Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
ÖBB schließen weitere Modernisierung ab 14.12.2018 - 13:37

Bahnhof Pörtschach umfangreich umgebaut

Nach der erfolgreichen Fertigstellung des neuen barrierefrei zugänglichen Bahnhofs von Velden am Wörthersee begannen im März 2018 auch die Arbeiten in Pörtschach am Wörthersee, dem zweiten großen Bahnhof entlang der Wörthersee-Strecke. Heute wurde der neu umgebaute Bahnhof eröffnet, der für einen leichteren Zugang zur Bahn sorgt. Vorstandsdirektor Franz Bauer von der ÖBB-Infrastruktur AG: „Für die ÖBB ist der Bahnhofsumbau von Pörtschach ein Schlüsselprojekt zur Realisierung der neuen Südstrecke.“

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Eröffnung am 13. Dezember 12.12.2018 - 15:06

Bahnhof Glarus erstrahlt in neuem Glanz

Nach einem elfmonatigen Umbau öffnet der umgenutzte Bahnhof Glarus seine Türen. Das SBB Reisezentrum wurde während des Umbaus um wenige Meter in die Durchgangshalle des Bahnhofs versetzt. Im ehemaligen Bahnhofsbuffet ist ein neuer Migrolino-Shop entstanden, der den Reisenden an 365 Tagen von früh bis spät Produkte des täglichen Bedarfs anbietet. Die Schliessfächer im Bahnhof stehen weiterhin hinter dem Kiosk zur Verfügung.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Aus- und Fortbildung an einem Standort 12.12.2018 - 14:39

Neubau des ÖBB-Bildungscampus St. Pölten

Die ÖBB investieren in die Aus- und Weiterbildung im Rahmen der Erwachsenenbildung und erneuern dafür ihre Infrastruktur. Dazu zählt das Neubauprojekt ÖBB-Bildungscampus St. Pölten in dem täglich rund 560 ÖBB-MitarbeiterInnen ihr Wissen erweitern werden. Es startet mit der baulichen Umsetzung im kommenden Frühjahr. . Der Bauplatz wird ab Mai 2019 freigemacht (Abbruch von alten Hallen), der Baubeginn ist für Oktober 2019 und die Fertigstellung für Ende 2021 geplant.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neues Gebäude und Bahnsteige 11.12.2018 - 16:03

Haltestelle Pulgarn im Rost-Look

Nach nur vier Monaten Bauzeit ist die neue ÖBB-Haltestelle Pulgarn am Wochenende in den Vollbetrieb gestartet. Eine Million € wurden investiert, um das Haltestellengebäude sowie den Bahnsteig und die Bahnsteigkante zu erneuern und einen stufenlosen/barrierefreien Zustieg zur Bahn zu ermöglichen. Zusätzlich erhielt die Haltestelle Pulgarn neue Monitore und Lautsprecher, über die die Fahrgäste künftig in Echtzeit informiert werden. Highlight des Umbaus ist eine Fassade aus Rostoptik, die einen neuen architektonischen Akzent setzt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Kommunale Zweckverbände übernehmen 11.12.2018 - 14:19

Neuer Eigentürmer für die Sächsischen Dampfeisenbahnen

Ab dem 1. Januar 2019 haben die drei Schmalspurbahnen der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) neue Eigentümer. Zukünftig gehört die Betreiberin der Fichtelbergbahn, Weißeritztalbahn und Lößnitzgrundbahn den beiden Zweckverbänden Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS). Für Fahrgäste und Mitarbeiter hat der Kauf keine Auswirkungen: Die Bahnen rollen unverändert weiter. Der bisherige Eigentümer trennt sich von seinen Anteilen und will sich künftig auf Busverkehre konzentrieren.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mit ICE und ÖBB Nightjet 10.12.2018 - 16:16

Neue Direktverbindungen von Berlin nach Wien

Mit neuen täglichen Direktverbindungen zwischen Berlin und Wien wird Bahnfahren von Deutschland nach Österreich attraktiver. Fahrgäste können mit dem Fahrplanwechsel am heutigen Sonntag wählen, ob sie tagsüber schnell und umsteigefrei im komfortablen ICE reisen oder über Nacht das Schlaf-, Liege- und Sitzwagenangebot im Nightjet nutzen möchten. Mit einer neuen Eurocity-Verbindung zwischen Berlin und Krakau wird auch das Angebot zwischen Deutschland und Polen erweitert.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Umstellung auf ICE in Mecklenburg-Vorpommern 10.12.2018 - 15:43

Strecke zwischen Bad Kleinen und Schwerin wieder zweigleisig

Seit dem 9. Dezember stellt DB Fernverkehr die IC-Linie Binz/Stralsund–Rostock–Schwerin–Hamburg–Hannover–Kassel–Frankfurt/M.–Karlsruhe weitgehend auf ICE um. Mit der Umstellung werden die bisher eingesetzten Intercity-Wagen gegen ICE T-Züge ausgetauscht. Die höhere Geschwindigkeit der ICE T-Triebzüge von bis zu 230 km/h (statt 200 km/h) auf der Schnellfahrstrecke soll die Pünktlichkeit steigern, weil kleinere Verzögerungen besser aufgeholt werden können. 

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Angebot zum Fahrplanwechsel 10.12.2018 - 15:03

Alle Wege führen nach Düsseldorf

Von Düsseldorf erreicht man die Autostadt Stuttgart mit dem Zug jetzt schneller als mit dem Sportwagen. In knapp 2,5 Stunden ist der ICE am Ziel. Seit Sonntag verkehren drei Züge pro Tag und Richtung auf dieser Strecke. Neben neuen Direktverbindungen nach Stuttgart gibt es weitere neue Verbindungen für den Raum Düsseldorf nach Hamburg, München, Gera. Mit Umstieg in Köln sogar bis ins belgische Brüssel. Erstmals erreicht auch der neue ICE 4 die Landeshauptstadt von NRW.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Arbeitskampf der EVG 10.12.2018 - 13:04

Warnstreiks sind beendet

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat um 9 Uhr ihren Warnstreik beendet. Bundesweit haben mehrere tausend Beschäftigte an der befristeten Arbeitsniederlegung teilgenommen.„Die Wucht des Warnstreiks hat gezeigt, wie groß der Unmut der Kolleginnen und Kollegen ist“, resümierte der EVG-Geschäftsführer Torsten Westphal. „Die Beschäftigten halten unter schwierigsten Bedingungen den Bahnbetrieb tagtäglich aufrecht. Dafür haben sie vernünftige Beschäftigungsbedingungen und gute Bezahlung verdient.“

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Österreichische Bundesbahnen 07.12.2018 - 14:43

Neue Railjet-Direktverbindung nach Bratislava

Noch mehr Internationalität beweisen die ÖBB mit Fahrplanwechsel: Ab 9. Dezember 2018 bieten die ÖBB zwei neue attraktive Direktverbindungen für Reisende aus der Slowakei, Österreich und der Schweiz an. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden heute in Bratislava die neuen Verbindungen gemeinsam von Filip Hlubocký (CEO ZSSK) und Michaela Huber (Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG) näher vorgestellt: Der Railjet xpress (RJX) fährt von Bratislava über Wien, Linz, Salzburg und Innsbruck nach Zürich und retour.

Seite:123»19
Artikel 1 bis 10 von 183
Anzeige