Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Erster Halbzug verlässt die Montage 27.06.2018 - 15:40

Neue S-Bahnen für Berlin und Brandenburg

Bei der Fertigung der neuen S-Bahn für Berlin und Brandenburg ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Der erste Halbzug der BR 484 sieht nach Montageende von außen schon so gut wie fertig aus. Auch von innen können sich die vier Wagen bereits sehen lassen: Die blau-schwarzen Sitze, Haltestangen und Wandverkleidungen sind montiert, der Bodenbelag liegt, 90 Kilometer Kabel wurden verlegt. Auffällig sind die großen Panoramafenster und die großzügigen Stellflächen für Kinderwagen und Fahrräder.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Tag der offenen Tür in der Werkstatt Rostock 27.06.2018 - 15:18

Botschafter des Stadtjubiläums

Wie groß ist ein Zug, wenn er nicht am Bahnsteig steht? Können Triebwagen schweben? Und wie sieht eine Waschanlage für Züge aus? Antworten auf diese  Fragen gibt es am Sonntag, 1. Juli, beim „Tag der offenen Tür“ von 11 bis 17 Uhr in der Werkstatt der DB Regio Nordost in Rostock. Für die bequeme An- und Abreise sorgt ein Shuttleverkehr zwischen dem Rostocker Hauptbahnhof (Gleis 5) und der Werkstatt am Dalwitzhofer Weg 9. Mit einem bunten Programm, Tanzshows und Livemusik für Groß und Klein sorgen viele Künstler und Überraschungsgäste – u.a. bekannt aus beliebten Fernsehshows - für abwechslungsreiche Unterhaltung. Die Kleinen vergnügen sich an der begehbaren Modelleisenbahn und bei einem Kinderprogramm. Gewinnspiele und viel Spaß laden zum Verweilen ein.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Sommer-Ticket der Bahn 23.06.2018 - 15:35

Reisetipps für Sparfüchse

Die Deutsche Bahn bietet auch in diesem Jahr wieder das Sommer-Ticket für junge Erwachsene bis 26 Jahre an. Das Angebot beinhaltet vier einfache Fahrten in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands für 96 Euro (unter 18-jährige für 76 Euro). Der Verkauf startet am 27. Juni und endet am 15. August 2018. Das Sommer-Ticket ist drei Monate lang (27.06.-27.09.18) gültig. Alle anderen Reisenden können in diesem Sommer ab dem 1. August mit dem neuen dauerhaft günstigen Einstiegsangebot der Bahn, dem Super Sparpreis, ab 19,90 Euro in der 2. Klasse (ab 29,90 Euro in der 1. Klasse) zuggebunden innerhalb Deutschlands reisen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kostenloses Surfen in Stuttgarter S-Bahn 23.06.2018 - 15:26

WLAN im gesamten Nord-Netz

Die S-Bahn Stuttgart bietet ab sofort im sogenannten Nord-Netz vollen WLAN-Service. Alle 60 Fahrzeuge der Baureihe 423, die auf den S-Bahn-Linien S4, S5 und S6/S60 eingesetzt werden, sind nun für kostenloses Internet-Surfen ausgerüstet. Somit können die Fahrgäste dort jetzt in allen S-Bahnen das Online-Angebot nutzen. Von den Fahrgästen wird der Service schon intensiv genutzt.Im Mai 2018 haben sich knapp 340.000 mobile Endgeräte mit dem WLAN in der S-Bahn verbunden. In dem Zeitraum waren bis zu 56 Fahrzeuge mit der entsprechenden WLAN-Technik ausgerüstet. Dazu zählt auch der elektrische Triebwagen, den die S-Bahn auf der Schusterbahn zwischen Untertürkheim und Kornwestheim einsetzt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Für zweigleisigen Ausbau 21.06.2018 - 15:16

Umweltuntersuchungen München – Mühldorf

Für den zweigleisigen Ausbauabschnitt von Markt Schwaben bis Ampfing  wird aktuell die Entwurfsplanung durchgeführt. Im Rahmen dieser Planungsphase führt die Deutsche Bahn Umweltuntersuchungen durch. Dabei werden u.a. die Auswirkungen des Infrastrukturprojekts auf Menschen, Tiere, Pflanzen, die biologische Vielfalt, Boden, Wasser, Luft, Klima, Landschaft, Kulturgüter, sonstige Sachgüter sowie die Wechselwirkung zwischen diesen Schutzgütern untersucht.  Biologen, Ingenieure und Kartierungsexperten eines externen Büros haben in diesen Tagen begonnen, entlang der 45 Kilometer langen Strecke umwelt- und naturschutzfachlich bedeutende Flächen zu erfassen und Arten- und Biotopvielfalt zu beschreiben.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Elektrifizierung Hof - Regensburg 20.06.2018 - 15:22

Koordinierungsrat gegründet

Die geplante Elektrifizierung der Bahnverbindung von Hof über Marktredwitz nach Regensburg und der dreigleisige Ausbau zwischen Regensburg und Obertraubling sind Themen eines neu gegründeten Koordinierungsrates. Abgeordnete, Landräte, Bürgermeister und Verbandsvertreter aus allen Regionen entlang der rund 180 Kilometer langen Strecke sowie Vertreter des Freistaates Bayern folgten der Einladung der Deutschen Bahn AG und trafen sich heute in Schwandorf zur Auftaktsitzung.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kooperation im Freiburger Verkehrsverbund 20.06.2018 - 14:57

RVF-Tickets über DB Navigator buchbar

Bus-, Stadt- oder S-Bahnfahren in Freiburg ist ab sofort noch komfortabler: Tickets für den Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) sind nun auch im DB Navigator und über bahn.de buchbar. Wer in der App nach Verbindungen im RVF sucht, bekommt über die Fahrplanauskunft die entsprechenden Einzelfahrscheine oder 24-Stunden-Tickets (REGIO24 für 1 oder 5 Personen) angezeigt und kann diese als Handy-Ticket buchen. Wer keine Fahrplanauskunft benötigt, findet alle Tickets im DB Navigator auch unter dem Menüpunkt „Verbundtickets“.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neue ICE 4-verstärken Fahrzeugflotte 20.06.2018 - 14:51

Umstellung von IC auf ICE-Züge

Die Auslieferung weiterer ICE 4-Züge, der neuesten ICE-Generation, ermöglicht ein größeres Platzangebot auf den besonders nachfragestarken Nord-Süd-Verbindungen. Zudem werden zwischen dem Ruhrgebiet und Hamburg drei Intercity-Fahrten durch ICE 1-Triebzüge ersetzt. Zum anderen mit einer schnelleren Verbindung: Auf der grenzüberschreitenden Eurocity-Linie Hamburg-Berlin-Prag verkürzt sich die Fahrzeit zwischen den beiden Hauptstädten durch den Einsatz von Mehrsystem-Lokomotiven auf rund vier Stunden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Sperrung und Fahrplanänderungen 19.06.2018 - 14:42

Modernisierung der Geiseltalbahn

Die Deutsche Bahn modernisiert die Eisenbahnstrecke Merseburg–Querfurt. Die DB und der Bund investieren dafür rund 5 Millionen Euro. Nach ersten bauvorbereitenden Arbeiten starten ab 30. Juni folgende Arbeiten: Zwischen Braunsbedra und Mücheln werden Gleise und zwischen Nemsdorf und Querfurt Schwellen gewechselt. Am Bahnhof Braunsbedra wird eine Weiche erneuert und eine nicht mehr benötigte Weiche zurückgebaut. Im Bereich Mücheln wird durch den Straßenbaulastträger eine Brücke erneuert und eine nicht mehr benötigte Brücke zurückgebaut.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Harz-Weser-Netz 14.06.2018 - 14:41

Kostenfreier Internetzugang

Bahnreisende im Harz-Weser-Netz dürfen sich freuen. Ab sofort sind sie auf allen Strecken des Netzes kostenfrei online unterwegs und können ihre Reisezeit noch besser nutzen. Bislang stand den Fahrgästen allein in den Zügen zwischen Braunschweig und Salzgitter-Lebenstedt (RB 48) kostenfreies WLAN zur Verfügung, nun sind alle VT-648 Regionalbahnen mit der erforderlichen WLAN-Technik ausgestattet. Rund 900.000 Euro haben der Regionalverband Großraum Braunschweig, die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachen (LNVG) und die DB Regio in die neue Technik investiert.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zusammenarbeit mit dem Kolping Bildungswerk 12.06.2018 - 14:45

Ausbildung zum Triebfahrzeugführer

Keolis Deutschland startet eine rund elfmonatige Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer. Insgesamt erhalten dieses Jahr 165 Bewerber die Möglichkeit, nach absolvierter und bestandener Prüfung zum Triebfahrzeugführer für die Fahrgäste im Einsatz zu sein. „Ausbildung, Weiterentwicklung und Qualifizierungsprogramme sind für uns die Basis, jungen Menschen sowie auch Quereinsteigern eine zukunftssichere berufliche Perspektive zu bieten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Planungen für mehr Züge zwischen beiden Ländern 12.06.2018 - 14:36

3. Deutsch-Polnischer Bahngipfel

Der Polen-Koordinator der Bundesregierung, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, hat die Beratungen zum 3. Deutsch-Polnischen Bahngipfel als „wichtigen Teilerfolg“ zur Verbesserung des grenzüberschreitenden Bahnverkehrs gewertet. An dem Spitzentreffen im Potsdamer Kaiserbahnhof nahmen auch die Deutschland-Koordinatorin der polnischen Regierung, Renata Szczech, sowie Verkehrspolitiker beider Staaten und die Spitzen der Bahngesellschaften teil.^

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Gymnasiasten blicken hinter die Kulissen 12.06.2018 - 14:35

Von der Modelleisenbahn zum Triebfahrzeug

n der vergangenen Woche tauschen Fünft- bis Zehntklässler der Elly-Heuss-Knapp-Schule, des städtischen Gymnasium Gütersloh, des Evangelischen Stiftisches Gymnasiums und des Ratsgymnasium Rheda-Wiedenbrück ihre Mathe- und Technikbücher gegen einen Aktionstag im Rahmen ihres MINT-Projektes (Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) in der Werkstatt von Keolis Deutschland am Sachsenweg in Hamm-Heessen.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schiffahrt und Inselbahn 11.06.2018 - 14:29

Tickets nach Wangerooge online buchbar

Reisende nach Wangerooge können jetzt ihre Fahrkarte auch online auf der Internetseite der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge (SIW) buchen. Es können Fahrkarten für die Hin-und Rückreise für Erwachsene, Kinder und Hunde gebucht werden. In Kürze wird auch die Buchung für das Gepäck möglich sein. Der neue Service ermöglicht eine schiffsgebundene Buchung, der auf die Entzerrung der Verkehrsströme, mehr Komfort an Bord und Reduzierung der Wartezeiten ausgerichtet ist.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
DB auf der CEBIT 11.06.2018 - 14:24

Zugfahren der Zukunft

Die Deutsche Bahn zeigt auf der CEBIT2018 in Hannover, welche neuen digitalen Services Bahnreisen noch attraktiver machen, wie Künstliche Intelligenz und Blockchain für den Schienenverkehr genutzt werden und wie Bahnkunden davon profitieren. Der Komfort Check-in macht Zugfahren noch entspannter. ICE-Reisende können über die neue Funktion der DB Navigator-App selbst einchecken, sich zurücklehnen, ungestört schlafen, arbeiten oder Filme schauen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schneller in die tschechische Hauptstadt 11.06.2018 - 14:21

Mit dem Eurocity nach Prag

Die Eurocity-Verbindung zwischen Berlin und Prag wird schneller. Mit dem Einsatz neuer Mehrsystem-Lokomotiven verkürzt sich die Fahrzeit auf künftig rund vier Stunden. Der zeitaufwändige Lokwechsel in Dresden entfällt. Das neue Angebot ist mit dem kleinen Fahrplanwechsel am 10. Juni in Kraft getreten. Von Prag nach Berlin reduziert sich die Fahrzeit um zwölf Minuten auf nur noch knapp 4 Stunden 10 Minuten -  zusätzlich zur bereits Ende 2017 erfolgten Beschleunigung um 13 Minuten. Von Berlin nach Prag sinkt die Reisezeit um zehn Minuten auf in der Regel rund 4 Stunden 5 Minuten.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zwischen Kassel und Fulda 06.06.2018 - 14:23

Neue Gleise auf der Schnellfahrstrecke

Die Deutsche Bahn erneuert vom 9. bis 24. Juni die Gleise und Weichen auf der Schnellfahrstrecke zwischen Kassel und Fulda. Für die Baumaßnahmen werden insgesamt 9,8 Millionen Euro investiert. Die Fernzüge werden während der Bauarbeiten umgeleitet, die Fahrzeiten verlängern sich um bis zu einer Stunde. Die Züge des Nahverkehrs sind von der Streckensperrung nicht betroffen. In Hamburg, Berlin und München fahren die ICE bis zu einer Stunde früher ab.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Berliner Verkehrsmesse Innotrans 06.06.2018 - 14:16

Ideenzug feiert seine Premiere

Verkehrsunternehmen aus aller Herren Länder bietet die InnoTrans die Gelegenheit, dem weltweiten Fachpublikum ihr Leistungsspektrum und ihre neuen und zukünftigen Mobilitätslösungen vorzustellen. 22 Unternehmen sind es in diesem Jahr, darunter 14 internationale, zum Beispiel aus China, Dubai, Kasachstan, Japan, Südkorea und der Ukraine. Die SNCF-Tochter KEOLIS ist erstmals auf der Weltleitmesse für Verkehrstechnik mit einem eigenen Stand in Halle A im CityCube vertreten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Terminal München-Riem 05.06.2018 - 14:10

Mehr Hub im Münchner Hub

Die Deutsche Bahn betreib nicht nur Schienenwege in Deutschland, sondern auch Container- und Kombiterminals. So auch seit mehr als 25 Jahren das Terminal der Deutschen Umschlaggesellschaft Schiene-Straße mbH (DUSS). Abseits von Seehäfen ist München-Riem eine der größten europäischen Anlagen dieser Art. Ob Container oder Wechselbrücken, die zwischen Waggon und LKW-Hänger umgeladen werden: München-Riem ist ein Motor für die oberbayerische Warenwirtschaft und Logistik. Mehr als fünf Millionen Hübe haben die Portalkräne seit 1992 absolviert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Sommerfahrplan Tübingen – Horb 05.06.2018 - 14:08

RAB setzt LINT-Züge ein

Mit dem am 10.Juni startenden Sommerfahrplan setzt die DB Zug Bus Regionalverkehr Alb Bodensee (RAB) auf der Strecke Tübingen – Horb neben den eingesetzten Triebfahrzeugen der Baureihe VT 650 zwei Triebwagen des Typs LINT ein. Ein drittes Fahrzeug steht als Reserve bereit. Die eingesetzten Züge gehören der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft (WEG) und werden auch von Triebfahrzeugführern der WEG gefahren. Diese Kooperation wird im Rahmen des Zehn-Punkte-Aktionsplans des Ministeriums für Verkehr mit der DB Regio AG durchgeführt. Die Züge ersetzen Fahrzeuge vom Typ VT 650, deren Bedarf dadurch verringert wird. Damit stehen mehr Reservefahrzeuge zur Verfügung, um bei eventuellen Störungen Zugschwächungen zu vermeiden.
Artikel 1461 bis 1480 von 1607