Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Traditionelle Begrüßungstour der „Neuen” 07.08.2019 - 16:16

Sieben neue Auszubildende bei den HSB

Am 1. August haben insgesamt sieben neue Auszubildende bei der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) ihre Lehre begonnen. In den kommenden Jahren werden sie hier die Berufe des Industriemechanikers, der Kauffrau für Büromanagement sowie erstmalig auch den des Technischen Produktdesigners erlernen. Doch bevor es so richtig losgeht, sind die neuen Lehrlinge gestern erst einmal zur Begrüßungs-Rundtour durch den Harz aufgebrochen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Jubiläumsfeier in Herzberg 07.08.2019 - 15:30

150 Jahre Südharzstrecke

In diesem Jahr feiert die Südharzstrecke zwischen Northeim und Nordhausen ihren 150. Geburtstag. Das wird gebührend gefeiert. Am Sonntag, 11. August von 10 bis 16 Uhr an der zentralen Drehscheibe des Südharzer Nahverkehrs, dem Bahnhof Herzberg, findet ein Jubiläumsfest statt. Die DB Regio AG organisiert das Fest in Kooperation mit den Städten Herzberg am Harz und Bad Lauterberg im Harz, sowie der Initiative „Höchste Eisenbahn für den Südharz“. Ein buntes Programm soll viele Besucher zum Bahnhof locken.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Eisenbahnbrücke über den Vomperbach 06.08.2019 - 16:03

Kraftakt für 2.000 Tonnen schweren Koloss

Monatelang wurde im wahrsten Sinn des Wortes auf diesen Moment hingearbeitet – und hingefiebert. Der Einschub einer ganzen Eisenbahnbrücke ist jedes Mal wieder ein Erlebnis und eine Herausforderung für die beteiligten Ingenieure und Techniker. Die alte Vomperbachbrücke auf der oberirischen Bahnstrecke durch das Unterinntal hat nach rund 150 Jahren das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht. Der Ersatz durch ein modernes Stahlbetonverbundtragwerk war unumgänglich. Seit September des Vorjahres laufen die Arbeiten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Austausch der textilen Bespannung über den Bahnsteigen 06.08.2019 - 15:14

Hallendach des Dresdner Hauptbahnhofs wird erneuert

In Auswertung der Ergebnisse gründlicher Untersuchungen wurde die Entscheidung getroffen, die textile Bespannung des Dachs über den Bahnsteigen des Dresdner Hauptbahnhofs komplett auszutauschen. Nach derzeitigem Planungsstand ist ein Baubeginn im Jahr 2023 denkbar. Es wird mit einer Bauzeit von drei Jahren gerechnet, sodass die Fertigstellung für 2025 avisiert ist. Eine konkrete Investitionssumme ist erst im weiteren Planungsverlauf zu ermitteln.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Deutscher Mobilitätspreis 2019 06.08.2019 - 14:09

Deutsche Bahn wird für Medibus und ioki Hamburg ausgezeichnet

Die Deutsche Bahn gewinnt mit zwei Angeboten den Deutschen Mobilitätspreis 2019. Der DB Medibus, eine rollende Arztpraxis, und ioki Hamburg, ein in den Nahverkehr integrierter Abholservice, zeigen, wie Mobilitätslösungen dazu beitragen können, mehr Teilhabe und Lebensqualität in Deutschland herzustellen. Der Wettbewerb stand in diesem Jahr unter dem Motto: „Intelligent unterwegs: Menschen bewegen, Lebensräume verbinden“. Deutschlandweit bewarben sich rund 270 Start-ups, Unternehmen, Verbände und Forschungsinstitutionen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neues Pauschalticket der HSB 06.08.2019 - 12:58

Per Schmalspurbahn ins Gernröder Waldbad

Einfach einsteigen und per Bahn zum „Badespaß im Selketal“: So heißt das neue Ticket, das die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) und die Bäder Quedlinburg GmbH gemeinsam ab dem 1. August ausschließlich für Kindergruppen und Familien eingeführt haben. Angesichts der derzeit sommerlich heißen Witterung kommt das Kooperationsangebot genau zur richtigen Zeit. Es gilt bis zum 30. September täglich in den HSB-Zügen zwischen den Stationen Quedlinburg und Osterteich.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Pro Bahn sieht Verbesserungspotential im Nachtverkehr 01.08.2019 - 18:53

Ein attraktives europäisches Nachtzugnetz ist machbar

Der Nachtzug kehrt wieder, seine Renaissance steht bevor. Nach Jahren des Rückzuges steigen Angebot und Nachfrage im Übernachtverkehr wieder dank des Engagements einiger Unternehmen. Neue Kooperationen zwischen europäischen Bahnunternehmen bahnen sich an und lassen den Traum von einem europäischen Nachtzugnetz aufleben. Der Fahrgastverband Pro Bahn begrüßt diese Entwicklungen und sieht großes Potenzial für Verbesserungen im europäischen Nachtreiseverkehr.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Auftag für 335 Millionen Euro an Alstom 01.08.2019 - 15:30

SNCF bestellt 12 Avelia Euroduplex-Züge

Alstom wird 12 Avelia Euroduplex-Züge für 335 Millionen Euro an SNCF Mobilités liefern. Diese Bestellung gilt zusätzlich zu der für 55 Züge, die derzeit ausgeliefert werden. Die 12 Züge werden 2021 und 2022 in Dienst gestellt und ältere Züge ersetzen, von denen einige über 30 Jahre alt sind. Bereits im September 2013 wurde eine erste Bestellung über 40 Züge unterzeichnet. Bislang wurden 41 Züge ausgeliefert, von denen die ersten am 11. Dezember 2016 in Dienst gestellt wurden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Von Bangkok nach Chiang Mai 01.08.2019 - 12:32

Mit dem Zug durch das Land des Lächelns

Zu den beliebtesten Zugverbindungen in Thailand gehört die Strecke von Bangkok nach Chiang Mai. Die Fahrt in den Norden des Königreichs führt vorbei an der alten Hauptstadt Ayutthaya und auch Sukhothai lässt sich mit einem Umstieg bequem erreichen. Kein Wunder also, dass immer mehr Urlauber statt auf mitunter veraltete Busse auf die Fahrt mit der Bahn setzen. Die Züge sind klimatisiert, an den Betten befinden sich USB-Steckdosen und auch Privatabteile stehen zur Verfügung.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zugverkehr seit Mitte Juli wieder durchgängig 31.07.2019 - 15:38

Elektrifizierung der Südbahn schreitet voran

Seit Mitte Juli rollen die Züge wieder umsteigefrei zwischen Ulm und Friedrichshafen. Dabei können Bahnfahrende die Arbeitsfortschritte entlang der Strecke zwischen Ulm und Aulendorf hautnah betrachten. Circa 1.800 der insgesamt über 4.000 Oberleitungsmasten und circa 120 km der erforderlichen rund 310 km „Kettenwerkslänge“ (Fahrdraht mit Aufhängung) sind bereits erstellt, darüber hinaus der erforderliche Kabeltiefbau und Teile der Oberbauertüchtigung für höhere Geschwindigkeiten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Auftrag für die Region Auvergne-Rhône-Alpes 31.07.2019 - 15:14

Alstom liefert weitere Coradia Polyvalent nach Frankreich

Alstom wird zehn weitere Coradia Polyvalent Léman Express-Züge für rund 70 Millionen Euro in die französische Region Auvergne-Rhône-Alpes liefern. Sie werden hauptsächlich im Nordosten der Region, insbesondere im Departement Haute-Savoie eingesetzt werden, um eine homogene Flotte zu schaffen. Die Lieferungen erfolgen von Dezember 2020 bis Mai 2021. Die Region hatte zuvor bereits 17 Coradia Polyvalent bestellt, die Mitte Dezember 2019 auf der französisch-schweizerischen Linie Léman Express in Dienst gestellt werden sollten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
76 Prozent der Deutschen fordert Vorrang für die Schiene 31.07.2019 - 14:33

Mehrheit befürwortet Verkehrswende

Eine Mehrheit der Deutschen fordert von der Politik eine Verkehrswende und eine Abkehr von der Vorfahrt für die Straße. Mehr als drei von vier Bürgern (76 Prozent) wünschen laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Allianz pro Schiene, dass der Staat mehr in die Schiene als in die Straße investiert oder zumindest gleich viel. Deutlich gewachsen ist vor allem die Gruppe der fest Entschlossen, die „deutlich mehr“ Investitionen in die Schiene verlangen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Digitale Modernisierung der Infrastruktur 30.07.2019 - 14:40

Alstom unterzeichnet Absichtserklärung mit der KTZ

Alstom und die Kazakhstan Railways (KTZ) haben ein Memorandum of Understanding (MoU) für die Entwicklung digitaler Technologien für Signalsysteme in der Republik Kasachstan unterzeichnet. Die Absichtserklärung wurde heute von Kanat Almagambetov, erstem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden im KTZ, und Didier Pfleger, Vizepräsident in Alstom für den Nahen Osten und Afrika sowie Zentralasien, während des offiziellen Besuchs von Bruno Le Maire, französischer Minister für Wirtschaft und Finanzen unterzeichnet.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Reaktion auf Angriff in Frankfurt 30.07.2019 - 14:25

GDL fordert mehr Sicherheit für Reisende

Mit Entsetzen und Fassungslosigkeit hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) auf den tödlichen Vorfall am Frankfurter Hauptbahnhof reagiert. „Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie, die einen tragischen Verlust erlitten hat“ so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky. „In Gedanken sind wir bei dem betroffenen Lokomotivführer, den Zugbegleitern und den Reisenden, die Zeugen der schrecklichen Tat waren.“ Die GDL dankt den couragierten Passanten, die den mutmaßlichen Täter ergreifen konnten, aber auch allen Einsatzkräften,

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Verbände fordern zuverlässigere Infrastruktur 29.07.2019 - 18:31

Bahnstrecken müssen besser gegen Sturm geschützt werden

In einem gemeinsamen Positionspapier vertreten die Allianz pro Schiene, der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) sowie der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) die Auffassung, dass die Schieneninfrastruktur als zentraler Bereich einer zukunftsfähigen Mobilität robuster gegen witterungsbedingte Störungen werden muss. Ziel sei es daher, den Schienenverkehr im Einklang mit den Naturschutz zum zuverlässigsten Verkehrsmittel bei Wetterextremen, insbesondere Sturm, zu machen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Hitzewelle in Deutschland 29.07.2019 - 16:32

EVG kritisiert Krisenmanagement der DB

Die EVG übt scharfe Kritik am Krisenmanagement der Deutschen Bahn während der aktuellen Hitzewelle in Teilen Deutschlands. „Allen Prognosen und Vorbereitungen zum Trotz hat die DB die Lage nicht im Griff“, sagte der Stellvertretende Vorsitzende der EVG, Klaus-Dieter Hommel „Uns liegen drastische Berichte von Beschäftigten vor, die zum Teil unhaltbare Zustände in den Zügen aufzeigen.“ Allein am Donnerstag sind nach Informationen der Gewerkschaft auf Grund der Hitzewelle 88 Züge komplett, 111 zum Teil ausgefallen. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wechsel an der Spitze von DB Regio NRW 29.07.2019 - 16:04

Frederik Ley wird neuer Vorsitzender der Regionalleitung

DB Regio NRW bekommt einen neuen Chef: Der Diplom-Volkswirt Frederik Ley wird Vorsitzender der Regionalleitung. Ley übernimmt den Posten zum 1. September 2019. Der 46-jährige löst in dieser Funktion Andree Bach ab, der das Unternehmen zum 31. August 2019 in bestem Einvernehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Ley ist seit 2015 Vorsitzender der Regionalleitung Bus für DB Regio in NRW und als solcher auch Mitglied des Vorstands der NRW-Landesgruppe des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zugtaufe in Schwäbisch Gmünd 29.07.2019 - 15:42

Intercity 2 ist Botschafter für das Remstal

Im Bahnhof Schwäbisch Gmünd gaben heute Winfried Hermann, Verkehrrsminister des Landes Baden-Württemberg, Richard Arnold, Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd, Matthias Klopfer, Oberbürgermeister von Schorndorf, der Aufsichtsratsvorsitzender der Remstal Gartenschau 2019, Stefan Altenberger  und Thorsten Krenz, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für Baden-Württemberg, gemeinsam mit über 250 Taufpaten einem Intercity 2 den Namen „Remstal“. Getauft wurde der Zug mit Wasser der Rems.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnchef unterstützt Initiative des Verkehrsministers 29.07.2019 - 15:26

Bahnkunden würden von Mehrwertsteuersenkung profitieren

Die Deutsche Bahn unterstützt den Vorschlag, künftig die Mehrwertsteuer für Fernverkehrsfahrkarten zu senken. DB-Vorstandsvorsitzender Dr. Richard Lutz erklärte zu der aktuellen Debatte: „Unsere Kunden würden von einer niedrigeren Mehrwertsteuer erheblich profitieren – sei es in Form neuer attraktiver Angebote oder reduzierter Ticketpreise. Auch eine Kombination aus beidem ist natürlich denkbar. Auf jeden Fall ist klar: Wir würden diesen Vorteil an unsere Fahrgäste weitergeben.“

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mehr Fahrgäste aber weiniger Gewinn 26.07.2019 - 16:47

DB legt Halbjahresbilanz 2019 vor

Der Fernverkehr der Deutschen Bahn legt weiter zu. So stieg die Zahl der Reisenden im Fernverkehr im ersten Halbjahr 2019 zum fünften Mal in Folge. Im Vergleich zu den starken ersten sechs Monaten 2018 fuhren nochmals 1,3 Prozent mehr Kunden im Fernverkehr. Bis Ende Juni nutzten insgesamt 71,8 Millionen Fahrgäste ICE und IC – ein neuer Rekord. Damit wird die DB voraussichtlich erstmals in einem Jahr über 150 Millionen Reisende im Fernverkehr erreichen.

Seite:1234»56
Artikel 21 bis 40 von 1111