Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Umstellung auf LED-Beleuchtung 18.02.2020 - 16:23

Der Bahnhof Chur erstrahlt in neuem Licht

Die Rhätische Bahn (RhB), die SBB und die Stadt Chur haben in Zusammenarbeit mit der IBC Energie Wasser Chur und der Firma 2e elektro engineering die Beleuchtung im öffentlichen Raum am und rund um den Bahnhof Chur ersetzt. Insgesamt haben die Beteiligten 727'000 Franken investiert. Durch die moderne, energieeffiziente und bedarfsgerechte LED-Beleuchtung wirkt der Bahnhof angenehm hell und freundlicher als bisher. Im Vergleich zur vorherigen Beleuchtung betragen die Energieeinsparungen ca. 70 Prozent.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
IG Metall 18.02.2020 - 12:29

Klare Aussagen zur Situation bei Bombardier gefordert

Jürgen Kerner, Hauptkassierer der IG Metall und für die Bahnindustrie zuständiges geschäftsführendes Vorstandsmitglied, erwartet von den Unternehmen Bombardier und Alstom klare Aussagen zum Stand der Gespräche und Planungen über eine mögliche Fusion: „Die Unternehmen müssen schnellstens Stellung zu den Fusionsgerüchten nehmen. Sie dürfen die Beschäftigten nicht länger im Unklaren über ihre Zukunft lassen.“ Der Gewerkschafter forderte darüber hinaus die Bundesregierung auf, sich aktiv in die Gespräche einzuschalten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Erste Fahrzeuge ab 17. Februar im Einsatz 17.02.2020 - 15:49

Moderne Doppelstockwagen auf der Taunusstrecke

Bis Dezember 2021 modernisiert DB Regio Mitte insgesamt 54 Doppelstockwagen und zehn Lokomotiven der Baureihe 146.1 für den künftigen Einsatz auf den RMV-Linien RE 20 und RB 22, die beide zwischen Frankfurt (Main) Hauptbahnhof und Limburg (Lahn) verkehren. Das Redesign ist Bestandteil des ab Dezember 2021 neu geltenden Verkehrsvertrages. Den Zuschlag für den Weiterbetrieb dieser Linien erhielt DB Regio nach europaweiter Ausschreibung durch den RMV im März 2018 für weitere 15 Jahre.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Dreiteilige Mireo bei Siemens Mobility bestellt 14.02.2020 - 16:29

Neue Züge für die Lausitz

DB Regio hat bei Siemens Mobility 18 dreiteilige Mireo-Züge für den Einsatz im Netz Lausitz in Brandenburg und Sachsen bestellt. Der Vertrag wurde gestern von der DB Regio und Siemens Mobility unterzeichnet. Vorausgegangen war der Zuschlag für das Netz Lausitz durch den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) im Auftrag des Landes Brandenburg und des Zweckverbands für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) am 17. Dezember 2019.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kündigung der LuFV III als Option 14.02.2020 - 15:56

Bahn-Gutachten der Monopolkommission

Aus Sicht der Monopolkommission sollte der Bund von der in der Dritten Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung zwischen Bund und Deutscher Bahn AG (DB AG) (LuFV III) enthaltenen Kündigungsmöglichkeit Gebrauch machen, wenn die Qualitätskennzahlen der LuFV III nicht zu dem gewünschten Mehr an Transparenz führen. Das machte Jürgen Kühling, Mitglied der Monopolkommission, vor dem Verkehrsausschuss während der Vorstellung des "7. Sektorgutachtens Bahn der Monopolkommission" deutlich.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zusätzlicher Planungsbedarf führt zu Verzögerung 14.02.2020 - 15:25

Doppelspur Grellingen - Duggingen soll 2025 in Betrieb gehen

Die Doppelspur Grellingen–Duggingen soll neu Ende 2025 in Betrieb gehen. Das ist zwei Jahre später als bisher geplant. Grund sind zusätzliche Planungsarbeiten, die nötig sind. Gleichzeitig zeigt sich, dass bis Ende 2025 im Bahnhof Basel SBB die nötigen Kapazitäten fehlen, um den geplanten Fernverkehr-Halbstundentakt Basel–Delémont–Biel/Bienne einzuführen. Grund dafür sind baubedingte Einschränkungen wegen umfangreichen Ausbauarbeiten im und um den Bahnhof Basel SBB.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Beschlüsse des Bundesrates 14.02.2020 - 14:03

Länder erhalten mehr Geld für den ÖPNV

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 14. Februar den vom Bundestag beschlossenen Gesetzen zur beschleunigten Umsetzung neuer Verkehrsprojekte, der Erhöhung der Regionalisierungsmittel und der Aufstockung der Bundeshilfen für den Personennahverkehr zugestimmt.  Laut Gesetzesbeschluss stehen den Ländern im laufenden Jahr 150 Millionen Euro mehr zur Verfügung. Im Jahr 2021 erfolgt eine erneute Aufstockung um 150 Millionen Euro. Im Jahr 2021 erfolgt eine erneute Aufstockung um 150 Millionen Euro.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Premiere im niederländischen Groningen 12.02.2020 - 20:51

Erste Fahrt eines automatisch gesteuerten Zugs mit Fahrgästen

Stadler, ProRail, die Provinz Groningen und Arriva Niederlande haben mit einer Gruppe von Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie interessierten Fahrgästen in der Region Groningen eine Fahrt mit einem Zug durchgeführt, der automatisch beschleunigt und gebremst wurde. Zum ersten Mal waren Fahrgäste in den Niederlanden an Bord eines per ATO (Automatic Train Operation) betriebenen Zugs. Der Zug verfügt über ein Zugsicherungssystem, zudem fuhr auch ein Lokführer mit. Ziel des Projekts ist es, das menschliche Verhalten beim Einsatz automatisierter Züge genauer zu betrachten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Europäischer Signalstandard für Hochgeschwindigkeitszüge 12.02.2020 - 15:22

Alstom rüstet weitere ICE mit ETCS aus

Alstom hat von der Deutschen Bahn AG den Auftrag erhalten, 19 weitere ICE 1-Hochgeschwindigkeitszüge mit dem neuesten ETCS-Signaltechnikstandard nachzurüsten. Die Umrüstarbeiten im Wert von über 10 Millionen Euro sollen bis September 2021 abgeschlossen sein. Das Projekt ist ein Folgeauftrag für den ICE 1, von dem Alstom bereits 39 Züge für die Inbetriebnahme der VDE 8-Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Berlin und München nachgerüstet hat. Die Umrüstarbeiten werden an verschiedenen Alstom Standorten umgesetzt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neubau einer Montagehalle 07.02.2020 - 15:36

Stadler baut Präsenz in Winterthur aus

Stadler erhält ein neues Montagewerk auf dem Areal des Industrieparks Neuhegi in Oberwinterthur. Heute wird das Baugesuch für den Neubau dieser Montagehalle eingereicht. Stadler mietet das Werk von der SGI City Immobilien AG langfristig. Mit dem neuen Werk baut Stadler die Kapazität zum Bau von Drehgestellen in Winterthur aus. Es werden bis zu 50 neue Arbeitsplätze geschaffen. Das existierende Werk von Stadler in Oberwinterthur bleibt bestehen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Datenbasierte Anwendungen 07.02.2020 - 14:41

Projekt Rail2X geht auf die Teststrecke

Die Bahn ist das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen und das gut 33.000 km lange Schienennetz birgt ein enormes Potenzial für datenbasierte Anwendungen. Ein neues „Digitales Testfeld“ der Deutschen Bahn ermöglicht es, neue Technologien unter realen Bedingungen zu testen. Dazu zählt auch die Vehicle-to-everything-Technology (V2X), mit der Wissenschaftler des Hasso-Plattner-Instituts im Rahmen des Rail2X-Projekts daran forschen, Mobilität effizienter und bedarfsgerechter zu gestalten.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Hauptbahnhof Köln 06.02.2020 - 15:16

Baubeginn für ein neues Elektronisches Stellwerk

Um den Kölner Hauptbahnhof - mit schon jetzt mehr als 1300 Zugfahrten täglich - für den wachsenden Zugverkehr fit zu machen, wird ein neues ESTW in zwei Baustufen errichtet. Bis Ende 2021 wird der S-Bahnverkehr auf die neue Technik umgestellt. Bis Ende 2024 folgt dann der Regional- und Fernverkehr. Durch das neue ESTW wird gemeinsam mit dem geplanten Ausbau der S 11 die Kapazität im Kölner Hbf gesteigert, da die Folgeabstände der Züge verringert werden können.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Einsatz in vier ostdeutschen Bundesländern 05.02.2020 - 16:12

Bahn präsentiert neue IC2-Doppelstockzüge

Die Deutsche Bahn bringt zusätzliche Fernverkehrszüge auf die Schiene. 17 Doppelstockzüge des Herstellers Stadler verstärken kurzfristig die bestehende Fahrzeugflotte. Bereits am 8. März kommen die ersten neun elektrischen Triebzüge auf der neuen Intercity-Linie Rostock–Berlin–Dresden zum Einsatz. Die DB übernimmt die Fahrzeuge von der österreichischen Westbahn. Frisch lackiert im weißen IC-Design präsentierte sich jetzt der erste neue Doppelstockzug im Berliner Hauptbahnhof der Öffentlichkeit.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Land Tirol überweist letzte Tranche der vereinbarten Finanzmittel 04.02.2020 - 15:46

Gespräch über Status Quo und Zukunft der Achenseebahn

Am Montagabend trafen sich die Vertreter des Aufsichtsrates der Achenseebahn mit den Landeshauptmann-Stellvertretern Ingrid Felipe und  Josef Geisler im Landhaus, um die aktuelle Situation und die Zukunft der Achenseebahn nach diversen Turbulenzen, zahlreichen Betriebsunterbrechungen und dem Wechsel in der Geschäftsführung zu besprechen. Um den touristischen Betrieb der Achenseebahn für die Saison 2019 sicherzustellen, hat der Tiroler Landtag im vergangenen Jahr 1,2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
„Pro Bahn” begrüßt Abnahmestopp bei IC2-Zügen 04.02.2020 - 14:32

Fahrzeuge dürfen nicht an den Fahrgästen reifen

Für viele Reisende auf der Strecke zwischen Nürnberg und Karlsruhe schwebt täglich die Frage „Schafft der Zug heute die Wende in Stuttgart oder nicht?“, wie ein Damoklesschwert über jeder Fahrt. Hat man Pech, und das kommt seit der Einführung der neuen Doppelstock Intercitys zu oft vor, ist in Stuttgart Schluss. Beim Wenden ist etwas schiefgegangen. Ein häufiger Fehler: Die Lok ist aus dem Zugbus gefallen und kann nicht mehr mit den Wagen kommunizieren.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen 04.02.2020 - 13:20

Genehmigung für weiteren Bauabschnitt erteilt

Das Projekt „Ausbaustrecke Emmerich Oberhausen“ verzeichnet weitere Fortschritte. Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat grünes Licht für einen weiteren Planfeststellungsbeschluss gegeben und damit die Weichen für den nächsten Schritt im Projekt gestellt. Damit liegen der Deutschen Bahn nun vier von zwölf notwendigen Beschlüssen vor. Mit den Planfeststellungsbeschlüssen (PFB) hat die Bahn Baurecht für einen Bauabschnitt auf 17 der 73 Kilometer langen Bahnverbindung von Oberhausen nach Emmerich.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
VCD-Baden-Württemberg 03.02.2020 - 14:49

Unpünktlichkeit der S-Bahn Stuttgart nicht verwunderlich

Die hohen Verspätungswerte für die S-Bahn Stuttgart sind für den ökologischen Verkehrsclub VCD nicht verwunderlich. „Wir begrüßen den fast durchgängigen 15-Minuten-Takt. Dieser Takt ist ein wichtiger Baustein für die Verkehrswende in der Region Stuttgart. Allerdings fehlen bei der derzeitigen Infrastruktur mit der Verdichtung des Fahrplans die früheren Erholungspausen, die das S-Bahn-System benötigt, um Verspätungen abzubauen“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Auftrag an Siemens Mobility 01.02.2020 - 12:48

ÖBB bestellen elf neue Desiro ML

Die ÖBB rufen aus dem bestehenden Rahmenvertrag über insgesamt 200 Desiro ML von Siemens Mobility weitere elf Züge ab und schöpfen damit den vereinbarten Rahmen vollständig aus. Ab Ende 2021 werden insgesamt 200 Desiro ML ÖBB Cityjets auf der Schiene sein und den Qualitätsstandard für die Fahrgäste deutlich erhöhen.  Die elf neuen Züge werden in Zusammenarbeit des Siemens-Mobility-Werks in Krefeld und der ÖBB Technische Service GmbH in Wien Jedlersdorf gefertigt 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Stuttgart wird erster digitaler Schienenknoten 31.01.2020 - 16:24

Digitalisierungsoffensive für die Schiene

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer startet eine Digitalisierungsoffensive für die Schiene. Zusammen mit der Deutschen Bahn bringt das BMVI die neue europäische Leit- und Sicherungstechnik (ETCS) sowie digitale Stellwerke (DSTW) auf wichtige Hauptverkehrsachsen. Stuttgart wird erste Metropolregion. Zudem startet der Bund dort ein Modellprojekt zur Ausrüstung von Fahrzeugen mit ETCS und automatisiertem Zugbetrieb (ATO: Automatic Train Operation).

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Schleppende Produktionsfortschritte 28.01.2020 - 15:32

Abellio zweifelt Lieferfähigkeit des Herstellers Bombardier an

Die Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH (ABRB) wartet nach wie vor auf die Nachlieferung von 22 Talent 2-Fahrzeugen des Herstellers Bombardier. Ausgeliefert wurden bislang lediglich 19 Triebzüge. Laut Liefervertrag sollten es bis Dezember 2019 jedoch bereits 41 Züge sein. Noch ausstehend ist auch die Zulassung der Züge in Dreifach- und Mischtraktion.

Seite:123»24
Artikel 1 bis 20 von 475