Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Fertiggstellung bis April 18.03.2019 - 14:50

Bau einer Lärmschutzwand in Bielefeld

Die Deutsche Bahn erstellt im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ in Bielefeld, Ortsteil Heepen (Brake), südöstlich der Bahnstrecke eine weitere Lärmschutzwand mit einer Länge von etwa 1.235 Metern. Die Vorarbeiten haben bereits begonnen. Die Hauptarbeiten beginnen am Montag, dem 18. März 2019, und sollen am Freitag, dem 12. April 2019 abgeschlossen werden. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten kann diese Lärmschutzwand nur von der Gleisseite her gebaut werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kostenloser Internetzugang und Bordinformationsprogramm 18.03.2019 - 14:23

WLAN im gesamten mitteldeutschen S-Bahn-Netz

DB Regio Südost stellt seinen Fahrgästen ab sofort im Auftrag des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) sowie mit Unterstützung der Länder Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg sowie der Zweckverbände Verkehrsverbund Oberelbe und Verkehrsverbund Mittelsachsen in einem weiteren Nahverkehrsnetz kostenloses WLAN zur Verfügung. Damit wird den vielfach geäußerten Kundenwünschen entsprochen, auch während der Fahrt in S-Bahn- und Regionalzügen online gehen zu können.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Garantierte Übernahme nach erfolgreicher Prüfung 15.03.2019 - 14:09

S-Bahn Berlin bildet so viele Lokführer aus wie nie zuvor

Die S-Bahn Berlin gehört mit rund 3000 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern der Hauptstadt. Gut tausend Lokführerinnen und Lokführer steuern die rot-gelben Züge auf dem 327 Kilometer langen Schienennetz mit seinen 166 Bahnhöfen. Für viele Menschen ein Traumberuf. Wer nach dem Schulabschluss Lokführer bei der S-Bahn Berlin werden will, muss eine dreijährige Ausbildung absolvieren. Azubis, die die Ausbildung erfolgreich abschließen bekommen eine hundertprozentige Übernahmegarantie.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Feuerwehr, Landkreis und Bahn erzielen Einigung 14.03.2019 - 12:40

Maßnahmen zur Gefahrenabwehr im Rangierbahnhof Basel

Bei dem Treffen der Begleitgruppe Rheintalbahn unter der Leitung des Landratsamtes Lörrach gemeinsam mit der Deutschen Bahn und weiteren Vertretern der Region wurden bei dem Thema Gefahrenabwehr im Bereich des Rangierbahnhofs Basel die bisherigen Ergebnisse präsentiert. Grundlage war ein Forderungskatalog zur Verbesserung der Gefahrenabwehr in Weil am Rhein im Rangierbahnhof, der im Januar 2018 vom Landkreis sowie den Städten und Gemeinden am Oberrhein an die DB übergeben wurde.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Projektteam entwickelt Standardfahrzeug 13.03.2019 - 16:15

Verkehrsunternehmen wollen gemeinsam TramTrains bestellen

Geld, Zeit und Ressourcen wollen fünf deutsche Verkehrsunternehmen sparen. Sie haben sich deshalb zu einer Kooperation entschlossen und planen, zusammen rund 240 TramTrains zu bestellen. Einen entsprechenden Vertrag haben Vertreter der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG), der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK), der Erms-Neckar-Bahn AG (ENAG), der Saarbahn Netz GmbH und des Verkehrsverbunds Mittelsachsen (VMS) in Karlsruhe unterschrieben. Die Bestellmengen sind noch abhängig vom Fortgang der Vertragsverhandlungen über die Verkehrsleistungen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Elf Schutzwände und über 16 Kilometer Schienendämpfer 13.03.2019 - 12:41

Zusätzlicher Lärmschutz zwischen München und Kufstein

Entlang der Bahnstrecke München-Rosenheim-Kufstein setzt die Deutsche Bahn zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen um. Bund und Bahn hatten dies unter anderem auf Basis einer Machbarkeitsuntersuchung vereinbart. Für knapp 13 Millionen Euro errichtet die DB seit 2018 auf einer Länge von 16,4 Kilometern Schienenstegdämpfer und auf 6,4 Kilometern Schutzwände. Nach Abschluss werden dann insgesamt 50 Kilometer Schallschutzwände den Anwohnern in den 18 Ortsdurchfahrten mehr Ruhe verschaffen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Steigende Nachfrage im Berufsverkehr 12.03.2019 - 15:13

17. Twindexx-Zug zwischen Hamburg, Kiel und Flensburg

Ab sofort fährt ein 17. Twindexx-Dopelstockzug auf den Linien Hamburg-Kiel und Hamburg-Flensburg. Die DB Regio Schleswig-Holstein hat im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein diesen zusätzlichen Zug bei Bombardier Transportation bestellt. Die steigende Nachfrage in den Hauptverkehrszeiten, speziell im Abschnitt Hamburg-Elmshorn, erfordert eine Ausweitung der Sitzplatzkapazitäten bei zwei weiteren Zügen der Linie RE70, um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Personenunterführung wird erneuert 11.03.2019 - 14:24

Spatenstich zur Modernisierung des Bahnhofs Löhne

Die Arbeiten zur Modernisierung der Verkehrsstation Löhne beginnen noch in diesem Monat. Mit rund 10,5 Millionen Euro ist diese Maßnahme eine der größten im Raum Ostwestfalen-Lippe. Drei neue Aufzüge sorgen dafür, dass Reisende in Zukunft ohne Treppensteigen zum jeweiligen Bahnsteig gelangen. Die Bahnsteige 1, 2 und 3 werden auf einer Länge von 220 Metern erneuert, damit sie zukünftig von den neuen Fahrzeugen des Rhein-Ruhr-Express (RRX) angefahren werden können.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Einstimmiger Beschluss des deutsch-französischen Lenkungssauschusses 08.03.2019 - 16:08

Hohes Potential für Bahnstrecke Colmar-Breisach-Freiburg

Die von Frankreich und Deutschland angestrebte Reaktivierung der Bahnstrecke Colmar – Breisach – Freiburg hat einem neuen Gutachten zufolge ein großes Fahrgastpotential im grenzüberschreitenden regionalen Verkehr. Die Studie wurde am 05.03.2019 dem deutsch-französischen Lenkungsausschuss für das Projekt unter Vorsitz des Präfekten der Région Grand Est, Jean-Luc Marx, und des Amtschefs im baden-württembergischen Verkehrsministerium, Dr. Uwe Lahl, in Stuttgart vorgestellt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Hauptbauarbeiten bis Dezember 2019 08.03.2019 - 14:19

Neuer Bahnhof für Konstanz-Petershausen

Im Rahmen des Bahnhofsmodernisierungsprogramms Baden-Württemberg modernisiert die Deutsche Bahn gemeinsam mit dem Land und den Kommunen die Verkehrsstationen an der Seehas-Strecke und baut sie in diesem Zuge barrierefrei aus. Im 1. Bauabschnitt wurden bereits die Stationen Konstanz-Wollmatingen, Reichenau (Baden), Hegne, Allensbach und Markelfingen modernisiert. Im Rahmen der zweiten Baustufe starten nun auch in Konstanz-Petershausen die Baumaßnahmen. Die Deutsche Bahn übernimmt 3 Millionen Euro des Bauvorhabens, das Land und die Stadt Konstanz 3,3 Millionen Euro.

Seite:123»21
Artikel 1 bis 10 von 206