Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Fahrgastvertreter fordern Abkehr vom eigenwirtschaftlichen System 26.07.2019 - 16:45

Fernverkehr muss bestellt werden

Viele Regionen sind vom Fernverkehr abgehängt. Gleichzeitig gefährdet ein zu wenig regulierter Wettbewerb auf den Hauptachsen existierende Taktsysteme. Der Fahrgastverband Pro Bahn fordert daher die Bundesregierung auf, einen Aufgabenträger für den Fernverkehr zu schaffen und bei der Bestellung den Deutschland-Takt hierfür als Blaupause zu nutzen. 2,50 DM pro Zugkilometer – so viel hätte es damals durchschnittlich an Subvention gebraucht, um den Interregio am Leben zu halten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Testbetrieb auf Streckenabschnitten in Vorarlberg 23.07.2019 - 16:09

ÖBB färben Schienen gegen Hitze weiß ein

Cool sehen sie aus, die mit weißer Farbe überzogenen Schienen der ÖBB - und das im wahrsten Sinne des Wortes: Denn Untersuchungen haben ergeben, dass weiß angestrichene Schienen die Temperaturen in der Schiene um circa fünf bis acht Grad Celsius verringern können. So soll dem Aufheizen der Schienen bei starker Sonneneinstrahlung vorgebeugt und Schäden in Form von Schienenverdrückungen oder Gleisverwerfungen verringert werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Montage eines Container-Portalkrans 23.07.2019 - 15:29

Der MegaHub Lehrte nimmt Form an

Am MegaHub Lehrte wird derzeit der erste Container-Portalkran der zukünftigen Schnellumschlaganlage montiert. Im Rahmen dieser Arbeiten wurde heute vor Ort der erste Kranquerbalken eingehoben.Auf der 120.000 Quadratmeter großen Fläche entsteht aktuell eine der modernsten Umschlaganlagen für den Kombinierten Verkehr in Deutschland. Der MegaHub Lehrte wird im Dezember 2019 zunächst mit drei Container-Portalkranen in den Probebetrieb samt Schulung und Integrationstest starten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kaufvertrag mit österreichischer Westbahn 23.07.2019 - 14:54

DB erweitert Intercity-Flotte um neuwertige Doppelstockzüge

Mit dem kurzfristigen Kauf von 17 Doppelstockzügen, die bisher bei der österreichischen Westbahn im Einsatz sind, verstärkt der DB-Konzern seine Intercity-Flotte. Die Fahrzeuge sind größtenteils erst zwei Jahre alt und haben bei Kunden höchste Zufriedenheitswerte erreicht. Die Züge des Schweizer Herstellers Stadler Rail sind bis zu 200  km/h schnell und bestehen aus vier bzw. sechs Wagen mit über 300 bzw. 500 Sitzplätzen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Besteuerung von Bahnfahrkarten 23.07.2019 - 14:32

Allianz pro Schiene fordert rasche Mehrwertsteuersenkung

Nach dem klaren Bekenntnis führender Politiker zur Bahn fordert das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene die Bundesregierung zu einem raschen Handeln auf. „Eine ganz große Koalition aus unterschiedlichen politischen Lagern ist sich einig, dass Fliegen nicht länger billiger als Bahnfahren sein darf“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Montag in Berlin. „Damit ist es möglich, die Mehrwertsteuer im Fernverkehr auf der Schiene unverzüglich zu senken.“

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Als erste Metropole in Deutschland 19.07.2019 - 15:57

Stuttgarter S-Bahn komplett auf WLAN umgerüstet

Wer mit der S-Bahn fährt, kommt jetzt in allen 157 Fahrzeugen in den Genuss, kostenlos im Internet zu surfen. Die Ausrüstung der Fahrzeuge mit der WLAN-Technik ist abgeschlossen. Stuttgart hat damit als erste der großen Metropolen-S-Bahnen in Deutschland eine komplette WLAN-Flotte. „Wir haben Wort gehalten“, freut sich Dr. Dirk Rothenstein, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Stuttgart. Vor zwei Jahren hatte die S-Bahn Stuttgart den Sommer 2019 als Termin avisiert, an dem alle Fahrzeuge ausgerüstet sind.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wechsel an der Führungsspitze 19.07.2019 - 15:11

Dr. Michael Peterson neuer Vorstand von DB Fernverkehr

Dr. Michael Peterson übernimmt ab 1. August den Vorstandsvorsitz der DB Fernverkehr AG. Dies hat der Aufsichtsrat des Unternehmens heute beschlossen. Bereits seit Ende 2018 führt Peterson den Vorsitz interimistisch und in Personalunion mit seiner Funktion als Marketing-Vorstand. Peterson kam 2014 als Leiter Produktmanagement Fernverkehr zur Deutschen Bahn. Im April 2016 übernahm er den Posten als Marketingvorstand der DB Fernverkehr AG.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
S-Bahn München erstellt Ersatzkonzept 19.07.2019 - 14:24

Sperrungen auf der Stammstrecke an August-Wochenenden

Die Modernisierung der unterirdischen S-Bahn-Stationen auf der Stammstrecke München schreitet weiter voran. Ein Bauschwerpunkt findet in den Sommerferien statt. Die Fahrgäste der S-Bahn München müssen sich daher auf Einschränkungen einstellen. An den vier August-Wochenenden wird die Stammstrecke jeweils von Freitagabend (ca. 22.30 Uhr) bis Montagfrüh (ca. 4.30 Uhr) teilweise oder komplett gesperrt. Neben der Modernisierung der Tunnelstationen finden dann auch Arbeiten für den Bau der 2. Stammstrecke und am Arnulfsteg statt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Europäisches Zugsicherungssystem 19.07.2019 - 13:51

Bundesregierung befürwortet Einführung von ERTMS

Die Bundesregierung sieht in der Einführung der europäischen Leit- und Sicherungstechnik in Kombination mit digitalen Stellwerken einen "zentralen Baustein für die Digitalisierung der Schiene". Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/11482) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/10796). Darin hatte sich die Fraktion nach der "Ausrüstung der deutschen Infrastruktur und von rollendem Material mit dem Europäischen Zugsicherungssystem ERTMS" erkundigt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zwischen Linz und Wels 19.07.2019 - 13:17

Viergleisiger Ausbau der Weststrecke

32 Prozent der Züge fahren heute auf der Weststrecke, obwohl diese nur rund zehn Prozent der Betriebslänge des Österreichischen Schienennetzes ausmacht. Grund für die ÖBB, den Ausbau der Weststrecke zu forcieren. In Oberösterreich rückt der viergleisige Ausbau der Westrecke zwischen Linz und Wels immer näher. Im September 2019 startet das bisher größte Bahnprojekt in Oberösterreich mit dem viergleisigen Ausbau der Westseite des Linzer Hauptbahnhofes.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
ÖBB saniert Bahnstationen 18.07.2019 - 16:09

55 Mio. Euro für die Bahninfrastruktur im Bezirk Lienz

Mit Investitionen in Höhe von 55 Millionen Euro machen die ÖBB, das Land Tirol und die Osttiroler Gemeinden die Bahn in der Region noch attraktiver. Im Rahmen des Osttirol-Paketes werden mehrere Bahnhöfe und Haltestellen im Bezirk Lienz modernisiert. Neben dem Ausbau des Bahnhofs Lienz zur Mobilitätsdrehscheibe und der Modernisierung des Bahnhofs Sillian werden auch kleinere Stationen durch Sanierung oder Neubau aufgewertet. Ein neues, modernes Gesicht erhält auch die Haltestelle Tassenbach in der Gemeinde Strassen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wahl voraussichtlich im November 18.07.2019 - 15:29

Torsten Westphall neuer EVG-Vorsitzender

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft bekommt einen neuen Vorstand. Die vom EVG-Bundesvorstand Ende Juni einstimmig Nominierten haben sich in den zurückliegenden drei Wochen in den sechs Regionen der EVG persönlich vorgestellt und ihre Ziele deutlich gemacht. Designierter Vorsitzender ist der amtierende Bundesgeschäftsführer, Torsten Westphal. Martin Burkert, bereits Vorstandsmitglied, soll zu einem der beiden stellvertretenden Vorsitzenden gewählt werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
EVG besteht auf Luftverkehrsabgabe 18.07.2019 - 14:58

Forderung für deutsche Kerosinsteuer wird konkreter

In die Debatte um die Besteuerung von Kerosin kommt Bewegung. Bundesumweltministerin Svenja Schulze will Medienberichten zufolge dem Klimakabinett ein umfassendes Klimapaket vorlegen. Darin enthalten ist auch die Verteuerung des Flugverkehrs. Damit kommt sie einer Forderung der EVG nach. Auch der Flugverkehr müsse die Kosten der Klimagasemissionen tragen, hieß es in dem Bericht. Damit würde das Fliegen teurer werden. Schulze sprach sich für ein europaweites Vorgehen aus.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Fahrgastvertreter begrüßen raschen Zulauf weiterer Züge 18.07.2019 - 13:45

Einigung bei ICE 4 Abnahme

Gestern wurde bekannt gegeben, dass die seit Ende letzten Jahres unterbrochene Abnahme des ICE 4 fortgesetzt wird. Hersteller, Bahn und Eisenbahn Bundesamt haben sich geeinigt. Der Fahrgastverband Pro Bahn begrüßt diese Einigung ausdrücklich und hofft, dass die verlorene Zeit schnellstens aufgeholt werden kann. In einer Medienmitteilung Anfang des Monats hatte der Fahrgastverband Pro Bahn die Deutsche Bahn und die Hersteller Siemens und Bombardier aufgefordert unverzüglich eine Lösung für das Fahrzeugproblem vorzulegen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Größere Hallen und erweiterte Lager 18.07.2019 - 12:59

Deutsche Bahn baut ICE-Werke aus

Die Deutsche Bahn investiert rund eine halbe Milliarde Euro in die Instandhaltung ihrer Fernverkehrsflotte und damit in die Verbesserung von Pünktlichkeit und Qualität der ICE- und IC-Züge. Größere Hallen, erweiterte Werkstätten und Lager sowie neue Behandlungs- und Abstellgleise sorgen dafür, dass die Züge künftig schneller und besser instandgehalten werden können. Auch die Digitalisierung und Automatisierung werden weiter vorangetrieben. Zudem schafft die DB bundesweit 1.000 zusätzliche Stellen in den Werken.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Vertrag mit Nanjing Metro geschlossen 17.07.2019 - 16:04

Alstom liefert Zugsysteme für fahrerlose U-Bahn in China

Alstom hat mit Nanjing Metro einen Vertrag über die Lieferung von Traktionssystemen und des Zugsteuerungs- und Überwachungssystems (TCMS) für 318 U-Bahn-Wagen unterzeichnet, die auf der Nanjing Line 7 verkehren werden, der ersten fahrerlosen U-Bahn-Linie in der chinesischen Stadt. Alstom wird mit seiner globalen Erfahrung im unbeaufsichtigten Zugbetrieb (UTO) auch eine technische Überprüfung des Systems durchführen. Der Auftragswert beträgt knapp 50 Mio. €.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Sieben Wochen lang Busse statt Züge 17.07.2019 - 15:47

Ersatzverkehr zwischen Lindau-Bregenz und Lochau-Hörbranz

Von Montag, 22. Juli morgens um 0 Uhr, bis einschließlich Montag, 9. September 5.30 Uhr, wird die Bahnstrecke zwischen Lindau Hauptbahnhof und Lochau-Hörbranz für den Zugverkehr gesperrt. Die ausfallenden Regionalzüge und S-Bahnen der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) werden in diesem Abschnitt durch Busse ersetzt. Fahrgäste Richtung Bregenz, Feldkirch bzw. in die Schweiz werden gebeten, die längeren Fahrzeiten bei ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mobifair informiert über Planungen 17.07.2019 - 15:12

SPNV-Ausschreibungen in Nordrhein-Westfalen

Kommt Erwin der Eisenbahner, die Hauptfigur aus dem mobifair-Vergabe-Comic, aus Nordrhein-Westfalen? Gut möglich, denn im bevölkerungsstärksten Bundesland Deutschlands gibt es tatsächlich viele „bunte Züge“: Die wettbewerbliche Vergabe von SPNV-Leistungen hat dazu geführt, dass viele verschiedene Eisenbahnverkehrsunternehmen aktiv sind.  Über die in den kommenden Jahren anstehenden acht größeren Ausschreibungen, darunter die S-Bahn Köln und die Vertriebsdienstleistungen im Gebiet des NVR und des SPNV-Nord, hat mobifair bei einer Sitzung des EVG-Landesverbandsvorstandes NRW informiert und mit den Teilnehmern über Forderungen und weitere Schritte diskutiert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zeichen für Vielfalt gesetzt 17.07.2019 - 14:38

Bahnchef hisst die Regenbogenflagge

Aus Anlass der diesjährigen Pride Week haben DB-Chef Richard Lutz und DB-Personalvorstand Martin Seiler heute am Berliner Hauptbahnhof die Regenbogenflagge gehisst. „Wir wollen damit zeigen: Die DB ist bunt - und wir sind überzeugt, dass diese Vielfalt uns hilft, die Bahn stark zu machen“, erklärte Lutz. Das Symbol der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender wird zwei Wochen lang in Berlin und anderen Bahnhöfen wehen, zum Beispiel in Saarbrücken, Kiel, Rostock, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt und Essen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Hohe Emissionen durch Individualverkehr 17.07.2019 - 14:03

Klimaziele nur durch Verkehrswende erreichbar

Nur mit einer Verkehrswende kann Deutschland seine Klimaziele erreichen.“ Darauf weist Dirk Flege, Geschäftsführer des gemeinnützigen Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene, vor den Beratungen des Klimakabinetts hin. „Umweltfreundliche Mobilität muss günstiger, umweltschädliche teurer werden“, sagte Flege am Mittwoch in Berlin. „Daher begrüße ich, dass sich das Klimakabinett mit dem Preis für klimaschädliche Emissionen beschäftigt.“

Seite:12345»56
Artikel 41 bis 60 von 1111