer Altstadt, die seit 1978 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Zusätzlich zu dieser neuen Verbindung können Kundinnen und Kunden aus täglich drei direkten sowie einer Umsteigeverbindung im Tageszugverkehr zwischen Wien und Warschau

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
80 Prozent Ökostromanteil am Bahnstrommix bis 2030 10.04.2019 - 15:14

Die 15 größten Bahnhöfe in Deutschland nur noch mit Ökostrom

Die 15 größten Bahnhöfe in Deutschland werden ab sofort mit 100 Prozent Ökostrom versorgt. Rund 70 Gigawattstunden werden so durch „grünen“ Strom ersetzt. Das entspricht etwa 20 Prozent des jährlichen Gesamtstromverbrauchs aller Bahnhöfe in Deutschland. Die neue Ökostrom-Initiative umfasst die 15 meist frequentierten Verkehrsstationen im Land, darunter sechs Bahnhöfe in Berlin, die Hauptbahnhöfe Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und Nürnberg sowie München Hbf und München Marienplatz.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Antwort der Bundesregierung 10.04.2019 - 14:38

Chinesisches Engagement in Europa

In ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion listet die Bundesregierung die im Rahmen der EU-China Konnektivitätsplattform diskutierten europäischen Projekte auf, an denen sich China finanziell beteiligt. Die neun Straßenbau, Schienenbau- und Flughafenbauprojekte finden sich der Vorlage zufolge in Serbien (5), Nordmazedonien (2), Albanien (1) und Montenegro (1). Nach Auffassung der Bundesregierung fördern offene Märkte, freie Kapitalflüsse und Handel das Wachstum und den Wohlstand in Europa.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnverbindung Amsterdam - Berlin 10.04.2019 - 13:56

Verkehrsministerien wollen mehr Attraktivität

Die niederländische Staatssekretärin Stientje van Veldhoven und der deutsche Beauftragte der Bundesregierung für den Schienenverkehr, Parlamentarischer Staatssekretär Enak Ferlemann, haben die Verbesserung der bedeutenden Bahnverbindung Amsterdam - Berlin erörtert. Gemeinsames Ziel ist es, den besonders umweltfreundlichen Verkehrsträger Schiene auf dieser Verbindung attraktiver zu gestalten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Antrag der Bundestagsfraktion 10.04.2019 - 12:53

Linke fordert Reaktivierung von Bahnstrecken

Die Fraktion Die Linke spricht sich für die Reaktivierung von Bahnstrecken aus. In einem Antrag fordert sie die Bundesregierung auf, Gutachten zur Reaktivierung von Eisenbahninfrastruktur erstellen zu lassen. Diese müssten nach Auffassung der Abgeordneten auch innovative Betriebskonzepte, Streckenanpassungen und gegebenenfalls Einsparmöglichkeiten untersuchen, um lokalen Akteuren - bis hin zur Landkreis- und Länderebene - die Reaktivierung zu ermöglichen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Reinigung von Bahnhöfen und Fahrzeugen 10.04.2019 - 12:21

Frühjahrsputz bei den ÖBB

Die intensiven Sonnenstrahlen lassen derzeit die Temperaturen steigen. Da ist es wieder an der Zeit für die Frühjahrsputz-Aktion, bei der die ÖBB traditionell die Grundreinigung der österreichischen Bahnhöfe und Bahnsteige durchführen. Im Mittelpunkt dieser großen Sauberkeits-Aktion steht aber nicht nur die Entfernung des Winterschmutzes wie Kies und Staub. Gleichzeitig werden von den knapp 500 ReinigungsspezialistInnen der ÖBB auch etwaige Graffitis an Bahnhöfen und Lärmschutzwänden aufwendig entfernt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Pilotprojekt Auskunftsroboter am Flughafen 09.04.2019 - 15:43

Fraport und DB testen künstliche Intelligenz

Der Roboterkopf lächelt dem Fluggast zu und begrüßt ihn: „Mein Name ist FRAnny. Wie kann ich Ihnen helfen?“ Sei es die Frage nach dem Flugsteig, der Weg zu einem bestimmten Restaurant oder der Zugang zum kostenfreien WLAN – FRAnny kennt sich am Flughafen Frankfurt bestens aus und liefert prompt die passende Information. Der Auskunftsroboter ist ein Kooperationsprojekt der Fraport AG und der DB Systel GmbH, dem IT-Dienstleister der Deutschen Bahn.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Symbolischer Spatenstich für die Modernisierung 09.04.2019 - 15:15

Bahnhofsumbau in Wangen im Allgäu beginnt

Die Deutsche Bahn modernisiert den Bahnhof Wangen im Allgäu und baut die Station barrierefrei aus. Gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg (3,5 Millionen Euro), der Stadt Wangen im Allgäu (2,7 Millionen Euro) sowie dem Bund/der Bahn (0,2 Millionen Euro) werden rund 6,4 Millionen Euro in den Bahnhof investiert. Parallel zum Bahnhofsprojekt in Wangen erfolgt die Elektrifizierung der Ausbaustrecke München – Lindau im Abschnitt Kißlegg – Hergatz.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bis zu sieben Verbindungen am Tag 09.04.2019 - 14:59

Zweistundentakt von Frankfurt/Main über Köln nach Brüssel

Ab sofort erweitert die Deutsche Bahn wochentags ihr tägliches Angebot zwischen Frankfurt/Main und Brüssel um eine zusätzliche Verbindung zur Mittagszeit und schafft damit einen durchgängigen Zweistundentakt zwischen beiden Städten. Damit verkehren die ICE bis zu sieben Mal pro Tag und Richtung zwischen den Metropolen. Die neuen Mittagsverbindungen starten künftig täglich um 12.29 Uhr ab Frankfurt/Main Hbf und um 12.25 Uhr ab Brüssel Midi. Ab 28. April wird das Angebot sonntags bis November um eine weitere Verbindung ergänzt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Umsatz im Jahr 2018 wächst um rund 9 Prozent. 09.04.2019 - 14:00

Verband der Bahnindustrie zieht positive Jahresbilanz

Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018: „Die Bahnindustrie in Deutschland ist auf robustem Wachstumskurs.“, so Volker Schenk, VDB-Präsident. Mit 12 Milliarden Euro erreicht die Bahnindustrie den höchsten Umsatz seit drei Jahren. Mit einem Anteil von rund 72 Prozent ist das Geschäft mit Fahrzeugen am umsatzstärksten, auf den Infrastrukturbereich entfallen 28 Prozent. Besonders stark steigt der Inlandsumsatz

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Busangebot für Mobilitätseingeschränkte 09.04.2019 - 12:16

Easy Bus im regulären Linienbetrieb im Allgäu

Die DB Regio Bus-Tochter „Regionalverkehr Allgäu GmbH“ (RVA) setzt im Ostallgäu einen speziellen Bus für Senioren und mobilitätseingeschränkte Fahrgäste ein. Dieser sogenannte „Easy Bus“ ist bayernweit erstmals im regulären Linienbusverkehr im Einsatz. In Pfronten präsentierten heute die Landrätin des Kreises Ostallgäu Maria Zinnecker, der Vorsitzende der Regionalleitung von DB Regio Bus Region Bayern Stefan Kühn sowie RVA-Geschäftsführer Klaus von Petersdorff den neuen Bus.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Eisenbahndamm zwischen Münster – Lünen 08.04.2019 - 12:29

Sanierung startet mit Vorarbeiten ab November

Die Deutsche Bahn hat in den letzten Monaten drei technische Bau-Varianten geprüft, wie und in welchem Zeitraum die dauerhafte Sanierung des Eisenbahndammes zwischen Münster und Lünen durchgeführt werden kann. Ziel der Planungen ist es, die Planungs- und Bauzeiten möglichst gering zu halten. Die verträglichste Lösung ist der Einbau eines Spundwand-Stützbauwerks in den Dammkörper. Dabei werden auf Länge von rund fünf Kilometern an zwei Bereichen beidseitig der Gleise Spundwände eingebracht und horizontal miteinander verspannt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Jahresrückblick 2018 28.03.2019 - 15:37

BLS Cargo baut Marktanteil aus

BLS Cargo hat im Jahr 2018 den Umsatz gesteigert und schliesst mit einem Gewinn von 5.4 Millionen Franken ab. Durch die geplante Übernahme der belgischen Güterbahn Crossrail im Jahr 2019 stärkt BLS Cargo ihre Position auf dem Nord-Süd-Güterverkehrskorridor. Grosse Herausforderung bleiben Baustellen und Streckensperren auf dem Schienennetz. Im Jahr 2018 erwirtschaftete die BLS Cargo AG einen Umsatz von CHF 235 Millionen (+15.8%; 2017: CHF 203 Mio.) und steigerte den Jahresgewinn um CHF 1.9 Millionen auf CHF 5.4 Millionen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
VCD zur Bahnbilanz 2018 28.03.2019 - 15:02

Verkehrsminister soll Investitionen ins Schienennetz verdoppeln

Die Deutsche Bahn hat heute ihre Jahresbilanz für 2018 veröffentlicht. Danach nutzten im vergangenen Jahr rund 148 Millionen Fahrgäste die Fernverkehrszüge der DB. Das sind 5,7 Millionen mehr als 2017. Die Pünktlichkeit im Fernverkehr im Jahr 2018 lag bei nur 74,9 Prozent. Das operative Ergebnis des Staatskonzerns ging 2018 auf 2,11 Milliarden Euro zurück nach 2,15 Milliarden Euro im Jahr davor. Der ökologische Verkehrsclub VCD kommentiert dies wie folgt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wirtschafts- und Finanzausschuss stimmen Vergabe zu 28.03.2019 - 14:23

DB Regio bekommt Zuschlag für Elektronetz Ost

Die Vergabeentscheidung zur Ausschreibung für das Bahnnetz Ost ist gefallen: DB Regio erhält den Zuschlag und bleibt damit der Betreiber auf den Strecken Lübeck-Travemünde – Lübeck Hbf (RB 86), Lübeck Hbf – Hamburg Hbf (RE 8/80) und Lübeck Hbf – Puttgarden (RB 85). Die Regionalbahnlinie RB 81 Bad Oldesloe – Hamburg ist nicht Teil der Ausschreibung. Der Wirtschafts- und der Finanzausschuss des Landtages haben der Vergabeempfehlung der NAH.SH GmbH heute zugestimmt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neue Modelle in Tarifverträgen 28.03.2019 - 13:35

Bahnberufe sollen attraktiver werden

In vergangenen Tarifverhandlungen mit den Eisenbahnverkehrsunternehmen im SPNV haben die Gewerkschaften EVG und GDL jeweils erhebliche Gehaltssteigerungen für das Zugpersonal durchsetzen können. Grob gesagt, sind die Gehälter von Triebfahrzeugführern in den vergangenen zehn Jahren um etwa 50 % gestiegen, und damit deutlich über dem Durchschnitt vergleichbarer Wirtschaftszweige. Das hat die finanziellen Möglichkeiten der Verkehrsunternehmen stark beansprucht.

Seite:1234»40
Artikel 21 bis 40 von 793