Titel

 Verbot der Beförderung von Sattelanhängern auf Taschenwagen
Nach Unfall in Dänemark 09.01.2019 - 13:25

Verbot der Beförderung von Sattelanhängern auf Taschenwagen

Die dänische Agentur für Verkehr, Bau und Wohnungswesen hat darüber informiert, dass aufgrund des Bahnunfalls auf der dänischen Brücke über den Großen Belt der Transport von Sattelaufliegern auf Taschenwagen bis auf Weiteres innerhalb des dänischen Streckennetzes untersagt ist. Dieses Verbot gilt für alle Güterzüge, die nach Erhalt dieser Information, spätestens jedoch bis heute Mittag, nicht beladen wurden. Kombiverkehr steht bereits in Kontakt mit den zuständigen Bahnpartnern und Waggoneinstellern, um die seitens der Behörde gestellten Auflagen schnellstmöglich nachzuweisen, um einen geregelten Bahnbetrieb für Trailer wieder zu ermöglichen. (Kombiverkehr)

ZurueckZurück
DruckversionDrucken
Anzeige