Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kompensationsmaßnahmen bei Stillegungen 21.02.2019 - 13:31

Linke gegen Schließung von Bahnstrecken

Den "Abbau von Bahninfrastruktur stoppen" will die Fraktion Die Linke. In einem Antrag, der am Donnerstagabend in erster Lesung durch den Bundestag beraten wird, fordert die Linksfraktion die Bundesregierung auf, grundsätzlich keine weitere Entwidmung von Bahnstrecken und keinen weiteren Verkauf von Bahngrundstücken im deutschen Bahnnetz zuzulassen. "In gut begründeten Ausnahmefällen" sei dafür zu sorgen, dass die Entwidmung durch Reaktivierung oder den Neubau gleichwertiger Infrastruktur kompensiert werde, heißt es in dem Antrag.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Erste branchenweite Stellenbilanz 21.02.2019 - 12:37

Bahnunternehmen bauen Beschäftigung aus

Die Bahnbranche entwickelt sich zu einem Jobmotor in der deutschen Wirtschaft. Nach der erstmals erstellten Branchenbilanz der Allianz pro Schiene ist die Zahl der Bahnbeschäftigten zwischen 2015 um 2017 um knapp zwei Prozent auf 245 496 gestiegen. „Dieser Stellenzuwachs ist ein erster Erfolg auf dem Weg zu einem Ausbau des Schienenverkehrs und einer besseren Qualität, reicht aber bei weitem nicht, um den enorm steigenden Bedarf zu decken“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Rückbau statt Ausbau 21.02.2019 - 11:56

Pro Bahn: Das Abrissprogramm geht weiter

Entgegen der großspurigen Ankündigungen der Deutschen Bahn heute hat das Abrissprogramm der Infrastruktur noch kein Ende gefunden. Bahnsteige werden durch den Konzern gekürzt oder zurückgebaut, Abstellgleise für Reserven entfernt, Züge bei Verbot der Ersatzteilentnahme verschrottet und Anschlussweichen ausgebaut. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert die sofortige Abkehr von dieser Praxis. Heute wurde angekündigt, dass die Bahn mit bis zu 800 Baustellen endlich die Wartungsrückstände im Schienennetz angehen möchte

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Vorstellung verschiedener Varianten zur Ertüchtigung 20.02.2019 - 14:30

Dritte Sitzung des Fachbeirats zum Chemnitzer Viadukt

In der vergangenen Woche fand in Chemnitz die dritte Sitzung des Fachbeirats zum Planänderungsverfahren des Chemnitzer Viadukts statt. Die Auswertung der Gutachten zur Bausubstanz sowie zu den sogenannten Referenzflächen zur Farbbeschichtung des Viadukts und mögliche Varianten zur Ertüchtigung des Viadukts waren die Schwerpunktthemen dieser knapp vierstündigen Sitzung. Der Fachbeirat sprach sich dabei für eine der vorgeschlagenen Varianten aus. Aus dem Expertenkreis kamen Anregungen, die nun in die Planungen mit einfließen werden. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schäden repariert 20.02.2019 - 13:41

Strecke nach Entgleisung wieder in Betrieb

Am Sonntag, 17. Februar, um 20.50 Uhr entgleiste ein Waggon eines ICE der Deutschen Bahn zwischen Badischem Bahnhof und Basel SBB. Mit Betriebsbeginn am Mittwoch, 20. Februar, nahmen SBB und DB die Strecke nach rund 55 Stunden wieder in Betrieb. Der Zug, der Sonntagabend von Berlin Ostbahnhof nach Interlaken Ost unterwegs war, kam auf der Höhe des Bethesda-Alterszentrums zum Stehen. Rund 240 Reisende wurden mit dem Lösch- und Rettungszug evakuiert und anschliessend zum Bahnhof Basel SBB gebracht.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Entwurf zur Änderung des Eisenbahngesetzes 20.02.2019 - 12:53

Mehr Verbraucherschutz für Bahnkunden

Die Bundesregierung will den Verbraucherschutz für Fahrgäste der Bahn stärken. Ein dazu vorgelegter Gesetzentwurf "zur Änderung beförderungsrechtlicher Vorschriften im Eisenbahnbereich" sieht unter anderem eine Bündelung bei den Zuständigkeiten für die Fahrgastrechte vor. "Fahrgästen soll eine einzige Durchsetzungsstelle für fahrgastrechtliche Ansprüche zur Verfügung gestellt werden, denn die Unterscheidung zwischen bundeseigenen und nichtbundeseigenen Eisenbahnen ist für die Fahrgäste oft schwierig", heißt es in dem Gesetzentwurf.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
50 Großprojekte für mehr Kapazität in Planung und Bau 20.02.2019 - 12:27

10,7 Milliarden Euro für die Schieneninfrastruktur

Die Deutsche Bahn setzt 2019 das größte Modernisierungsprogramm der Bahngeschichte fort. 10,7 Milliarden Euro fließen in die Schieneninfrastruktur und Bahnhöfe. „Wir sind auf dem richtigen Weg. Die Investitionen in das Eisenbahnnetz zeigen Wirkung. Seit 2010 haben wir 16.000 Kilometer der Gleise und somit fast die Hälfte des Streckennetzes saniert“, so Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn AG. Auch der Zustand von Anlagen und Brücken hat sich verbessert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Berufsbezogene Qualifikation 19.02.2019 - 17:24

Geflüchtete als Busfahrer eingestellt

Vor dem Hintergrund des in Deutschland bestehenden Fachkräftemangels, auch im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), geht DB Regio Bus bei der Nachwuchsgewinnung neue Wege und bildet mit Unterstützung der Arbeitsagentur und Projektpartnern geeignete Geflüchtete zunächst in der Rhein-Main-Region zu Busfahrern aus. Die ersten zehn neuen Kollegen haben am 1. Februar 2019 bei der Deutschen Bahn (DB) eine Festanstellung in Frankfurt erhalten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Ausmusterung der GTW72 19.02.2019 - 16:36

In Wuppertal wird das schwebende Klassenzimmer Realität

Erich Kästners schwebendes Klassenzimmer wird in Wuppertal Realität. Am Donnerstag, 21. Februar schwebt eine Schwebebahn stilecht auf den Schulhof der Realschule Vohwinkel. Die Schule erhält einen Gelenktriebwagen der Wuppertaler Schwebebahn, Baureihe 1972. Die über 20 Tonnen schwere Bahn wird per Autokran über ein Schulgebäude zu ihrem endgültigen Bestimmungsort gehoben. Die Idee des "schwebenden Klassenzimmers" wird dabei ganz wörtlich umgesetzt. Die Aktion beginnt bereits vor Schulstart.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
GDL überreicht Positionspapier 19.02.2019 - 14:30

Bad Hersfeld soll ICE-Halt bleiben

Die CDU-Landtagsabgeordneten Lena Arnoldt verständigte sich kürzlich mit der Ortsgruppe Bebra der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer auf wichtige Eckpunkte im Bereich des Schienenverkehr für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Werra-Meißner-Kreis. Thomas Mühlhausen und Patrick Rehn vom Vorstand der GDL Bebra überreichten ihr im Rahmen eines ersten gemeinsamen Treffen ein entsprechendes Positionspapier. Hierzu gehört auch die Beibehaltung des Fernverkehrs-Halt am Bahnhof Bad Hersfeld

Seite:1234»66
Artikel 11 bis 20 von 651