Titel

 Bahnwelt Aktuell - News und Messeberichte - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Betonteil stürzt von Brücke 03.04.2020 - 14:06

Güterzug bei Auggen entgleist

Auf der Rheintalstrecke entgleiste am Donnerstagabend, 2. April, um etwa 19.30 Uhr ein Zug der Rollenden Landstrasse von SBB Cargo International im baden-württembergischen Auggen. Nach Behördenangaben ist ein Betonteil einer Brücke in den Gleisbereich gestürzt. Der Güterzug kollidierte damit. Beim Unfall verstarb der Lokführer, weitere Menschen wurden verletzt.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neuer SBB CEO 01.04.2020 - 14:11

Vincent Ducrot übernimmt die Leitung

Der 57-jährige Freiburger Vincent Ducrot hat am 1. April die Leitung der SBB übernommen. Er folgt auf Andreas Meyer, der sein Amt per Ende März nach mehr als 13 Jahren abgegeben hat. Der SBB und dem öffentlichen Verkehr komme nun zugute, dass mit Vincent Ducrot eine sehr erfahrene Führungspersönlichkeit die Leitung übernehme, die in der öV-Branche, in der Politik und bei den Sozialpartnern sehr gut vernetzt sei. Ducrot hat von 1993 bis 2011 bei der SBB gearbeitet. Zwischen 2011 und 2019 war er Generaldirektor der Freiburger Verkehrsbetriebe.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Knorr Bremse liefert Umrüstsätze 31.03.2020 - 15:19

Bremssysteme der VT 642 werden modernisiert

Die Knorr-Bremse Group, der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen, und die Deutsche Bahn haben einen Rahmenvertrag zur Modernisierung des Bremssystems von Regionaltriebzügen vom Typ VT 642 geschlossen. Über die Vertragslaufzeit bis Ende 2024 liefert Knorr-Bremse mindestens 155 Umrüstsätze der neuen Bremssystemsteuerung ESRA und unterstützt die Deutsche Bahn mit Schulungen zur Wiederinbetriebnahme der Fahrzeuge nach der Modernisierung.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahn legt Jahresbilanz 2019 vor 26.03.2020 - 13:58

Erstmals über 150 Millionen Reisende im Fernverkehr

Mit rund 151 Millionen Reisenden im Fernverkehr hat die Deutsche Bahn einen neuen Fahrgastrekord erzielt und damit erstmals die Marke von 150 Millionen überschritten. Im Vergleich zum bereits starken Vorjahr nutzten 2019 nochmals 1,9 Prozent oder 2,8 Millionen Reisende mehr die ICE- und IC-Züge der DB – der fünfte Anstieg in Folge. Der bereinigte Umsatz des DB-Konzerns wuchs in diesem Zeitraum um knapp ein Prozent auf 44,4 Milliarden Euro.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Umsatzwachstum auf 1,22 Milliarden Euro 25.03.2020 - 15:22

VTG erzielt Rekordergebnis bei Umsatz und Gewinn

Die VTG Aktiengesellschaft hat im Geschäftsjahr 2019 einen Konzernumsatz von 1,22 Milliarden Euro und damit eine Steigerung zum Vorjahr von 14 Prozent erzielt. Die vom Vorstand im Februar 2019 kommunizierte EBITDA-Prognose von 480 bis 510 Mio. Euro konnte damit leicht übertroffen werden. Der überproportionale Ergebnisanstieg im Vergleich zum Umsatz ist sowohl auf operative Verbesserungen in allen drei Geschäftsbereichen Waggonvermietung, Schienenlogistik und Tankcontainerlogistik zurückzuführen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Straßenbahnen in Straßburg 24.03.2020 - 14:47

Alstom liefert 17 weitere Citadis-Straßenbahnzüge

Alstom wird 17 weitere Citadis-Straßenbahnen im Wert von 52 Millionen Euro an die Straßburger Transportgesellschaft (CTS) und die Eurometropole von Straßburg liefern. Dieser Auftrag verstärkt die Flotte von 63 Straßenbahnen, die Alstom zwischen 2003 und 2019 ausgeliefert hat, und bestätigt eine fast 20-jährige Partnerschaft zwischen Alstom und CTS. Die letzte im März 2016 unterzeichnete Vertragsoption betraf 10 Straßenbahnen für die Verlängerung der Linien A und D.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Mittel aus norwegischem Kulturerbe-Fond 24.03.2020 - 14:17

Die Tinnosbahn wird 2020 instandgesetzt

Bane NOR wird die Tinnosbahn zwischen Notodden und Tinnoset mit Mitteln aus dem norwegischen Kulturerbefond im Jahr 2020 umfassend instandsetzen. „Wir sind dabei, die Maßnahmen festzulegen, mit denen die Mittel bestmöglich verwendet werden können. Dann werden wir einen Vertrag mit einem oder mehreren Auftragnehmern abschließen, die die Arbeit im Jahr 2020 erledigen werden”, sagt Projektmanager Lars Christen Kile. Eine vorrangige Aufgabe besteht darin, den aktuellen Streckenzustand zu überprüfen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Gateway Basel Nord 24.03.2020 - 13:20

SBB will ökologische Ersatzflächen anbieten

Als Voraussetzung für die Umsetzung von Gateway Basel Nord (GBN) ist das Projekt gefordert, für dort beheimatete, wertvolle Tier- und Pflanzenarten adäquaten Ersatz zu realisieren. Die SBB unterstützt GBN und will für die ökologischen Ersatzmassnahmen zusätzliche Flächen entlang Bahnlinien anbieten. Auf dem Gelände im Norden Basels konnten sich im Laufe der Zeit wertvolle Pflanzen und Tiere ansiedeln. Der Bund weist das Gelände daher als Trockenwiesen und -weiden-Standort (TWW) von nationaler Bedeutung aus.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Modernisierung Dortmund Hauptbahnhof 17.03.2020 - 15:38

Halbzeit an Bahnsteig 7

Bis heute Nacht sahen Reisende auf Höhe von Bahnsteig 7 ein großes Loch in der Decke, wenn sie aus der Personenunterführung nach oben blickten. Doch der Blick auf den freien Himmel ist nun wieder mit tonnenschwerem Material verschlossen, damit Reisende in Zukunft wieder Bahnsteig 7 betreten können. Für die Arbeiten war die Personenunterführung seit 21 Uhr für die Reisenden gesperrt. An der Decke wurden zunächst vier Fertigteilbalken eingebaut.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Vertrag über 300 Millionen Franken 11.03.2020 - 18:16

Stadler liefert Zahnradzüge an die Matterhorn-Gotthard-Bahn

Die Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) und Stadler haben einen Vertrag über die Lieferung von zwölf dreiteiligen Zahnrad-Triebzügen mit einem Auftragsvolumen von CHF 148.5 Millionen unterzeichnet. Die Bestellung ist die erste von zwei Etappen im Rahmen der Modernisierung des Rollmaterials bei der MGBahn. Insgesamt ist die Beschaffung von 27 Triebzügen mit einem Investitionsvolumen von über 300 Millionen Franken vorgesehen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Interner Wettbewerb 10.03.2020 - 16:01

RheinCargo-Mitarbeiter entwarfen Lok-Designs

Im vergangenen Jahr hat der Logistik-Dienstleister RheinCargo drei gebrauchte Lokomotiven erworben. Damit die Modelle vom Typ Bombardier Traxx AC2 nicht weiter im Kleid des Wettbewerbers durch Deutschland und dem benachbarten Ausland fahren, wurde jetzt die Optik der Fahrzeuge verändert. Und hierbei ging die RheinCargo einmal ganz andere Wege Unter allen RC-Mitarbeitern wurde eine Wettbewerb mit dem Arbeitsauftrag „Ihr gestaltet unsere Loks!“ ins Leben gerufen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Wasserstoffzug Coradia iLint 10.03.2020 - 14:33

Alstom führt erfolgreiche Tests in den Niederlanden durch

Alstom hat zehn Tage lang Tests mit dem Wasserstoffbrennstoffzellenzug Coradia iLint auf der 65 Kilometer langen Strecke zwischen Groningen und Leeuwarden im Norden der Niederlande durchgeführt. Die Tests folgen auf 18  Monate im Passagiereinsatz auf der Strecke Buxtehude - Bremervörde - Bremerhaven - Cuxhaven, für die bereits insgesamt 41 Coradia iLint bestellt wurden. Die neuesten Tests machen die Niederlande zum zweiten Land in Europa, in dem der Zug als emissionsfreie Lösung für nicht elektrifizierte Strecken unterwegs ist.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Bahnstrecke zum JadeWeserPort 09.03.2020 - 14:12

Abschnitt Varel - Sande vier Wochen früher fertig

Der Ausbau der Schienenanbindung zum JadeWeserPort geht weiterhin voran. Gestern wurde der zweigleisige Abschnitt zwischen Varel und Sande fertig; rund vier Wochen früher als ursprünglich geplant. Die DB hat in den letzten drei Jahren an der Modernisierung der Strecke sowie an dem Schutz der Anwohner vor Lärm und Erschütterungen gearbeitet. Neue Gleisanlagen und der mit aufwendigen Verfahren stabilisierte Boden sowie zwei neue Brücken machen die Strecke für den Personen- und Güterverkehr leistungsfähiger.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Zuwachs von 80 Prozent bei Fahrzeuglieferungen 07.03.2020 - 12:35

Stadler präsentiert seine Jahresergebnisse

Stadler hat 2019 so viele Züge verkauft wie noch nie. Der Auftragseingang für das Jahr 2019 beläuft sich auf 5.1 Milliarden Schweizer Franken und liegt über 700 Millionen Franken über dem Vorjahr. Davon sind über 833 Millionen Schweizer Franken im Berichtssegment Service & Components angefallen. Der Auftragsbestand wächst damit auf ebenfalls rekordhohe 15 Milliarden Schweizer Franken. Stadler hat in den vergangenen Jahren in neue Technologien investiert und konnte gleich für mehrere Innovationen viel früher als erwartet Kunden gewinnen.

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Verdopplung des Zugangebotes ab 8. März 06.03.2020 - 16:30

Alle zwei Stunden von Dresden nach Berlin

Die Deutsche Bahn baut ihr Angebot im Osten aus: Ab dem 8. März, fahren zwischen Dresden, Berlin und Rostock neue weiße Doppelstockzüge – und das im Zwei-Stunden-Takt. Damit stehen täglich 5.000 zusätzliche Plätze für Fahrgäste zur Verfügung. Für die Menschen in der Region heißt das: Mehr Fernverkehr und mehr Komfort. Die neuen Züge haben zwei Reisecafés, WLAN, Platz für Fahrräder und einen Familienbereich. Mit 16 Fahrten täglich sind Metropolen und Regionen in vier ostdeutschen Bundesländern in neuer Qualität auf der Schiene verbunden.

Seite:123»34
Artikel 1 bis 15 von 505