Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wege zum Aufstieg in Führungspositionen 05.03.2019 - 15:19

Wie die Mobilitätsbranche weiblicher werden kann

Mindestens die Hälfte der Kundschaft ist weiblich – beim Personal aber sieht es in der Mobilitätsbranche ganz anders aus. Noch. Die hochrangig besetzte Konferenz „MINTeinander im digitalen Wandel – Mobilität braucht Frauen“ soll Wege aufzeigen, wie mehr Frauen auch und gerade in Spitzenpositionen von Unternehmen und Wissenschaft die Verkehrswende und den digitalen Wandel vorantreiben können. So können sich die Teilnehmerinnen über Karrieren im MINT-Bereich informieren und von Best-Practice-Beispielen lernen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Stationsbericht des VRR 05.03.2019 - 13:23

Immer mehr Bahnhöfe haben gravierende Mängel

In seinem aktuellen Stationsbericht dokumentiert der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) den Zustand der 296 Bahnhöfe und Haltepunkte im Verbundraum. Leider hat sich die Situation 2018 erneut verschlechtert. Im Vergleich zum Vorjahr sind deutlich mehr Stationen in einem inakzeptablen Zustand. Die verantwortlichen Infrastrukturbetreiber müssen dringend Maßnahmen ergreifen, um diesen negativen Trend im Interesse der Fahrgäste zu stoppen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Runder Tisch berät Vorgehen 04.03.2019 - 16:48

Qualifizierung Geflüchteter als Triebfahrzeugführer

Die Vertreter von drei Eisenbahnverkehrsunternehmen, der Bundesagentur für Arbeit sowie des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg kamen am Freitag in Stuttgart zusammen, um die Qualifizierung von Geflüchteten als Triebfahrzeugführer weiter voranzutreiben. Neben der AVG saßen auch Go-Ahead und die MEV Eisenbahn-Verkehrsgesellschaft mbH am Runden Tisch in der Landeshauptstadt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mehr Züge im Teilnetz Westmecklenburg 04.03.2019 - 15:58

Zuschlag für Verkehrsnetz Westmecklenburg erteilt

Das Ministerium Energie, Infrastruktur und Digitalisierung in Mecklenburg-Vorpommern hat den Zuschlag für den Verkehrsvertrag „Teilnetz Westmecklenburg“ erteilt: Auch nach dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 wird die Ostdeutsche Eisenbahn (ODEG) die Eisenbahnlinien RB 13: Rehna – Gadebusch – Schwerin – Parchim sowie RB 14: Parchim – Ludwigslust – Hagenow Land – Hagenow Stadt bedienen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mehr Verkehr auf der Schiene 04.03.2019 - 12:36

Schweiz will Trassenpreise um rund 90 Millionen Franken senken

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) schlägt vor, die Entgelte für die Benutzung des Schienennetzes («Trassenpreis») ab 2021 um jährlich rund 90 Millionen Franken zu senken. Diese Entlastung soll an die Kunden weitergegeben werden: Im Güterverkehr stärkt dies die Verlagerungspolitik und im regionalen Personenverkehr können dank der Entlastung mehr Mittel in attraktive Angebote investiert werden. Beides verbessert die Wettbewerbsfähigkeit des Schienenverkehrs.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten 01.03.2019 - 15:31

Service für die Semmering-Bergstrecke

Wie Autos brauchen auch Bahnstrecken regelmäßig ein umfassendes „Service“, damit unsere Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Bis der Semmering-Basistunnel 2026 in Betrieb geht, rollen täglich rund 180 Züge über die 160 Jahre alte Semmeringstrecke. Dieses Verkehrsaufkommen müssen wir auch in der topographisch anspruchsvollen Lage unter härtesten Witterungsbedingungen bewältigen. Große Temperaturschwankungen, Schnee und Frost setzen der Zuverlässigkeit der Gleisanlagen Grenzen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wiederaufnahme des Betriebes mit Ersatzfahrzeug 01.03.2019 - 14:58

Zugverkehr Kißlegg - Aulendorf ab 11. März

Die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) nimmt zum 11. März den Zugverkehr zwischen Kißlegg und Aulendorf wieder auf. Möglich wird dies durch den Einsatz eines Fahrzeugs der Westfrankenbahn. Nach dem Ende der Faschingsferien erfolgt der Zugverkehr zwischen Kißlegg und Aulendorf dann nach einem Ersatzfahrplan. Die derzeit verlängerten Reisezeiten durch den Schienenersatzverkehr vom württembergischen Allgäu in Richtung Aulendorf können dadurch deutlich reduziert werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Azubis und Quereinsteiger 01.03.2019 - 14:25

DB AG stellt 22.000 neue Mitarbeiter ein

Die Deutsche Bahn will nach Aussage der Bundesregierung im Jahr 2019 insgesamt rund 22.000 neue Mitarbeiter einstellen. Das geht aus der Antwort der Regierung  auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. Zu den Neueinstellungen gehören der Antwort zufolge auch mehr als 2.000 neue Lokführer, "sowohl Berufserfahrene als auch Auszubildende und Quereinsteiger". Neben mehr Investitionen in Fahrzeuge und Infrastruktur seien auch mehr Beschäftigte eine Maßnahme der "Agenda für eine bessere Bahn", schreibt die Regierung.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schulterschluss für Personennahverkehr in Baden-Württemberg 01.03.2019 - 13:48

DB Regio und Go-Ahead unterzeichnen Kooperationsvertrag

DB Regio und Go-Ahead haben heute im Beisein des baden-württembergischen Verkehrsministers Winfried Hermann einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Das gemeinsame Ziel: Den Betriebsübergang von DB Regio an Go-Ahead im Juni 2019 imöglichst reibungslos zu gestalten. Im Kern sieht die Vereinbarung der beiden Eisenbahnverkehrsunternehmen vor, dass DB Regio im Stuttgarter Netz zum Fahrplanwechsel am 9. Juni 2019 Go-Ahead mit Lokführern unterstützt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Nach Unfall an Bahnübergang 01.03.2019 - 13:02

Einschränkungen im Ruhr-Sieg-Netz

In der Nacht von Donnerstag, 28.02., auf Freitag, 01.03., kollidierte bei Nachrodt-Wiblingwerde ein Fahrzeug der Linie RB 91 von Abellio mit einem auf dem Bahnübergang stehenden Auto. Der Unfall zog glücklicherweise nur einen Blechschaden nach sich. Alle im Zug befindlichen Personen blieben körperlich unverletzt. Die Insassen des PKW konnten diesen vor der Kollision mit dem Zug verlassen. Das Unfallfahrzeug wurde noch in der Nacht zur Begutachtung der Schäden in das Abellio-Betriebswerk nach Hagen überführt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Eisenbahninfrastruktur 01.03.2019 - 12:28

Bundesregierung teilt Kritik des Bundesrechnungshofes nicht

Die Kritik des Bundesrechnungshofs (BRH) an den Zielen der Bundesregierung bei den Verhandlungen mit der Deutschen Bahn AG (DB AG) über eine dritte Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) für die bestehende Eisenbahninfrastruktur wird von der Bundesregierung überwiegend nicht geteilt." Das schreibt die Regierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen . Die Grünen hatten in ihrer Anfrage darauf verwiesen, dass der BRH in seinem Bericht von schwerwiegenden Mängeln gesprochen habe.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wechsel an der Führungsspitze 28.02.2019 - 15:35

Dirk Snel wird Interim-CEO bei Abellio

Nach fünf Jahren unter dem bisherigen CEO Stephan Krenz beginnt bei Abellio jetzt eine neue Zeitrechnung. Der langjährige Deutschland-Chef hat heute das Unternehmen verlassen und wechselt zum 1. März in die Geschäftsführung der Bundesautobahngesellschaft. Bis zur Bestellung eines neuen Abellio-CEO hat Finanzgeschäftsführer Dirk Snel interimistisch die Verant­wortung für das gesamte Deutschland-Geschäft übernommen. Der gebürtige Holländer Dirk Snel kam im Mai 2014 als Finanzgeschäftsführer zu Abellio Deutschland.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Jubiläumsfeier im Sommer 2019 28.02.2019 - 14:45

100 Jahre Eisenbahnwerkstattanlage in Senftenberg

Die Deutsche Bahn kann in Senftenberg auf einen Werkstattstandort mit langer Tradition zurückblicken, der am 1. März 100 Jahre alt wird. Im Jahr 1912 begann aufgrund des ständig wachsenden Verkehrsaufkommens und der begrenzten Kapazität in den alten, bestehenden Anlagen die Planungen für den Bau einer neuen Schuppen- und Werkstattanlage. Ab 1914 entstanden dann in vierjähriger Bauzeit ein halbkreisförmiger Lokomotivschuppen, ein zweistöckiges Aufenthaltgebäude, ein Werkstatt- und Magazingebäude sowie ein Wasserturm.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Eine Million Handy-Tickets 28.02.2019 - 13:57

Fahrkartenverkauf über DB Navigator im VRS boomt

Der Fahrkartenverkauf über den DB Navigator im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) boomt. Über eine Million VRS-Tickets wurden seit der Einführung im Juli 2017 über die App gebucht. Jetzt können Kunden noch mehr sparen, wenn sie ein HandyTicket lösen, zum Beispiel über die Reise-App der Deutschen Bahn – fünf statt bisher drei Prozent auf den regulären Preis. Das Angebot reicht von Einzel- über Tageskarten bis hin zu Wochen- und Monatstickets. Beim Einzelticket gibt es sogar 10 Prozent Nachlass.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Straßen- und Eisenbahnverbindung Öresund 28.02.2019 - 13:24

EU -Kommission leitet Untersuchung zur Finanzierung ein

Die Europäische Kommission hat eine eingehende Untersuchung eingeleitet, um zu prüfen, ob die öffentliche Förderung Dänemarks und Schwedens für die feste Straßen- und Eisenbahnverbindung Öresund mit den EU-Beihilfevorschriften im Einklang steht. Das Gericht der Europäischen Union hatte einen früheren Beschluss der Kommission zur Genehmigung der Förderung zuvor für nichtig erklärt. Die Kommission hatte bereits im Jahr 2014 eine staatliche Beihilfe für den Bau und den Betrieb der Verbindung genehmigt.

Artikel 1066 bis 1080 von 1741