Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
FlixTrain folgt erst im Juni

FlixBus nimmt Betrieb wieder auf

FlixBus kehrt am 25. März aus der Coronapause zurück – Tickets sind bereits jetzt ab 4,99 EUR buchbar. Zum Start werden rund 40 deutsche Ziele Teil des Angebots sein, darunter Berlin, München und Hamburg. Dabei setzt Europas größter Fernbusanbieter erneut auf ein umfangreiches Hygienekonzept: Dieses beinhaltet neben einer gründlichen Desinfektion und Reinigung aller Fahrzeuge vor jeder Fahrt auch das Bereitstellen von Desinfektionsmittel für alle Fahrgäste sowie kontaktlosen Check-In.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Rheinland-Pfalz unterstüzt Sanierung der Strecke

Weitere 2,6 Millionen Euro für die Brohltalbahn

Die Sanierung der Brohltalbahn geht weiter: Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt den Erhalt der Strecke mit weiteren 2,6 Millionen Euro. Das hat Verkehrsminister Dr. Volker Wissing bekannt gegeben. Die älteste die bundeseigene Eisenbahn in Rheinland-Pfalz wird damit fit gemacht für die Zukunft. „Die Brohltalbahn wird seit vielen Jahren mit hohem ehrenamtlichen Einsatz für touristischen Verkehr vor allem von historischen Zügen genutzt und von der VG Brohltal stark unterstützt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Allianz pro Schiene

Klimabilanz des Verkehrs ist erschreckend

Die Klimabilanz des deutschen Verkehrssektors fällt nach Einschätzung der Allianz pro Schiene „erschreckend“ aus. „Ohne den Sondereffekt durch die Coronakrise gibt es im Verkehr lediglich eine echte Minderung der Treibhausgasemissionen um weniger als zwei Millionen Tonnen seit 1990“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Dienstag in Berlin. „Ohne Corona-Effekte hat der Verkehr seine Klimalast in drei Jahrzehnten also um 0,8 Prozent reduziert. Das Ziel bis 2030 für den Verkehr sind 42 Prozent weniger als 1990.“

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
ÖBB Rail Cargo Group

Verstärkung auf der Verbindung Linz -Wels - Duisburg

Aufgrund der starken Nachfrage erhöht die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) die Frequenz ihrer intermodalen TransFER Verbindung Linz–Wels–Duisburg ab 5. April 2021 auf vier Rundläufe pro Woche. Damit steigert die RCG ihr Angebot für FCL (Full Container Load) und FTL (Full Truck Load) mit fixen Fahrplänen und attraktiven Laufzeiten zwischen Österreich und Deutschland. Der Einsatz von grünem Bahnstrom in Österreich und Deutschland trägt darüber hinaus zu einem besonders klimaschonenden Transport auf dieser Relation bei.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnprojekt Hannover-Bielefeld

Virtueller Tisch zur neuen Streckenführung

Gemeinsam Schritt für Schritt zur besten Strecke zwischen Hannover und Bielefeld – so lautet das Ergebnis des gestrigen Abends, an dem sich Deutsche Bahn und über 160 Interessenvertreter erstmalig zusammen am virtuellen Tisch trafen. Umwelt-, Verkehrs-, Fahrgast- und Wirtschaftsverbände beraten ab sofort das Bahnprojekt Hannover – Bielefeld. Zu dem Gremium gehören außerdem Vertreter von Bürgerinitiativen, Kommunen, Landkreisen, Landesverkehrsministerien und -behörden wie auch Bundestags- und Landtagsabgeordnete.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Strecke verbleibt bei der DB-Netz AG

Fahrplankonzepte für die Eifelquerbahn

Mehr als zwei Jahre lief das Verfahren zur „Abgabe und Stilllegung von Eisenbahninfrastruktureinrichtungen“ im Rahmen des Allgemeinen Eisenbahngesetzes (AEG). Am Ende bleibt nun doch alles beim „Alten“, die Eifelquerbahn verbleibt bei der DB Netz AG. „Dies war zuletzt abzusehen.“, so Jens Wießner, 1. Vorsitzender des Eifelquerbahn e. V.. Ergänzend zum Fahrplanentwurf bedarf es darüber hinaus einer Anbindung der vielen kleineren Orte an die Bahn.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neues Mobilitätszentrum

Modernisierungsarbeiten am Bahnhof Lienz auf der Zielgeraden

 
Schritt für Schritt nähert sich der Bau des neuen Mobilitätszentrums in Lienz dem großen Finale. In allen Bereichen wird intensiv gearbeitet, zum Start des letzten Baujahrs am Projekt. Bis Ende Dezember 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen werden, damit die Fahrgäste dann 2022 von einer völlig neuen Qualität des Bahnfahrens profitieren können. Der Schwerpunkt der Bauarbeiten liegt derzeit im Bereich der neuen Geh- und Radwegunterführung.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Stationsbericht des VRR

60 Prozent aller Bahnhöfe sind in einem schlechten Zustand

Wie Fahrgäste den SPNV insgesamt wahrnehmen, hängt wesentlich davon ab, in welchem Zustand die Stationen im VRR sind. Denn sie sind die Ausgangspunkte für Reisen mit Regionalexpress, Regionalbahn oder S-Bahn und vermitteln den ersten Eindruck vom Regionalverkehr. 23 Bahnhöfe und Haltepunkte beurteilten die VRR-Profitester mit dem Prädikat „ausgezeichnet“, weitere 97 erzielten eine „ordentliche“ Gesamtbewertung. Dies entspricht rund 40 Prozent aller Stationen im VRR. Etwa 60 Prozent der SPNV-Haltepunkte schnitten negativ ab

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Lufthansa und Deutsche Bahn stellen gemeinsame Produktoffensive vor

DB-Sprinter-Züge zum Frankfurter Flughafen

Lufthansa und Deutsche Bahn setzen auf den raschen Ausbau gemeinsamer Angebote für den Zug zum Flug. In Frankfurt haben beide Unternehmen ihre Planungen vorgestellt. Das Lufthansa Express Rail-Netz wird um fünf Städte erweitert. Ab Dezember fahren erstmals Sprinter-Züge auch zum Flughafen Frankfurt. Mit dem Ausbau ihrer Kooperation setzen Lufthansa und Bahn auf die umweltfreundliche Vernetzung der Verkehrsträger.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Ein Jahrzehnt im Schneckentempo

Elektrifizierung der Schiene braucht einen Schub

Eine „Elektrifizierungs-Offensive auf der Schiene“ fordert das gemeinnützige Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene. „Nur mit einem beschleunigten Ausbau der E-Mobilität auf den Gleisen kann die Bundesregierung ihr Ziel erreichen, bis 2025 mindestens 70 Prozent der Bahnstrecken in Deutschland elektrisch zu betreiben“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Montag in  Berlin. Den enormen politischen Handlungsdruck belegt ein Langfristvergleich der Allianz pro Schiene.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Thema Verkehr im Bundestag

Beförderungsrecht, ETCS, Tunnel und Schlafwagen

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf zur Modernisierung des Personenbeförderungsrechts vorgelegt, der wortgleich ist mit einem bereits in der parlamentarischen Beratung befindlichen Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD. Mit der Novelle sollen sowohl eine neue Form des Linienverkehrs innerhalb des öffentlichen Personennahverkehrs (Linienbedarfsverkehr) als auch eine neue Form des Gelegenheitsverkehrs außerhalb des ÖPNV (gebündelter Bedarfsverkehr) eingeführt werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Fahrgast- und Umsatzrückgänge

Das Coronajahr der Harzer Schmalspurbahnen

Die Coronapandemie führte im vergangenen Jahr zu deutlichen Fahrgast- und Umsatzeinbußen für die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB). Gemeinsam mit den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Thüringen und den kommunalen Gesellschaftern gelang es der HSB bis Jahresende aber auch, wichtige Weichen für die Absicherung ihrer finanziellen Zukunft zu stellen.  2020 war aufgrund der vielen Einschränkungen alles andere als ein normales Jahr für die Harzer Schmalspurbahnen

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Messe Dortmund

Intermodellbau 2021 wird verschoben

Die Messe Dortmund hat sich entschieden, die für April geplante Intermodellbau coronabedingt auf November 2021 zu verschieben. Die Verlängerung des Lockdowns mit einem faktischen Veranstaltungsverbot und anhaltenden Reisebeschränkungen machen die Planung eines internationalen Schwergewichtes wie der Intermodellbau unmöglich. Um Modellbaufans auch 2021 ein Branchenevent zu ermöglichen, wird die Messe 2021 daher von Mittwoch, den 17. bis Samstag, den 20. November 2021 stattfinden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Angebote im SPNV-Vergabeverfahren ausgewertet

Drei Verkehrsunternehmen sollen im Akkunetz fahren

Überraschender Ausgang im Vergabeverfahren zum Akkunetz: Gleich drei verschiedene Eisenbahnverkehrsunternehmen sollen beauftragt werden. Die Osthannoversche Eisenbahnen Aktiengesellschaft (OHE), die RDC AUTOZUG Sylt GmbH und die NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG haben die wirtschaftlichsten Angebote abgegeben und sollen künftig die Akkuzüge in Schleswig-Holstein betreiben. Die Vergabe fand in einem schwierigen Umfeld statt: Die Verkehrsunternehmen leiden massiv unter der Coronakrise.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Doppelstocktriebzügen Desiro HC und einstöckigen Mireo

DB Regio Bayern bestellt 31 Regionalzüge bei Siemens

DB Regio Bayern hat Siemens Mobility mit der Lieferung von 31 Regionaltriebzügen beauftragt. Die Fahrzeuge sind für den Einsatz zwischen München, Passau und Regensburg vorgesehen. Insgesamt werden 25 Doppelstocktriebzüge vom Typ Desiro HC, sowie sechs einstöckige Triebzüge vom Typ Mireo geliefert. Der Start des Fahrgastbetriebs ist zum Fahrplanwechsel im Dezember 2024, auf den Strecken München - Passau und München - Landshut geplant.

Seite:1234»129
Artikel 16 bis 30 von 1921