Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Sitzung der Ministerpäsidenten Brandenburgs und Sachsens 11.06.2019 - 15:16

Länder drängen auf raschen Ausbau in der Lausitz

Der Freistaat Sachsen und Brandenburg wollen die Strukturentwicklung in der Lausitz gemeinsam weiter vorantreiben und noch enger als bisher zusammenarbeiten. Das bekräftigten die beiden Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und Dietmar Woidke am Dienstag nach einer gemeinsamen Sitzung der Landesregierungen in Hoyerswerda.Die Strecken Berlin-Cottbus-Weißwasser-Görlitz -Breslau sowie Dresden-Görlitz bis zur polnischen Grenze sollen so schnell wie möglich elektrifiziert und ausgebaut werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Eisenbahn-Bundesamt 11.06.2019 - 14:48

Manfred Peters ist neuer Vizepräsident

Manfred Peters ist neuer Vizepräsident des Eisenbahn-Bundeamtes (EBA). Er folgt in dieser Position auf Dr.-Ing. Andreas Thomasch. Peters leitet seit 2013 die Zentralabteilung des EBA und wird diese Funktion auch künftig beibehalten. Der Diplom-Verwaltungsbetriebswirt Peters war nach Ausbildung und Studium von 1986 bis 1991 bei der damaligen Deutschen Bundesbahn tätig. 1992 wechselte er ins Verkehrsministerium. Dort arbeitete er in der verkehrspolitischen Grundsatzabteilung, in der Abteilung Eisenbahnen und in der Zentralabteilung.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Für die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg 11.06.2019 - 13:56

Alstom liefert 18 Coradia Lint Regionalzüge

Alstom hat einen Auftrag über die Lieferung von 18 Coradia Lint Regionalzügen von der Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) erhalten. Die Fahrzeuge werden im Alstom-Werk in Salzgitter, Niedersachsen, gebaut und im zweiten Halbjahr 2020 ausgeliefert. Sie werden dann den Betrieb auf dem „Zollernalbbahn“ Netz im Süden Deutschlands aufnehmen. Der Wert des Auftrags liegt bei rund 80 Mio. Euro.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Initiativen für die Verlagerung des Güterverkehrs auf der Schiene 11.06.2019 - 13:17

ÖBB unterzeichnen WWF CLIMATE GROUP Charta

3,5 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr sparen die ÖBB im Schienenverkehr gemeinsam mit Fahrgästen und Güterverkehrskunden in Österreich ein. Damit sind die ÖBB das größte Klimaschutzunternehmen des Landes. Das ist gut, aber mit der auf vielen Ebenen greifenden ÖBB-Klimaschutzstrategie will man die Rolle als Klimaschutzunternehmen Nr. 1 noch weiter ausbauen. Daher haben ÖBB und WWF Österreich eine Kooperation im Rahmen der WWF CLIMATE GROUP Charta beschlossen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Arbeiten werden Pfingsten abgeschlossen 07.06.2019 - 15:31

Ab 11. Juni wieder freie Fahrt über den Semmering

Die Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten auf der denkmalgeschützten Semmering-Bergstrecke gehen am Pfingstmontag planmäßig zu Ende. Nachdem die Fernverkehrszüge bereits wieder seit eineinhalb Wochen über den Semmering fahren, wird nach dem Pfingstwochenende auch der Schienenersatzverkehr für den Nahverkehr aufgehoben. Ab 11. Juni kann dann der gesamte Zugverkehr wieder ohne Einschränkungen über den Semmering abgewickelt werden. Investiert wurden in die Maßnahmen auf der Semmering-Bergstrecke 37,6 Millionen Euro.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Stuttgarter Nahverkehr 07.06.2019 - 15:03

Samstäglicher Viertelstundentakt auf der S6/S60

Fahrgäste auf den S-Bahn-Linien S6 (Weil der Stadt–Renningen–Schwabstraße) und S60 (Böblingen–Renningen–Schwabstraße) können sich ab dem Fahrplanwechsel, am Sonntag, 9. Juni 2019, auf ein ausgeweitetes Angebot freuen. Die Züge fahren dann an Samstagen zwischen Renningen und Stuttgart-Schwabstraße von 8 bis 18 Uhr im Viertelstundentakt. Diese Ausweitung ergibt sich dadurch, dass von 15 Uhr bis 18 Uhr die Fahrten von sechs Zugpaaren der Linie S60 zwischen Böblingen und Stuttgart-Schwabstraße verlängert werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Planungsauftrag des Bundes 07.06.2019 - 14:34

Zweites Gleis zwischen Niebüll und Klanxbüll

Das Bundesverkehrsministerium hat die DB Netz AG mit den Planungen zum Bau eines zweiten Bahngleises zwischen Niebüll und Klanxbüll auf der Sylt-Strecke nach Westerland beauftragt. Das zweite Gleis für das 12 Kilometer lange Festland-Nadelöhr auf der Sylt-Strecke soll bis 2030 für insgesamt rund 220 Millionen Euro errichtet werden. Parallel dazu wird die Gesamtstrecke saniert und modernisiert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Auffälligkeiten entdeckt 07.06.2019 - 13:46

Bahn überprüft Beraterverträge

Die Deutsche Bahn AG untersucht Auffälligkeiten im Zusammenhang mit Beraterverträgen im Unternehmen. Darunter sind auch ehemalige Konzernvorstände. Es geht um den Zeitraum 2010 bis 2018. Die vorliegenden, noch nicht vollständigen Informationen resultieren aus internen Untersuchungen. Nach ersten belastbaren Hinweisen haben Vorstand und Aufsichtsrat unmittelbar reagiert. Nachdem der Vorstand den Aufsichtsratsvorsitzenden und den Personalausschuss unterrichtet hat, wurde eine unabhängige externe Rechtsanwaltskanzlei beauftragt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Im Zeitraum 2019 bis 2022 07.06.2019 - 13:01

Sachsen-Anhalt und Deutsche Bahn modernisieren 80 Stationen

Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender der DB Station&Service AG und Rüdiger Malter, Geschäftsführer der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA), haben eine Rahmenvereinbarung zur Fortsetzung der gemeinsamen Bahnhofsmodernisierung für den Zeitraum 2019 bis 2022 unterzeichnet. Dazu gehören unter anderem Stendal, Schönebeck (Elbe), Wolmirstedt, Lutherstadt Eisleben und Mücheln.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zweites Gleis der Wendlinger Kurve 07.06.2019 - 11:42

Land und Region Neckar-Alb unterzeichnen Finanzierungsvertrag

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann und die Landräte der Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis haben am Mittwoch eine Absichtserklärung zur gemeinsamen Finanzierung des zweiten Gleises der Wendlinger Kurve unterzeichnet. Die Region Neckar-Alb, vertreten durch die drei Landkreise signalisieren damit Ihre Bereitschaft, sich in gleichem Maße wie der Verband Region Stuttgart an der Finanzierung der Kosten des Landes für den Bau des zweiten Gleises zu beteiligen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Betreiber National Express 06.06.2019 - 16:05

RRX geht auf der Linie 5 an den Start

Ab dem 9. Juni sind auf der Linie RE 5 (RRX) zwischen Wesel und Koblenz zwölf neue Fahrzeuge von Siemens Mobility unterwegs. Den Betrieb übernimmt National Express. Damit geht das bedeutendste Schienenprojekt in Nordrhein-Westfalen, der Rhein-Ruhr-Express, einen weiteren Schritt voran. Seit Dezember 2018 sind RRX-Fahrzeuge bereits auf der Linie RE 11 (RRX) zwischen Düsseldorf und Kassel mit dem Betreiber Abellio unterwegs. Der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst sieht dem Betriebsstart positiv entgegen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Unterwegs mit Influencerin Jasmin Nosber 06.06.2019 - 15:23

Expedition mit der Regionalexpresslinie RE 9

Spiel, Spaß und viel Neugier – diese Zutaten gehören auf jeden Fall zu einem Familienausflug dazu. Wie und vor allem wo sich diese perfekte Mischung in der Region finden lässt, das zeigt Influencerin Jasmin Nosber in der neuen Broschüre der DB Regio „EXPEDITION zwischen Aachen und Siegen“. Die junge Mutter von zwei Söhnen, vier und zwei Jahre alt, hat zusammen mit ihrer Familie Ausflugsziele entlang der Regionalexpress-Strecke RE 9 besucht und auf Familientauglichkeit getestet.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Markt für inländischen Schienenverkehr 06.06.2019 - 14:51

Bundestag stimmt EU-Richtlinien-Umsetzung zu

Der Verkehrsausschuss hat am Mittwoch seine Zustimmung zu einem Gesetzentwurf der Bundesregierung erteilt, mit dem die Änderung der EU-Richtlinie "bezüglich der Öffnung des Marktes für inländische Schienenpersonenverkehrsdienste und der Verwaltung der Eisenbahninfrastruktur" in nationales Recht umgesetzt werden soll. Mit der Änderungsrichtlinie (EU) 2016/2370 sollen die Regelungen zur Unabhängigkeit von Betreibern der Schienenwege auf Grund der Neuregelung des 4. Eisenbahnpakets grundlegend neu gestaltet werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Stadler Rail auf der Transport Logistic 06.06.2019 - 14:07

Die neue Generation sechsachsiger Lokomotiven

 
 
Stadler hat auf der Transport Logistic in München gemeinsam mit dem französischen Schienengüterverkehrsanbieter VFLI und dem deutschen Schienenfrachtunternehmen ITL Eisenbahngesellschaft mbH (ITL) Projekte mit der neuen Generation sechsachsiger Lokomotiven vorgestellt. Für VFLI baut Stadler zwölf Lokomotiven des Typs EURO 4001. Zudem übernimmt VFLI den Prototypen der EURODUAL-Lokomotive. An ITL liefert Stadler vier sechsachsige Lokomotiven der EURODUAL-Familie.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Strukturwandel in der Region 06.06.2019 - 13:24

Lausitz soll Modellregion für Mobilitätslösungen werden

Der Bahnhofsumbau in Cottbus, der Ausbau der Bahnstrecke von Cottbus nach Lübbenau oder die geplanten Verbesserungen für die Linien im Lausitz-Netz ab 2022 – diese Vorhaben zählen zu der Offensive für Investitionen in die Infrastruktur, für mehr Angebote und die Erhöhung der Kapazitäten in den Zügen. Die Entwicklung der Eisenbahninfrastruktur in der Lausitz war Thema einer Diskussionsveranstaltung der Eisenbahnverkehrsgewerkschaft EVG in Cottbus. Mit dabei war auch Verkehrsministerin Kathrin Schneider.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Eigener Stützpunkt in Esslingen 06.06.2019 - 12:40

Go-Ahead-Betriebsstart zum Fahrplanwechsel

Der kleine Fahrplanwechsel am 9. Juni bringt zwei in Baden-Württemberg neue Eisenbahnunternehmen auf die Schiene. Neben Abellio ist dies Go-Ahead, letztere nimmt zum 9. Juni ihren ersten Regelbetrieb in Deutschland auf. Ausgestattet mit 28 durch das Eisenbahnbundesamt neu zugelassenen Flirt³-Zügen, einem eigenen Wartungsstützpunkt in Essingen sowie rund 260 Mitarbeitern (bundesweit), rollt am Pfingstsonntag um 0.16 Uhr der erste Go-Ahead-Zug vom Stuttgarter Hauptbahnhof Richtung Karlsruhe.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schweizerische Südostbahn 05.06.2019 - 15:39

Neuer Voralpen-Express nimmt Fahrt auf

Seit Anfang Juni 2019 fährt der hochwertige, achtteilige Fernverkehrszug «Traverso» im regulären Umlauf des Voralpen-Express auf der Strecke zwischen St. Gallen und Luzern. Jeweils am Morgen und Abend wird der «Traverso» auf der Strecke St. Gallen–Rapperswil mit einem vierteiligen, silberfarbenen FLIRT verstärkt. Mit dieser Massnahme kann die Südostbahn ihren Gästen während der Hauptverkehrszeiten je Zug über 170 zusätzliche Sitzplätze anbieten. Die Züge ersetzen das teilweise 40 Jahre alte Rollmaterial auf der Voralpen-Express-Strecke

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Informationen ab sofort auch online verfügbar 05.06.2019 - 15:01

Einblick in die Werkstatt zum Bahnknoten Mannheim

Auf Einladung der Deutschen Bahn kamen am Montag, den 3. Juni 2019, Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verwaltung, regionalen Interessensverbänden und Bürgerinitiativen zu einem „Blick in die Werkstatt“ in Mannheim zusammen. Der Anlass: die Deutsche Bahn informierte über den aktuellen Sachstand rund um den Bahnknoten Mannheim, der im Bundesschienenwegeausbaugesetz zur Engpassauflösung im Korridor Frankfurt–Mannheim-Karlsruhe angeführt ist.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Beratung per Webcam und Sprachkontakt 05.06.2019 - 14:10

Video-Reisezentrum im Bahnhof Ostseebad Binz

Seit April 2019 können sich die Fahrgäste im Bahnhof des Ostseebades Binz über einen Bildschirm mit einem fachkundigen Bahnmitarbeiter in der norddeutschen Zentrale der Video-Reisezentren verbinden lassen, Informationen erhalten und Fahrkarten kaufen. Die Deutsche Bahn nimmt damit, neben dem Standort Demmin, ein weiteres Video-Reisezentrum in Mecklenburg-Vorpommern in Betrieb. Auftraggeber sind die Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV) und DB Regio Nordost.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kürzere Fahrzeiten, mehr Kapazität und bessere Pünktlichkeit 05.06.2019 - 13:30

DB, SBB und FS vereinbaren Chance Ceneri 2020

In der gemeinsamen Absichtserklärung «Chance Ceneri 2020» vereinbaren die drei Bahnchefs von DB, SBB und FS Italiane – Richard Lutz, Andreas Meyer und Gianfranco Battisti – den Quantensprung in Europas Mobilität mit vereinten Kräften anzugehen. Ziel sind schnellere und mehr Verbindungen für Güter und Reisende, bessere Pünktlichkeit und einfacherer Kauf internationaler Billette. Mit der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels (CBT) im Dezember 2020 wird die Neue Eisenbahn-Alpentransversale NEAT vollendet.

Seite:12345»51
Artikel 41 bis 60 von 1004