Titel

 Bock auf Lok-Tour 2018
Keolis informiert über Ausbildungsmöglichkeiten 09.11.2018 - 13:49

Bock auf Lok-Tour 2018

Am 19. November geht’s los mit der „Bock auf Lok-Tour 2018“, innerhalb die KEOLIS Deutschland zu insgesamt fünf Informationsveranstaltungen rund um den Beruf zum Triebfahrzeugführer sowie Kundenbetreuer einlädt. Auftakt der Infoveranstaltung ist am Montag, 19. November, von 10:00 bis 17:00Uhr, im Ringhotel Katharinen Hof an der Bahnhofstraße in Unna. Alle ausgebildeten oder auch qualifizierten Triebfahrzeugführer sowie Kundenbetreuer sind herzlich eingeladen, Informationen zum Unternehmen sowie über das aktuelle Stellenangebot, überwiegend im S-Bahn Rhein Ruhr-Netz, zu erhalten.

„Ob Kollegen, die bisher die S-Bahn-Linien S1 und S4 fahren, Neueinsteiger oder auch Interessenten – wir freuen uns, das Unternehmen allen Teilnehmern persönlich vorzustellen“, sagt Karsten Schulz Bereichsleiter Geschäftsentwicklung. Während des Veranstaltungstages stehen Ansprechpartner aus den Bereichen Personal, Betriebsrat, Geschäftsentwicklung und Bordpersonal von KEOLIS Deutschland zur Verfügung. Anmeldungen zur „Bock auf Lok-Tour 2018“ sind jederzeit via E-Mail an infosbrr(at)keolis.de möglich. Darüber hinaus wird über die hochqualifizierte rund 11-montatige Ausbildung zum/zur Triebfahrzeugführer/-in informiert, die vor allem Quereinsteigern neue Karriereperspektiven und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz bietet.

Bock auf Lok-Tour 2018

Unna: Montag, 19.11.2018, von 10:00 bis 17:00 Uhr,
im Ringhotel Katharinen Hof, Bahnhofstraße 49 in 59423 Unna

Dortmund: Mittwoch, 21.11.2018, von 09:00 bis 18:00 Uhr,
im A&O Dortmund Hauptbahnhof, Königswall 2 in 44137 Dortmund

Duisburg: Freitag, 23.11.2018, von 09:00 bis 18:00 Uhr,
im Ibis Hotel am Hauptbahnhof, Mercatorstraße 15 in 47051 Duisburg

Essen: Montag, 26.11.2018, von 09:00 bis 18:00 Uhr,
im Intercity Hotel Essen, Hachestraße 10 in 45127 Essen

Düsseldorf: Donnerstag, 29.11.2018, von 09:00 bis 18:00 Uhr,
im Intercity Hotel Düsseldorf, Graf-Adolf-Straße 81-87, 40210 Düsseldorf

Im Dezember 2019 nimmt KEOLIS Deutschland mit den Linien S1 und S4 erstmalig Fahrt im S-Bahn-Segment auf. Insgesamt werden hierfür rund 210 neue Stellen geschaffen. „Wir freuen uns, zum einen als regionaler Partner verankert zu sein und zudem Arbeitsplätze mit Zukunftsperspektive zu schaffen“, ergänzt Schulz. Mit rund 750 Mitarbeitern – davon mehr als 400 Fahrzeugführer und Zugbegleiter – befördert Keolis Deutschland mit modernen Triebwagen täglich mehr als 105.000 Reisende im Regionalverkehr. Insgesamt verfügt KEOLIS entlang der betriebenen Netze 15 Meldestellen. Die Leitung des operativen Geschäfts erfolgt an den Standorten in Bielefeld, Hamm und Düsseldorf. Hier werden innovative Transportkonzepte entwickelt, die die Zukunft der Mobilität maßgeblich beeinflussen. Seit 1999 ist Keolis in Deutschland aktiv und betreibt unter dem Markennamen „eurobahn“ modernen öffentlichen Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Heute ist Keolis Deutschland der größte private Anbieter in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen verantwortet aktuell vier Verkehrsnetze, die bis nach Niedersachsen, Nordhessen und in die Niederlande reichen. Das gesamte Streckennetz umfasst rund 16,3 Millionen und wird ab 2020 rund 21,2 Millionen Zug-Kilometer umfassen. Darüber hinaus bedient KEOLIS Deutschland den deutschen Streckenabschnitt des Thalys. (KEOLIS Deutschland)

ZurueckZurück
DruckversionDrucken
Anzeige