Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
DB Regio bleibt Betreiber der Elektro-Strecken rund um Lübeck 29.04.2019 - 17:57

Vertrag für Bahnnetz Ost unterzeichnet

Das Land Schleswig-Holstein hat DB Regio erneut beauftragt, den Bahnverkehr im „Elektronetz Ost“ anzubieten. DB Regio erhält damit den Zuschlag für die Strecken Lübeck-Travemünde – Lübeck Hbf (RB 86), Lübeck Hbf – Hamburg Hbf (RE 8/80) und Lübeck – Puttgarden (RB 85). Heute haben Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz und Torsten Reh, Leiter der DB Regio AG in Schleswig-Holstein, in Lübeck den neuen Verkehrsvertrag unterschrieben. Das neue Angebot gilt ab Dezember 2022, der Vertrag soll 13 Jahre laufen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
ÖBB Bilanz 2018 29.04.2019 - 15:01

Erfolgreich auf Kurs trotz Gegenwind

Mit dem Sprung über die Marke von einer Viertelmilliarde Fahrgäste auf der Schiene, durch die Bank positiv wirtschaftenden Teilkonzernen und einer weiteren Umsatzsteigerung ziehen die ÖBB eine positive Bilanz für das Jahr 2018. Der Konzernumsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 Prozent auf mehr als 5,6 Milliarden Euro gesteigert werden. Zum siebenten Mal in Folge können die ÖBB mit 150,9 Millionen Euro ein deutlich positives Ergebnis vor Steuern (EBT) ausweisen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Engere Verzahnung notwendig 29.04.2019 - 14:12

Pro Bahn: Deutsch-Niederländischen Bahnverkehr stärken

Der Fahrgastverband Pro Bahn begrüßt die Bemühungen und appeliert daran, das Momentum zu nutzen um bereits konkrete Entscheidungen zu treffen. Eine Häufung von Diskussionsveranstaltungen zu diesem Themenbereich zeigt die Ernsthaftigkeit der Ideen, so etwa die Symposien im April in Berlin und im Herbst 2019 in Arnheim. Der Bund, die Niederlande und die beteiligten Bundesländer sind gefordert, so schnell wie möglich Verbesserungen für Verbindungen im Fernverkehr zwischen beiden Ländern in die Wege zu leiten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
VRR Qualitätsbericht 2018 29.04.2019 - 13:35

Abellio als Kundeliebling in NRW ausgezeichnet

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) hat den ausführlichen Qualitätsbericht Schienenpersonennahverkehr (SPNV) für das Jahr 2018 veröffentlicht. 6 Abellio-Linien belegen in der Kundenbewertung die ersten Plätze der Top-10. Insgesamt wird die Abellio wiederholt mit hervorragenden Noten für Leistung und Service bewertet. Mit seinem jährlichen Bericht dokumentiert der VRR die Qualität des SPNV im gesamten Verbundraum über insgesamt 49 Linien diverser Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Umbauarbeiten abgeschlossen 29.04.2019 - 12:52

Hauptbahnhof Innsbruck in neues Licht getaucht

Erst vor rund eineinhalb Monaten haben die ÖBB den Startschuss für weitere Umbau- bzw. Modernisierungsarbeiten am Innsbrucker Hauptbahnhof gegeben. Ein neues Beleuchtungskonzept und die Umgestaltung der Galerie im Parterre standen auf der To-Do-Liste. Inzwischen sind die Arbeiten an beiden Projekten abgeschlossen und die rund 37.000 Personen, die täglich durch die größte Mobilitätsdrehscheibe Tirols strömen, bemerken konkrete Änderungen und Verbesserungen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Linienbus zu mobiler Arztpraxis umgebaut 26.04.2019 - 15:30

Medibus kann Versorgungslücken im ländlichen Raum schließen

Eine alternde Gesellschaft und damit die Notwendigkeit häufigerer Arztbesuche bei gleichzeitig fehlendem ärztlichen Nachwuchs sind große Herausforderungen für die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen. Die Deutsche Bahn hat deshalb den DB Medibus entwickelt. In Berlin stellten Vertreter der DB und von Cisco Deutschland den bereits vierten Medibus vor. Mit ihm können in unter-versorgten und von Unterversorgung bedrohten Gebieten künftig mobile Praxen eingesetzt und telemedizinische Versorgungsalternativen angeboten werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zubringerzüge von Waldshut nach Weizen 26.04.2019 - 14:28

Mit DB-Zügen zur Sauschwänzlebahn

Vom 1. Mai an fährt die Deutsche Bahn wieder Zubringerzüge von Waldshut nach Weizen zu den Dampfzügen auf der Sauschwänzlebahn. Die Fahrten sind abgestimmt auf die Fahrpläne der Dampfzüge von und nach Blumberg (dort besteht Anschluss Richtung Tuttlingen) sowie in Waldshut auf die Ankunft der Anschlusszüge aus Basel. Die Triebwagen verkehren an allen Sonn- und Feiertagen vom 1. Mai bis 20. Oktober um 10.20 Uhr und um 14.20 Uhr ab Waldshut sowie in der Gegenrichtung um 11.42 Uhr und 15.42 Uhr ab Weizen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Geführte Rad- und Wandertouren an vier Samstagen 26.04.2019 - 13:59

Mit dem Murgtäler Radexpress bequem zur Fahrradtour

Der Murgtäler Radexpress startet am 1. Mai 2019 in die neue Saison. Bis zum 20. Oktober 2019 fährt er an allen Sonn- und Feiertagen von Ludwigshafen (Rhein) Hbf über Mannheim Hbf, Heidelberg Hbf und Karlsruhe Hbf bis nach Freudenstadt. Der Radexpress verkehrt als lokbespannter Zug mit fünf Wagen, davon zwei speziellen Fahrradwagen. Damit können bis zu 100 Fahrräder je Fahrt mitgenommen werden. Die Fahrradmitnahme ist dabei kostenlos. Der erste Nationalparkexpress verkehrt am 20. Juli.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Modernisierung abgeschlossen 26.04.2019 - 13:01

Bahnhof Süderbrarup jetzt barrierefrei

Gute Nachrichten für Süderbrarup: Die Modernisierungsarbeiten der Deutsche Bahn im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms (ZIP) sind beendet. Heute haben Petra Coordes, Leiterin Verkehrsplanung der NAH.SH, Friedrich Bennetreu, Bürgermeister der Gemeinde Süderbrarup sowie Bärbel A ssen, Leitern Regionalbereich Nord der DB Station&Service AG, den modernisierten Bahnhof feierlich eröffnet. In die gesamte Modernisierung wurden rund 930.000 Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramms von Bund und Land investiert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Duisburger Hauptbahnhof 25.04.2019 - 15:30

Auf dem Weg zur Welle

Die Deutsche Bahn musste das Ausschreibungsverfahren für die Bauleistungen der neuen Verkehrsstation und der wellenförmigen Dachkonstruktion des Duisburger Hauptbahnhofes im November 2018 aufgrund unwirtschaftlicher Angebote aufheben. Mit den eingegangenen Angeboten hätte sich der Kostenrahmen mehr als verdoppelt. Nun steht der weitere Ablauf für die Modernisierung des Duisburger Hauptbahnhofes fest.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schweizer Bundesbahn 25.04.2019 - 14:36

Valora erhält Zuschlag für sämtliche Kioskflächen in Bahnhöfen

Die SBB hat dem Unternehmen Valora den Zuschlag für die Bewirtschaftung der schweizweit 262 Kiosk- und Convenience-Flächen erteilt. Die neuen Läden werden laufend bis 2021 eröffnet. Mit ihren neuartigen Konzepten ergänzt Valora den bestehenden Mietermix aus nationalen, zunehmend auch lokalen und regionalen Anbietern optimal. Die SBB legte in ihrer Ausschreibung grossen Wert darauf, dass Pendler, Reisende und weitere Kunden künftig von neuen, frischen Angeboten und ökologisch nachhaltigen Konzepten in den SBB Bahnhöfen profitieren.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Züge als rollende Botschafter 25.04.2019 - 13:59

Eisenbahnen in Mitteldeutschland werben für Bauhausjubiläum

In diesem Jahr feiert die international einflussreiche Architekten- und Ideenschule Bauhaus ihr 100-jähriges Jubiläum. Die DB Regio AG, Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH und die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA GmbH) unterstützen das Jubiläum. Ab sofort werben DB Regio und Abellio auf ihren Fahrzeugen mit dem Jubiläums-Logo in Mitteldeutschland.Insgesamt 64 Elektrotriebzüge und 54 Dieseltriebwagen fahren als rollende Botschafter durch Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Von Arnoldstein bis Hermagor 24.04.2019 - 14:18

Elektrifizierung der Gailtalbahn

Komfortabler und umweltfreundlicher von Hermagor nach Villach, so lautet die Devise für die Zukunft der Gailtalbahn. Auch heuer wird das Bauprogramm im Gailtal fortgesetzt und bis Dezember finalisiert: Die Modernisierung der Strecke, der Bahnhöfe und Haltestellen sowie die Elektrifizierungsarbeiten werden durchgeführt. Das betrifft insbesondere das Setzen der neuen Oberleitungsmasten und den barrierefreien Umbau aller Bahnhöfe und Haltestellen zwischen St. Stefan-Vordernberg und Hermagor.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 24.04.2019 - 13:43

Unschärfen bei Güterverkehrsstatistik

Die Bundesregierung hat nach eigener Aussage im Rahmen von Expertensitzungen zur Erstellung der "Gleitenden Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr" Kenntnis darüber erlangt, "dass die vom Statistischen Bundesamt (StBA) ausgewiesenen Daten zum Schienengüterverkehr von denen der Bundesnetzagentur (BNetzA) abweichen". Das geht aus der Antwort der Regierung  auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Allianz pro Schiene fordert weitere Anstrengungen 24.04.2019 - 12:57

Noch ist die Bahn nicht leise genug

„Der Schienenverkehr ist in den vergangenen Jahren deutlich leiser geworden, aber verursacht für Anwohner an vielen Orten in Deutschland noch immer zu viel Lärm.“ Darauf weist am internationalen Tag gegen Lärm Ulrike Hunscha vom gemeinnützigen Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hin. „Ein bedeutender Fortschritt ist, dass vom Fahrplanwechsel 2020/21 an keine lauten Güterwagen mehr auf dem deutschen Schienennetz fahren dürfen“, erklärte Hunscha am Mittwoch in Berlin.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Umrüstung auf „Flüsterbremse“ bis 2020 23.04.2019 - 16:28

Bereits 53.000 Güterwagen auf leisen Sohlen unterwegs

Es wird deutlich ruhiger für die Anwohner von Bahnstrecken in Deutschland: Das ist das Ergebnis der Umrüstung von Güterwagen auf Verbundstoffbremssohlen und des aktiven Lärmschutzes an den Strecken. Derzeit rollen bei der Deutschen Bahn rund 53.000 Wagen – und damit bereits 85 Prozent der Flotte von DB Cargo - auf leisen Sohlen. Auf rund 1.800 Streckenkilometern sind die Anwohner durch Schallschutzwände und -fenster vom Lärm entlastet. Bis 2020 sollen alle Güterwagen umgerüstet werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Fahrgastverband verweist auf Koalitionsvertrag 23.04.2019 - 16:12

Pro Bahn fordert Ausbau des Handynetzes an Bahnstrecken

Der Fahrgastverband Pro Bahn hat Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger dazu aufgerufen, sich um die Schließung von Funklöchern entlang der Eisenbahnstrecken in Bayern zu kümmern. "Dies ist für viele Fahrgäste ein Problem, und wir hoffen auf eine baldige Änderung", so Bayern Pro Bahn-Vorsitzender Winfried Karg. Er weist auch darauf hin, dass im Koalitionsvertrag zwischen Freien Wählern und der CSU vereinbart ist, dass die Staatsregierung den Ausbau des Mobilfunknetzes entlang der Bahnstrecken anstrebt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Sieben vierteilige Triebzüge für Ottawa 23.04.2019 - 15:57

Stadler gewinnt ersten Auftrag für Triebzüge in Kanada

Die Stadt Ottawa und die SNC Lavalin-Gruppe haben den Auftrag für sieben vierteilige dieselelektrische FLIRT-Züge an Stadler vergeben. Der Auftrag ist Teil der zweiten Phase der Erweiterung der O-Train Trillium Line in Ottawa. Das Auftragsvolumen beträgt rund 80 Millionen Schweizer Franken (106 Millionen Kanadische Dollar). Damit wird Kanada das 18. Land, in das FLIRT-Züge verkauft werden konnten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neues Lärm-Monitoring 23.04.2019 - 12:55

Bahn will leiser Nachbar werden

Das BMVI startet ein neues Lärm-Monitoring an der Schiene. An stark befahrenen Bahnstrecken nehmen 19 Messstationen den Betrieb auf. Sie erfassen den Lärm vorbeifahrender Güterzüge dauerhaft und nach einer einheitlichen Methode. Die Erfolge beim Lärmschutz werden dadurch messbar. Zudem liegen die Ergebnisse des Projektes „Innovativer Güterwagen“ inzwischen vor. Darin wurde untersucht wie der Schienengüterverkehr, leiser effizienter und wirtschaftlicher werde kann.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Investitionen von 43 Millionen Euro 18.04.2019 - 13:58

Umbau des Linzer Verschiebebahnhofs im laufenden Betrieb

Anfang Mai starten die Bauarbeiten für das nächste ÖBB-Großprojekt in Linz: Der Verschiebebahnhof Stadthafen (Linz Vbf. Stadthafen) im Linzer Industriegebiet wird mit Investitionen von 43 Millionen € vollständig modernisiert. Der für die ansässigen Betriebe wichtige Güterumschlagplatz wird elektrifiziert, zudem werden bestehende Gleise auf Güterzuglänge verlängert und ein zusätzliches Gleis verlegt. Geplant ist eine Elektrifizierung von Linz Vbf. Stadthafen inklusive der Zulaufstrecke vom Gleisdreieck nahe der A7-Abfahrt beim Chemiepark Linz.

Artikel 81 bis 100 von 892