Titel


Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz
Foto: Robin Radegast / pixelio.de

Titelthemen

Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Beginn der Bauarbeiten 2020 19.09.2018

Ausbau des Bahnhofs Rastatt

Voraussichtlich ab Dezember 2020 werden über einen Zeitraum von drei Jahren die Bahnsteiganlagen im Bahnhof Rastatt modernisiert und barrierefrei ausgebaut. Zusätzlich werden die Bahnsteigbeleuchtung und die Bahnsteigausstattung erneuert. Über den aktuellen Stand der Planungen informierte die Deutsche Bahn die Öffentlichkeit in einer Infoveranstaltung am 18. September in der Rastatter Reithalle. Aktuell befindet sich das Projekt in der Phase der Entwurfs- und Genehmigungsplanung. Im Dezember 2023 ist die offizielle Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs vorgesehen.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Neuer Ausstellerrekord 17.09.2018

146 Weltpremieren auf der Innotrans

Die InnoTrans kann beginnen: Ab morgen präsentieren sich 3.062 Branchenunternehmen und Institutionen aus 61 Ländern auf dem Berliner Messegelände, ein neuer Ausstellerrekord. Das bleiben nicht die einzigen Spitzenwerte: Über 400 Innovationen der globalen Bahnbranche werden vom 18. bis 21. September 2018 vorgestellt – 146 davon sind Weltpremieren. Auf dem einzigartigen Gleis- und Freigelände sowie auf dem Bus Display können Fachbesucher 155 Fahrzeuge begutachten und mitunter im fahrenden Betrieb testen. Die ausländische Beteiligung bleibt mit über 62 Prozent gewohnt hoch.
Bahnwelt AKTUELL - Hobby-Modelleisenbahn.de
Hauptbahnhof Schwerpunkt der Einsätze 17.09.2018

Bodycams für Sicherheitskräfte in München

Sicherheitskräfte der Deutschen Bahn AG (DB) gehen ab sofort in München mit Bodycams in den Einsatz. Nach Berlin, Köln, Nürnberg, Hamburg und Frankfurt ist München die sechste Stadt, in der die DB die neue Technik einsetzt. Hans-Hilmar Rischke, Sicherheitschef der Deutschen Bahn AG: „Bodycams sichern Beweismaterial und schützen vor Angriffen. Das bedeutet mehr Sicherheit für DB-Mitarbeiter und Bahnkunden. Unsere bisherigen Erfahrungen sind durchweg positiv: Sicherheitsteams mit Bodycam wurden nicht angegriffen.“
Anzeigen