Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Als erste Metropole in Deutschland 19.07.2019 - 15:57

Stuttgarter S-Bahn komplett auf WLAN umgerüstet

Wer mit der S-Bahn fährt, kommt jetzt in allen 157 Fahrzeugen in den Genuss, kostenlos im Internet zu surfen. Die Ausrüstung der Fahrzeuge mit der WLAN-Technik ist abgeschlossen. Stuttgart hat damit als erste der großen Metropolen-S-Bahnen in Deutschland eine komplette WLAN-Flotte. „Wir haben Wort gehalten“, freut sich Dr. Dirk Rothenstein, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Stuttgart. Vor zwei Jahren hatte die S-Bahn Stuttgart den Sommer 2019 als Termin avisiert, an dem alle Fahrzeuge ausgerüstet sind.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
S-Bahn München erstellt Ersatzkonzept 19.07.2019 - 14:24

Sperrungen auf der Stammstrecke an August-Wochenenden

Die Modernisierung der unterirdischen S-Bahn-Stationen auf der Stammstrecke München schreitet weiter voran. Ein Bauschwerpunkt findet in den Sommerferien statt. Die Fahrgäste der S-Bahn München müssen sich daher auf Einschränkungen einstellen. An den vier August-Wochenenden wird die Stammstrecke jeweils von Freitagabend (ca. 22.30 Uhr) bis Montagfrüh (ca. 4.30 Uhr) teilweise oder komplett gesperrt. Neben der Modernisierung der Tunnelstationen finden dann auch Arbeiten für den Bau der 2. Stammstrecke und am Arnulfsteg statt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Sieben Wochen lang Busse statt Züge 17.07.2019 - 15:47

Ersatzverkehr zwischen Lindau-Bregenz und Lochau-Hörbranz

Von Montag, 22. Juli morgens um 0 Uhr, bis einschließlich Montag, 9. September 5.30 Uhr, wird die Bahnstrecke zwischen Lindau Hauptbahnhof und Lochau-Hörbranz für den Zugverkehr gesperrt. Die ausfallenden Regionalzüge und S-Bahnen der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) werden in diesem Abschnitt durch Busse ersetzt. Fahrgäste Richtung Bregenz, Feldkirch bzw. in die Schweiz werden gebeten, die längeren Fahrzeiten bei ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mobifair informiert über Planungen 17.07.2019 - 15:12

SPNV-Ausschreibungen in Nordrhein-Westfalen

Kommt Erwin der Eisenbahner, die Hauptfigur aus dem mobifair-Vergabe-Comic, aus Nordrhein-Westfalen? Gut möglich, denn im bevölkerungsstärksten Bundesland Deutschlands gibt es tatsächlich viele „bunte Züge“: Die wettbewerbliche Vergabe von SPNV-Leistungen hat dazu geführt, dass viele verschiedene Eisenbahnverkehrsunternehmen aktiv sind.  Über die in den kommenden Jahren anstehenden acht größeren Ausschreibungen, darunter die S-Bahn Köln und die Vertriebsdienstleistungen im Gebiet des NVR und des SPNV-Nord, hat mobifair bei einer Sitzung des EVG-Landesverbandsvorstandes NRW informiert und mit den Teilnehmern über Forderungen und weitere Schritte diskutiert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
On-Demand-Verkehr ergänzt bestehendes Linienangebot 15.07.2019 - 15:07

PforzheimShuttle bringt Mobilität in die Region

Am 22. Juli 2019 nimmt das PforzheimShuttle seinen Betrieb auf. Der neue On-Demand-Verkehr wird in das bestehende Linienkonzept des Stadtverkehrs Pforzheim integriert und ergänzt das bestehende Angebot in der Pforzheimer Nordstadt. Mit Betriebsbeginn am 22. Juli 2019 befördert ein Fahrzeug Fahrgäste an Wochentagen zwischen 8 und 20 Uhr auf Abruf von A nach B. Der On-Demand-Service befördert auf flexiblen und je nach Fahrtziel unterschiedlichen Routen mit mehr als 21 möglichen Haltestellen die Kunden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Station rückt in den Finanzierungsplan nach 13.07.2019 - 13:41

Modernisierung des Bönener Bahnhofs ist gesichert

Die NWL-Verbandsversammlung beschließt, dass der Umbau des Bahnhofs Bönen in das Finanzierungsprogramm des NWL nachrückt. Im Jahre 2016 schloss der NWL einen Vertrag mit DB Station und Service über die Finanzierung der Modernisierung von insgesamt 14 Stationen im Raum Westfalen-Lippe. Für dieses Programm stellt der NWL 37 Mio. € zur Verfügung, die von der DB um 25 Mio. € ergänzt werden. Der Bahnhof Bönen konnte in dieses Förderprogramm zunächst nicht aufgenommen werden.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Ausfälle wegen Personalmangels 11.07.2019 - 15:21

BRB reduziert Zugverkehr

Seit Montag führt der anhaltende Personalmangel an Triebfahrzeugführer/innen bei der BRB dazu, dass die Züge nicht wie gewohnt rollen können. Die Bayerische Regiobahn GmbH hat ein reduziertes Betriebskonzept entwickelt, damit Zugausfälle soweit wie möglich in Grenzen gehalten werden können. Zwischenzeitlich hat sie das kurzfristig nötig gewordene Schienenersatzverkehrskonzept verbessert. Für alle entfallenen Zugleistungen auf dem Südast der BRB wurde ein Schienersatzverkehr eingerichtet.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Qualitätsbericht des Verkehrsministeriums 11.07.2019 - 14:43

Pünktlichkeit des Nahverkehrs in NRW rückläufig

Der im neuen Design erschienene Qualitätsbericht SPNV NRW 2018 fasst die landesweite Betriebs- und Infrastrukturqualität im zurückliegenden Berichtsjahr in Nordrhein-Westfalen zusammen. Erstellt wurde der Bericht im Auftrag des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen vom Kompetenzcenter Integraler Taktfahrplan. Das Kompetenzcenter ist eines der vier vom Land geförderten Kompetenzcenter zur Koordinierung von Schwerpunktthemen im Personennahverkehr.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
15 Sitzungen ohne Ergebnis 11.07.2019 - 13:19

Mediation zum Seebahnhof Starnberg gescheitert

Die Stadt Starnberg und die Deutsche Bahn hatten 1987 vereinbart, die Bahnhofssituation in Starnberg grundlegend neu zu gestalten. Es sollte einerseits der neue Bahnhof „Starnberg Nord“ samt Park- und Ride-Anlage entstehen, andererseits ein reduzierter, „schlanker“ „Bahnhof See“ geschaffen werden.Die am See liegenden, nicht mehr benötigten Bahngrundstücke sollte die DB an die Stadt Starnberg übertragen, die Stadt Starnberg sollte im Gegenzug die Kosten für die Neugestaltung der Bahnhofsanlage übernehmen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Infomesse in Bergheim stößt auf reges Interesse 10.07.2019 - 14:45

250 Bürger bringen sich in den Ausbau der Erftbahn ein

Am Dienstag, 9. Juli, fand im MEDIO.RHEIN.ERFT in Bergheim die zweite Infomesse zum Ausbau der Erftbahn statt. Rund 250 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, um sich über den aktuellen Planungsstand zu informieren und eigene Anregungen einzubringen. Zu den meistdiskutierten Themen gehörten der Umbau der Stationen, die Parkplatzsituation sowie die Bahnübergänge entlang der Strecke. Statt fester Programmpunkte stand bei der Infomesse das persönliche Gespräch im Mittelpunkt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Laufzeit von Dezember 2021 bis Dezember 2027 09.07.2019 - 19:12

DB Regio erhält Zuschlag im E-Netz Mainfranken

Die Baye­ri­sche Ei­sen­bahn­ge­sell­schaft, die den Regional- und S-Bahn Verkehr im Auftrag des Frei­staats plant, fi­nan­ziert und kon­trol­liert, erteilte am 09. Juli 2019 zusammen mit den weiteren be­tei­lig­ten Auf­ga­ben­trä­gern, dem Rhein-Main-Ver­kehrs­ver­bund (RMV) und dem Mi­nis­te­ri­um für Verkehr Baden-Würt­tem­berg, den Zuschlag auf das Angebot der DB Regio AG. Der Ver­kehrs­ver­trag erstreckt sich über sechs Jahre und hat eine Laufzeit von Dezember 2021 bis Dezember 2027. Darüber hinaus be­inhal­tet er eine Ver­län­ge­rungs­op­ti­on von einem Jahr.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Dreißigste Kommune im VRR 09.07.2019 - 15:36

Stadt Hagen tritt Zukunftsnetz Mobilität NRW bei

Die Stadt Hagen ist als dreißigste Kommune aus dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) dem Zukunftsnetz Mobilität NRW beigetreten. Oberbürgermeister Erik O. Schulz unterzeichnete heute eine entsprechende Rahmenvereinbarung zwischen der Stadt und dem VRR, dem Träger der Koordinierungsstelle Rhein-Ruhr des Zukunftsnetz Mobilität NRW. Mit dem Beitritt erklärt die Kommune das Thema Mobilität zur Chefsache und fördert verwaltungsweit eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnknotens Köln 08.07.2019 - 15:14

Koordinierungsrat hat sich konstituiert

Mit dem Ausbau des Bahnknoten Köln wollen das Land Nordrhein-Westfalen, der Nahverkehr Rheinland und die Deutsche Bahn gemeinsam mit allen beteiligten Partnern für eine moderne, metropolengerechte Mobilität für den Großraum Köln sorgen. Mit einem ganzen Maßnahmenbündel – vom Ausbau der S-Bahn-Stammstrecke bis hin zur Elektrifizierung von Eisenbahnstrecken oder strategisch wirkungsvollen Überwerfungsbauwerken – gehört der Ausbau des Bahnknoten Kölns zu den anspruchsvollsten und dynamischsten Bauprojekten in Deutschland.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neues Online-Magazin geht an den Start 05.07.2019 - 15:00

Hinter den Kulissen der Münchener S-Bahn

Wie sieht’s im Cockpit eines Lokführers aus? Was passiert nachts mit den S-Bahnen, wenn alle Münchner schlafen? Wer behält eigentlich den Überblick über den komplexen Schienenersatzverkehr? Und was passiert, wenn ein Ballon in der Oberleitung landet? Auf alle diese Fragen finden interessierte Fahrgäste ab sofort Antworten im neuen Online-Magazin der S-Bahn München. Zum Start blickt das Magazin unter anderem auf die spannende Geschichte der S-Bahn München zurück – vom ersten Spatenstich 1938 bis heute.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Münster - Sendenhorst und Harsewinkel - Verl 05.07.2019 - 13:01

Reaktivierungsmaßnahmen in Bedarfsplan aufgenommen

Der Verkehrsausschuss des Landtages NRW hat beschlossen, die beiden westfälischen Reaktivierungsmaßnahmen in den ÖPNV-Bedarfs- und den -Infrastrukturfinanzierungsplan aufzunehmen. Die Verbandsversammlung des NWL hatte am 06.12.2018 die beiden westfälischen Reaktivierungsprojekte Münster – Sendenhorst (Westfälische Landes-Eisenbahn – WLE) und Harsewinkel – Gütersloh – Verl (Teutoburger Wald-Eisenbahn – TWE) zur Aufnahme in den ÖPNV-Bedarfsplan des Landes NRW angemeldet.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
nextTicket 2.0 03.07.2019 - 13:26

Neue Ticket-Generation geht in nächste Erprobungsphase

Der VRR plant gemeinsam mit den Stadtwerken Neuss als Kooperationspartner im Rahmen des Projektes nextTicket 2.0 die gewonnenen Erfahrungen des letztjährigen Praxistests in einer weiteren Erprobungsphase zu bestätigen. Ziel ist es, weitere Erkenntnisse bezüglich einer Fahrpreisberechnung nach Luftlinien-Kilometern sowie weiterer Tarifmerkmale zu erlangen. Der Start des Projektes ist für das erste Halbjahr 2020 geplant. Mit dem zweiten VRR-Markttest können Kunden den eTarif und seine Vorteile ein weiteres Mal eingehend erproben.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
DB Regio Mitte 02.07.2019 - 16:18

Erste Neufahrzeuge Coradia Continental eingetroffen

DB Regio Mitte hat die ersten vier Neufahrzeuge vom Typ Coradia Continental (Baureihe 1440) des Herstellers Alstom erhalten. Die Fahrzeuge stehen im DB Regio Werk Trier für erste Testfahrten, Erprobung von Betriebssituationen, wie zum Beispiel Kuppeln und Abstellen, sowie Personalqualifizierungen zur Verfügung. Insgesamt werden 25 Fahrzeuge dieser Baureihe ab 15. Dezember 2019 für die Verkehre im Elektro-Netz Saar RB Los 1 eingesetzt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein 02.07.2019 - 15:54

Stadler liefert 55 FLIRT Akku

Stadler ist als Sieger aus der Ausschreibung des Nahverkehrsverbunds Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH) für die Lieferung von 55 FLIRT Akku-Triebzügen mit einer Option auf weitere 50 Fahrzeuge hervorgegangen. Nach Ablauf der Einsprachefrist ist der Zuschlag nun rechtskräftig.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Berlin und Deutsche Bahn vereinbaren Finanzierung 02.07.2019 - 14:59

Planung für Siemensbahn kann beginnen

Auf der historischen Siemensbahn im Westen Berlins sollen so schnell wie möglich wieder Züge rollen. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und der Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn, Ronald Pofalla, unterzeichneten im Bahnhof Wernerwerk die Finanzierungsvereinbarung für erste vorgezogene Planungsleistungen. Der Wiederaufbau der Siemensbahn ist eins von neun Projekten des Entwicklungsprogramms i2030, das die Länder Berlin und Brandenburg sowie die DB im Jahr 2017 vereinbart haben. Ziel der drei Partner ist es, den Nah- und Regionalverkehr in der Metropolregion zu stärken.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Auftrag an Alstom 28.06.2019 - 15:17

32 DT5 U-Bahnen für Hamburg

Alstom wird, im Konsortium mit Bombardier Transportation, 32 weitere DT5 U-Bahnzüge an die Hamburger Hochbahn AG im Gesamtwert von 186 Mio. Euro liefern. Alstoms Anteil am Vertrag beläuft sich auf über 100 Millionen Euro. Als Teil dieses Vertrags liefert Alstom den mechanischen Teil, die Drehgestelle und das mechanische Bremssystem, während Bombardier die elektrische Ausrüstung, das Antriebssystem, das Fahrgastinformationssystem und die Fahrzeugleittechnik liefert.

Seite:123»18
Artikel 1 bis 20 von 344