Titel

 Kostenloses WLAN im SÜWEX
10.000 Nutzer pro Tag nutzen Angebot 13.05.2019 - 15:38

Kostenloses WLAN im SÜWEX

Bereits seit Ende November 2018 und damit deutlich vor dem eigentlichen Zieltermin im Februar 2019 ist die Gesamtflotte der SÜWEX-Züge der Baureihe 429 durch Nachrüstung der WLAN-Technik online. Das kommt gut an und ist in kürzester Zeit zu einem für die Fahrgäste selbstverständlichem Angebot geworden. Rund 10.000 Reisende nutzen im Durchschnitt täglich das kostenlose Angebot an Bord der Züge. Die Nachrüstung der insgesamt 28 Fahrzeuge wurde im vergangenen Jahr mit den Aufgabenträgern in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und im Saarland als Zusatzleistung vereinbart. Jedes Fahrzeug erhielt ein autarkes WLAN-System mit einer WLAN-Ausleuchtung im Fahrgastraum von 100 Prozent.
Die Aufgabenträger sowie DB Regio investierten für die Technik im Fahrzeug gemeinsam rund eine Million Euro. Die jährlichen Betriebskosten belaufen sich auf etwa 320.000 Euro, von den die Aufgabenträger 75 Prozent übernehmen. Um einen leistungsfähigen WLAN-Hotspot bereitzustellen, setzt DB Regio auf ein Multi-Provider-System. Dabei wird der Zug-Router mit mehreren SIM-Karten versehen, die parallel die Netze von Telekom, Vodafone und Telefonica nutzen. Durch die Bündelung wird die Mobilfunkabdeckung deutlich gesteigert: Ist der Empfang eines Providers einmal schlechter, gibt es über die anderen beiden Netze eine Rückfallebene.

Im SÜWEX wird den Fahrgästen kostenfrei pro Tag und Nutzer ein Datenvolumen in Höhe von 50 MB geboten. Die Nutzung ist einfach: Die Fahrgäste müssen nur das WLAN an ihren Smartphones, Tablets oder Laptops aktivieren, das Netzwerk „Wifi@DB“ auswählen, die Nutzungsbedingungen akzeptieren und können sofort lossurfen. Für die Fahrgäste im SÜWEX bieten die Aufgabenträger und DB Regio Mitte ein gemeinsames Portal mit regionalem Schwerpunkt an. Auf den Speicherplatten des IT-Systems sind ein umfangreiches Informationsangebot und zahlreiche Unterhaltungselemente abgelegt. Dadurch haben die Fahrgäste unabhängig von der Mobilfunkausleuchtung ein störungsfreies und permanentes Informations- und Medienangebot. Für Pendler- und Vielfahrer sind die Newsfeeds regionaler Medien zusammengefasst. Im Bewegtbild gibt es die Tagesschau in 100 Sekunden. Für Ausflugs- und Freizeitreisen findet der Nutzer viele Tipps zu Veranstaltungen und Zielen, die mit dem SÜWEX gut zu erreichen sind. Das Portal wird abgerundet durch eine Feedbackmöglichkeit für die Fahrgäste, die für die Weiterentwicklung des Portals und zur Verbesserung des Angebots genutzt wird.

28 SÜWEX-Fahrzeuge vom Typ „FLIRT“ Baureihe ET 429 sind seit Dezember 2014 auf dem Regionalexpressnetz Südwest (SÜWEX) im Einsatz. Der SÜWEX verbindet die rheinland-pfälzischen Oberzentren Mainz, Koblenz, Trier, Kaiserslautern und Ludwigshafen mit den benachbarten Zentren Saarbrücken, Mannheim, Frankfurt und Karlsruhe im Taktverkehr.  (DB)

« Zurück
DruckversionDrucken