Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
DB Netz AG Südost 08.10.2018 - 15:38

Tag der offenen Tür in Leipzig

Am 10. November öffnet die DB Netz AG Südost, die Betreiberin des Schienennetzes in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, in Leipzig ihre Pforten. Schüler ab der 8. Klasse sowie je eine Begleitperson haben die Gelegenheit, an interessanten Besichtigungen und Exkursionen teilzunehmen. Dazu gehören der Besuch der Betriebszentrale, in der 1.600 Schienenkilometer elektronisch gesteuert werden, sowie die Besichtigung der Schieneninfrastruktur am Leipziger Hauptbahnhof.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Rhätische Bahn 06.10.2018 - 16:04

Durchstich beim Albulatunnel

Beim Neubau des Albulatunnels der Rhätischen Bahn (RhB) erfolgte am 2. Oktober 2018 der Durchstich. In gut drei Jahren haben die Mineure von Preda und Spinas her die 5 860 Meter lange Tunnelstrecke zwischen dem Albulatal und dem Oberengadin ausgebrochen. Damit ist einer der grössten Meilensteine des 345 Millionen Franken-Projektes erreicht. Kurz vor Mittag stieg die Mannschaft des Vortriebs Spinas durch die Öffnung im Fels und überreichte den Kollegen des Vortriebs Preda die Statue der Schutzpatronin der Tunnelbauer, die Heilige Barbara.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schienennetz-Modernisierung 05.10.2018 - 15:36

Frischekur für die Schnellfahrstrecken

Mit den ersten Schnellfahrstrecken begann eine neue Ära im Bahnverkehr. Heute sind alleine zwischen Hannover und Würzburg jährlich rund 15,5 Mio. Fahrgäste mit Hochgeschwindigkeit unterwegs. Zwischen 2019 und 2023 werden mit den Relationen Hannover – Würzburg und Mannheim – Stuttgart nun die ersten Schnellfahrstrecken etappenweise fit für die Zukunft gemacht.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Erfolgsgeschichte Fernost 05.10.2018 - 14:24

Zehn Jahre China-Verkehre

Von einem auf über 3.600 Züge in zehn Jahren: Der Zugverkehr nach China ist seit den Anfängen bis zum Jubiläumsjahr 2018 rasant gewachsen und legt weiter zu. Die Zahl der transportierten Container von Europa nach Asien und zurück steigt stetig. Dem Ziel, bis 2020 jährlich insgesamt 100.000 Standardcontainer zu transportieren, nähert sich die Deutsche Bahn in großen Schritten: 2018 werden bereits um die 90.000 Container erwartet.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
KEOLIS Deutschland informiert über Fahrzeuge 04.10.2018 - 15:59

Aktuelle Betriebslage und Fahrplanwechsel

Am Donnerstag, 04. Oktober präsentierte Chief Executive Officer Magali Euverte den Status zur Betriebsaufnahme des Hellweg-Netzes, welches das Unternehmen KEOLIS bereits seit 2008 betreibt. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 wird es ein verbessertes Angebot im Hellweg-Netz geben. So wird unter anderem die Flottenstärke auf 28 Fahrzeuge erhöht. Hierfür werden 5 Neufahrzeuge vom Typ Flirt 3 den Fuhrpark von KEOLIS Deutschland vergrößern. Für die Fahrgäste bedeutet dieses ein vergrößertes Platzangebot auf der Linie RB 50, welches sich von rund 430 auf 540 Plätze erhöht. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Erweiterung des Baufeldes 04.10.2018 - 15:32

Längere Wege im Bahnhof Zoo

Reisende müssen vom kommenden Montag, 8. Oktober, 10.30 Uhr, bis 5. November mehr Zeit einplanen, wenn sie am Bahnhof Berlin Zoologischer Garten die Regionalbahn nutzen wollen. Die Regionalbahnsteige können nur über den östlichen Personentunnel und über den Aufzug Gleis 1/2 erreicht werden. Auch die Wege beim Umsteigen zur S-Bahn verlängern sich erheblich. Reisende im Rollstuhl können bei Bedarf die Aufzüge der S-Bahn und die Bahnhöfe Berlin-Charlottenburg und Berlin Hauptbahnhof für den Ein- und Ausstieg nutzen. Das Restaurant Zooterrassen ist nur über die Außentreppe am Hardenbergplatz zugänglich.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Verstärkung für die Flotte 04.10.2018 - 14:28

DB ordert weitere ICE 4 bei Siemens

Neue Züge für mehr Fahrgäste im Fernverkehr: Die Deutsche Bahn vergrößert ihre Flotte und bestellt achtzehn weitere 7-teilige ICE-4-Züge sowie 50 zusätzliche Triebwagen bei Siemens Mobility. Mit diesen Triebwagen können 50 bisher als 12-teilige Ausführung bestellte ICE 4 auf 13-teilige Züge erweitert werden. Ermöglicht wird diese flexible Konfiguration durch die innovative Antriebstechnik und die komplett neu entwickelte Fahrzeugsteuerung. Die Auslieferung der jetzt georderten 7-Teiler soll im Sommer 2023 beginnen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bei Onlinebuchungen für Dritte 04.10.2018 - 13:50

Verlust der bahn.bonus-Punkte droht

 
Das Online-Buchungssystem der DB gestattet Fahrscheine für Dritte zu kaufen. Die Gutschrift der bahn.bonus Punkte des Kaufs schließt die DB aus, verhindert dies technisch aber nicht und sanktioniert dann die Kunden. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert eine fahrgastfreundliche Lösung. Das Buchungssystem der Deutschen Bahn gestattet es, Fahrscheine für Dritte online zu erwerben. Hierbei müssen jedoch die Nutzer des bahn.bonus Programms vorsichtig sein. In dessen Bedingungen ist nämlich festgelegt, dass, wenn Reisender und Buchender nicht identisch sind, nur der Reisende, sofern er selbst am bahn.bonus-Programm teilnimmt, die Punkte gutgeschrieben bekommen kann. Dies wird von der Deutschen Bahn nicht aktiv kommuniziert und ist daher kaum bekannt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Fahrplan 2019 bringt Preiserhöhungen 04.10.2018 - 12:56

Mehr Komfort, mehr Platz, mehr Verbindungen

Neue Züge, mehr Sitzplatzkapazität und häufigere Fahrten auf nachfragestarken Verbindungen – das sind die Neuerungen im Fahrplanangebot 2019 der Deutschen Bahn. Zeitgleich mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember erhöht die DB die Fernverkehrspreise um durchschnittlich 0,9 Prozent und bleibt damit deutlich unterhalb der aktuellen Inflationsrate. Buchungsstart für den neuen Fahrplan mit allen Angeboten ist der 16. Oktober. Wer bis zum 8. Dezember seine Reise bucht, fährt noch zu den alten Preisen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Regional-Kommissarin besucht Projekte 03.10.2018 - 18:44

EU Investitionen in Griechenland

Diese Woche wird die für Regionalpolitik zuständige EU-Kommissarin Corina Cretu nach Griechenland reisen, um drei große Verkehrs- und Umweltprojekte in Augenschein zu nehmen bzw. einzuweihen, für die insgesamt 1,3 Mrd. EUR aus EU-Fonds bereitgestellt wurden. Die  Vorbereitung und Umsetzung bzw. Vollendung dieser Projekte ist dem Plan „Ein Neustart für Arbeitsplätze und Wachstum in Griechenland“ zu verdanken. Diesen Plan hat die Kommission 2015 in Ergänzung zum Stabilitätshilfeprogramm aufgelegt, das am 20. August 2018 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Artikel 491 bis 500 von 721