Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Faszination Modellbau und Echtdampf-Hallentreffen

Sinsheim sagt alle Messen ab

Nun ist die Entscheidung gefallen. Die Messe in Sinsheim hat sich dazu entschlossen, nach intensiven und konstruktiven Gesprächen mit vielen Vertretern der Branche, die diesjährige 37. Int. Modellbahn-Ausstellung, die 19. Faszination Modellbau und das 12. Echtdampf-Hallentreffen, alle drei vom 30. Okt. bis 1. Nov. 2020 in Friedrichshafen geplant, abzusagen. Diese Entscheidung sei getragen von Vernunft und Verantwortungsbewusstsein, unterstreicht Bettina Schall.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Historische Elemente bleiben erhalten

Frischekur für den Bahnhof Coburg

 
 
Der Zukunftsbahnhof Coburg wird schöner: Die Deutsche Bahn modernisiert das Innendesign des Gebäudes und gestaltet die Unterführung zu den Bahnsteigen neu. Um den Charme des Bahnhofs zu bewahren und noch zu erhöhen, bleiben dabei die historischen Elemente erhalten. Ziel ist eine deutlich verbesserte Aufenthaltsqualität für alle Reisenden und Besucher. Heute gaben Vertreter der Bahn und der Oberbürgermeister der Stadt Coburg den Startschuss für den Beginn der Bauarbeiten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Brenner Basistunnel

BBT startet das Baulos Sillschlucht

Am Fuße des Viller Berges entsteht das Nordportal des Brenner Basistunnels. Bis Ende 2024 werden in der Sillschlucht aber auch eine Vielzahl weiterer Bauwerke realisiert, um die künftig längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt an den Hauptbahnhof Innsbruck anzubinden. Etwa 64 Millionen Euro wird der rund 600 Meter lange Streckenabschnitt kosten. Im Gegensatz zu den anderen Baulosen auf österreichischem Projektgebiethandelt es sich hier um eine Baustelle, die großteils ober Tage stattfindet.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
GDL warnt vor Bumerangeffek

Ist die Flüsterbremse eine Lärmquelle?

Vor übertriebenem Aktionismus der Bundesregierung in Sachen Schienengüterverkehr mahnt die Ortsgruppe Bebra der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). "Obwohl Corona derzeit das bestimmende Thema ist, dreht sich die Erde weiter – und mit ihr auch der Klimawandel, an dem der Transport von Waren und Gütern einen erheblichen Anteil hat. Mit lärmmindernden Maßnahmen an Gebäuden, Strecken, Gleisen und Fahrzeugen wurde in den letzten Jahren viel erreicht.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Rhätische Bahn

Erste Akku-Rangierlok in Betrieb genommen

Heute wurde die erste Elektro-Akkulokomotive der Rhätischen Bahn (RhB) dem Betrieb in Chur übergeben. Die RhB beschafft bei Stadler für insgesamt 21,5 Millionen Schweizer Franken sieben neue Rangierlokomotiven Geaf 2/2 20601 - 20607. Die neuen elektrischen Rangierlokomotiven werden primär unter Fahrleitung verkehren. Sie verfügen zudem über eine Traktionsbatterie, mit welcher die Lokomotiven auch in nicht-elektrifizierten Gleisen betrieben werden können.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Harzer Schmalspurbahnen

Fünf neue Lehrlinge starten ins Berufsleben

Am heutigen Vormittag sind bei der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) wieder fünf junge Menschen ins Berufsleben gestartet. Sie werden in den kommenden Jahren im kommunalen Bahnunternehmen eine Lehre zum Industriemechaniker sowie zur Kauffrau für Büromanagement absolvieren. Eine Lehre bei den Harzer Schmalspurbahnen ist nach wie vor sehr beliebt, bietet sie doch eine einzigartige Verbindung aus historischer und moderner Technik.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Projekt des Verkehrsministeriums

Erforschung digitaler Bahntechnologie im Erzgebirge

Die Technische Universität Chemnitz und die Deutsche Bahn AG wollen zukünftig mit Fördermitteln des Bundes Technologien zur Digitalisierung und Automatisierung des Schienenverkehrs unter realen Bedingungen testen. Entlang der von der Erzgebirgsbahn betriebenen Strecke zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg soll dafür das "Digitale Testfeld Bahn" aufgebaut werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Deutsche Bahn

Neue Unternehmenskleidung im Einsatz

Die Neue ist da – und sie ist wirklich ein Hingucker! Seit dem 1. August 2020 tragen zehntausende DB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Zügen, Bussen, an Bahnhöfen und in Reisezentren die neue, moderne Unternehmensbekleidung in den Farben Burgundy und Blau. Stardesigner Guido Maria Kretschmer hatte die Kollektion aus 80 Einzelteilen in enger Abstimmung mit dutzenden DB-Mitarbeitern entworfen. Neu im Angebot sind für einige Berufsgruppen Jeans und Polohemd.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Angebot für Urlaub in Deutschland

Direkte ICE-Verbindung von Stuttgart nach Rügen

Die Deutsche Bahn baut ihr touristisches Angebot während der Sommermonate weiter aus. Pünktlich zum Ferienbeginn in Baden-Württemberg startete eine ICE-Direktverbindung vom Neckar an die Ostsee. Die Züge verkehren immer freitags und samstags ab Stuttgart via Heilbronn, Würzburg, Kassel-Wilhelmshöhe, Berlin-Spandau, Hbf und Gesundbrunnen, Angermünde, Prenzlau, Pasewalk, Züssow, Greifswald, Stralsund, Bergen auf Rügen bis Ostseebad Binz mit Ankunft 16.39 Uhr.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neue ÜSTRA-Flotte vollständig

Letzter TW 3000 geht in den Linienbetrieb

Die Flotte ist vollständig: In der Nacht zum 2. Juli 2020 erreichte der letzte Wagen der neuesten Stadtbahngeneration TW 3000 per Tieflader Hannover. In den vergangenen Wochen wurde das Fahrzeug betriebsbereit gemacht, umfangreich getestet und auf Strecke abgenommen. Nun wird der Wagen zusammen mit seinen Vorgängern im Linienbetrieb auf den Linien 3, 4, 5, 7 und 8 eingesetzt. Er soll langfristig einen Großteil der Flotte des ältesten Stadtbahnmodells TW 6000 ersetzen

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
205 Arbeitstage für 190 Kilometer Gleis

Erneuerung der Schnellfahrstrecke Mannheim - Stuttgart im Plan

Die Modernisierung der Schnellfahrstrecke Mannheim–Stuttgart liegt voll im Plan. Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann und der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für Baden-Württemberg, Thorsten Krenz, machten sich heute (29. Juli) ein Bild der Sanierungsarbeiten und besuchten die Baustelle in der Nähe von Schwetzingen.. Das Baupensum ist gewaltig: Auf 99 Kilometern Strecke werden seit 10. April insgesamt 440.000 Tonnen Schotter, 190 Kilometer Gleise, 54 Weichen und 300.000 Schwellen erneuert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Vossloh gewinnt weitere Ausschreibung

Großauftrag für Schienenbefestigungssysteme in China

Vossloh hat mit seinem Geschäftsfeld Fastening Systems eine weitere wichtige Ausschreibung für die Lieferung von Schienenbefestigungssystemen für den Neubau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke in China gewonnen. Das Auftragsvolumen beträgt umgerechnet über 30 Mio.€ und untermauert die starke Marktposition von Vossloh Fastening Systems im Hochgeschwindigkeitsbereich in China. Die Schienenbefestigungssysteme sind für einen Teilabschnitt der geplanten Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Guiyang und Nanning vorgesehen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Unternehmen will nach der Pandemie wieder wachsen

Corona-Krise trifft die Deutsche Bahn hart

Mit Rekordinvestitionen stemmt sich die Deutsche Bahn gegen die Folgen der Corona-Pandemie, um wieder auf einen Wachstumspfad zurückzukehren. Einstweilen hat die weltweite Infektionswelle auch die DB wirtschaftlich hart getroffen und im ersten Halbjahr 2020 Umsatz und Ergebnis einbrechen lassen. Daher schließt die DB die ersten sechs Monate mit einem operativen Verlust (EBIT bereinigt) in Höhe von 1,8 Milliarden Euro ab. Hinzukommen außerordentliche Effekte, vor allem durch eine Sonderabschreibung auf die DB-Tochter Arriva.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mit dem Zug zum Flug

Etappenziel für bessere Anbindung des Münchener Flughafens

Mit dem Zug zum Flug – eine bessere Schienenanbindung des Flughafens München ist ein Kernanliegen des Bahnausbaus in der Region München. Jetzt hat das Vorhaben ein weiteres wichtiges Etappenziel erreicht. Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer und der DB-Konzernbevollmächtigte für den Freistaat, Klaus-Dieter Josel, unterzeichneten den Realisierungs- und Finanzierungsvertrag zum Bau der Strecke vom Flughafen bis Schwaigerloh.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Werk des Künsterlduos PichiAvo

Graffiti im Heidelberger Hauptbahnhof vollendet

Das Kunstwerk ist vollendet: In rund einer Woche vom 20. bis zum 28. Juli 2020 hat das spanische Künstlerduo PichiAvo aus Valencia auf der Nordwand im Hauptbahnhof Heidelberg im Rahmen des 6. Metropolink Festivals für urbane Kunst ein monumentales Gemälde geschaffen. Die überlebensgroßen Figuren, ein Adler und ein junger Mann, umarmen sich. Ihre skulpturale Präsenz und die expressiv-farbigen Graffiti-Tags sind ein Blickfang in der Eingangshalle.

Artikel 46 bis 60 von 1846